Sozial.de - Das Nachrichtenportal
Prof. Dr. Peter-Ulrich Wendt / Foto: privat

Peter-Ulrich Wendt neuer Landesvorsitzender des PARITÄTISCHEN Sachsen-Anhalt

28.02.2013 | Sozialmanagement | Menschen

MAGDEBURG. Zum neuen Landesvorsitzenden des PARITÄTISCHEN Sachsen-Anhalt wurde Prof. Dr. Peter-Ulrich Wendt aus Northeim durch die Mitgliederversammlung des Wohlfahrtsverbandes gewählt. Wendt lehrt und forscht als Professor an der Hochschule Magdeburg. Er vertritt künftig als ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender den PARITÄTISCHEN insbesondere nach innen gegenüber den Mitgliedern und auch nach außen gegenüber Politik, Landesregierung und Öffentlichkeit.

Die Organisation ist mit über 300 Mitgliedsorganisationen, rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und nahezu ebenso vielen ehrenamtlich Tätigen der größte Wohlfahrtsverband in Sachsen-Anhalt und damit zugleich einer der größten Arbeitgeber im gesamten Land. Nach einer Untersuchung eines Forschungsinstituts an der Universität Halle leisten alle sechs Wohlfahrtsverbände Sachsen-Anhalts einen Beitrag zur volkswirtschaftlichen Wertschöpfung in einem Umfang von rund drei Milliarden Euro, darunter der PARITÄTISCHE etwa 40 Prozent, also annähernd 1,3 Milliarden Euro. Wendt: "Das unterstreicht die enorme Bedeutung, die die Sozialwirtschaft mittlerweile erlangt hat!" Wendt, der für vier Jahre gewählt wurde, will mit seinem Engagement zu einem gerechteren Ausgleich im Land und einer besseren Wertschätzung der in der Wohlfahrtspflege und Sozialen Arbeit ehrenamtlich und beruflich Tätigen beitragen und auch eine noch deutlichere Brücke zwischen Wissenschaft und beruflicher Praxis schlagen.

Aktuelle Rezension

Buchcover

Jana Simon: Unter Druck. S. Fischer Verlag (Frankfurt am Main) 2019. 335 Seiten. ISBN 978-3-10-397389-1.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.