Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Neues Praxishandbuch für Stiftungen zum Impact Investing erschienen

Aktuelle Befragung im StiftungsPanel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen: 22 Prozent der Stiftungen haben Teile ihres Vermögen wirkungsorientiert anlegt

Pünktlich zum Deutschen Stiftungstag vom 11. bis 13. Mai 2016 in Leipzig erschien der erste Stiftungs-Ratgeber Impact Investing mit einer aktuellen Umfrage unter deutschen Stiftungen zur wirkungsorientierten Geldanlage. Die Herausgeber - der Bundesverband Deutscher Stiftungen, die Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG und die BMW Stiftung Herbert Quandt - werben mit diesem 348-seitigem Praxishandbuch für einen grundlegenden Perspektivwechsel bei der Vermögensanlage von Stiftungen. "Dies erfordert jedoch, dass sich Stiftungen intensiv mit ihrer bisherigen Anlagestrategie auseinandersetzen“, sagt Carl-August Graf v. Kospoth, gleichzeitig Vorstand der Eberhard von Kuenheim Stiftung und der BMW Stiftung Herbert Quandt. Der StiftungsRatgeber „Impact Investing“ soll dafür praxisnahe Einblicke von Experten aus Stiftungen, Vermögensverwaltung, Finanzwirtschaft und Rechtswesen vermitteln. Wie in einer aktuellen Befragung von 231 deutschen Stiftungen im StiftungsPanel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen festgestellt wurde, hat fast ein Viertel Teile seines Vermögens wirkungsorientiert angelegt. Bei den befragten Stiftungen, die nicht wirkungsorientiert investieren, sehen die Anlagestrategien bzw. -richtlinien dies nicht vor (50 Prozent), teilt der Bundesverband Deutscher Stiftungen weiter mit. Ein weiterer Grund sei: 34 Prozent der Stiftungen wissen zu wenig über das Thema. 29 Prozent der befragten Stiftungen sagen, dass ihnen die finanzielle Renditeerwartung zu gering ist. Fast jede zehnte befragte Stiftung plane künftig eine wirkungsorientierte Anlage. Der Ratgeber Impact Investing wurde unterstützt durch die Bertelsmann Stiftung, die BMW Stiftung Herbert Quandt, Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG, GLS Treuhand e.V., Hoffnungsträger Stiftung, Kölner Gymnasial-und Stiftungsfonds, Schweisfurth Stiftung, Siemens Stiftung sowie die Social Business Stiftung. Bibliografische Angaben Bundesverband Deutscher Stiftungen, Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG und BMW Stiftung Herbert Quandt (Hg.): Impact Investing. Vermögen wirkungsorientiert anlegen – ein Praxishandbuch. StiftungsRatgeber, Band 7. Berlin 2016. ISBN 978-3-941368-79-8. 348 Seiten. 19,80 Euro (E-Book: 14,99 Euro). Mitglieder des Verbandes: 16,80 Euro, Bezug über www.stiftungen.org/shop Mehr Informationen zum Stiftungstag unter www.stiftungen.org/stiftungstag/

Quelle: Presseinformation des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen vom 6. Mai 2016

Aktuelle Rezension

Buchcover

Hannah Sophie Stiehm: Was ist "Erfolg" in der Sozialen Arbeit. Lambertus Verlag GmbH Marketing und Vertrieb (Freiburg) 2019. 64 Seiten. ISBN 978-3-7841-3210-5.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.