Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Neu in Gießen: „Grundlagen inklusiver Erziehung und Bildung"

Im Februar 2018 startet ein neues berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Justus-Liebig-Universität (JLU) Gießen. Das Zertifikatsangebot betrachtet die Grundlagen inklusiver Erziehung und Bildung sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich. Hauptaugenmerk des Weiterbildungsangebots liegt darauf, die individuellen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mit verschiedenen Behinderungen besser erkennen und gezielte Fördermaßnahmen planen und durchführen zu können. Die Leitung hat die Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Michaela Greisbach vom Institut für Förderpädagogik und inklusive Bildung inne.

Das zweisemestrige Zertifikatsangebot „Grundlagen inklusiver Erziehung und Bildung" der JLU ist einzigartig in Hessen, sagt Prof. Greisbach und erläutert das Alleinstellungsmerkmal. Der Kurs bringe erstmalig alle sieben Förderschwerpunkte in einer Weiterbildung zusammen: Beeinträchtigung der emotionalen und sozialen Entwicklung, in der geistigen Entwicklung und Mehrfachbehinderung, im Hören und in der Kommunikation, in der körperlichen und motorischen Entwicklung sowie beim Lernen, Sehen und in der Sprache.

Der neue Kurs wurde im Rahmen des Verbundprojekts „WM³ Weiterbildung Mittelhessen" der drei mittelhessischen Hochschulen entwickelt. Dieses Vorhaben wurde aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Bewerbungen sind bis zum 1. September 2017 möglich.

Informationen zu Voraussetzungen, Kosten, Inhalten und Organisation unter www.uni-giessen.de/cms/gieb


Quelle: Pressemitteilung der Justus-Liebig-Universität vom 26. Juli 2017

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus-Peter Hufer: Argumentations­training gegen Stammtischparolen. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 10. Auflage. 117 Seiten. ISBN 978-3-87920-054-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.