Sozial.de - Das Nachrichtenportal

6. Berufungsperiode des RatSWD

31.07.2017 | Forschung | Nachrichten, Menschen

Der Rat für Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) ist in seine 6. Berufungsperiode (2017–20) gestartet. Dr. Willms-Herget, Unterabteilungsleiterin im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) nahm die Konstituierung Mitte Juli vor. Dabei unterstrich sie die anhaltend wichtige Rolle des RatSWD bei der Erschließung neuer Forschungsdaten und der Diskussion neuer Forschungsfelder sowie neuer Forschungsmethoden gerade in Zeiten der Digitalisierung für empirisch Forschende in den Sozial-, Verhaltens- und Wirtschaftswissenschaften. Der RatSWD wählte die Professorin für Statistik und empirische Wirtschaftsforschung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg  Prof. Regina Riphahn und den Leiter des Forschungsdaten- und Servicezentrums der Deutschen Bundesbank Stefan Bender in zweiter Wahlperiode erneut als Vorsitzende. Im Rahmen der RatSWD-Sitzung wurden unter anderem auch Vorschläge zur Weiterentwicklung der Forschungsdateninfrastruktur und die GO FAIR-Initiative diskutiert. Diese Inititiave hat zum Ziel, die aktuell vorangetriebene European Open Science Cloud (EOSC) so zu gestalten, dass Forschungsdaten für Forschende auffindbar, zugänglich, interoperabel und wiederverwendbar sind. Es wurden dabei Überschneidungen zu den Überlegungen zur Schaffung einer Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) aufgezeigt, wie sie der Rat für Informationsinfrastrukturen (RfII) veröffentlichte. 

Mehr Informationen, darunter auch der Abschlussbericht der 5. Wahlperiode des RatSWD unter http://www.ratswd.de


Quelle: Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) vom 21. Juli 2017

Aktuelle Rezension

Buchcover

Regina-Maria Dackweiler, Alexandra Rau, Reinhild Schäfer (Hrsg.): Frauen und Armut - feministische Perspektiven. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2020. 474 Seiten. ISBN 978-3-8474-2203-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.