Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Neuer DBfK-Bundesvorstand gewählt

27.06.2016 | Altenhilfe | Menschen

Der neue Bundesvorstand des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) hat unter Leitung der wiedergewählten Präsidentin, Prof. Christel Bienstein, Leiterin des Departments Pflegewissenschaft der Privaten Universität Witten/Herdecke, seine Arbeit aufgenommen. Richtschnur ist dabei das Aktionsprogramm 2020 und die darin beschriebenen strategischen Schwerpunkte, wie der Berufsverband mitteilte.
Die DBfK-Delegiertenversammlung wählte fünf Mitglieder des Bundesvorstands für eine Amtszeit von vier Jahren. Prof. Dr. Christel Bienstein als DBfK-Präsidentin sei einstimmig wiedergewählt worden, ihr zur Seite stehen, laut DBfK, künftig Dr. Sabine Berninger (Vizepräsidentin), Christina Körner, Mathias Oberländer und Stefan Werner (Vizepräsident), der ebenfalls für eine zweite Amtszeit kandidiert hatte. Die vier weiteren Mitglieder des Bundesvorstands seien qua Amt die Vorstandsvorsitzenden der vier DBfK-Regionalverbände Prof. Dr. Margarete Reinhart (Nordost), Martin Dichter (Nordwest), Sonja Hohmann (Südost) und Andrea Kiefer (Südwest). Der neunköpfige Bundesvorstand vertritt die Interessen der Verbandsmitglieder auf Bundesebene und im Ausland.

Quelle: Presseinformation des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) vom 18. Juni 2016

Aktuelle Rezension

Buchcover

Hannah Sophie Stiehm: Was ist "Erfolg" in der Sozialen Arbeit. Lambertus Verlag GmbH Marketing und Vertrieb (Freiburg) 2019. 64 Seiten. ISBN 978-3-7841-3210-5.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.