Sozial.de - Das Nachrichtenportal
Matthieu Comoy / Unsplash

Mitmachaktion: Kreativ werden im Kampf gegen Rassismus

Die Darmstädter Stiftung gegen Rassismus hat einen Kreativwettbewerb gestartet. Gesucht werden neue Motive und Ideen für die Materialien der Stiftung, die im Rahmen der 'Internationalen Wochen gegen Rassismus' im März 2021 zum Einsatz kommen. Auch ein Preisgeld ist ausgeschrieben.

Angelehnt an das Motto der UN-Wochen gegen Rassismus „Solidarität. Grenzenlos.“ können sich Kunstschaffende aus den Bereichen Malerei, Grafik, Foto- und Typografie mit ihren kreativen Ideen bewerben. Das Preisgeld beträgt 1000 EUR. Ziel der Stiftung gegen Rassismus ist es, im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus den zunehmenden Aggressionen rechter und rechtspopulistischer Strömungen laut und kreativ zu begegnen. 

Die eingereichten Arbeiten müssen das Wettbewerbsthema in irgendeiner Art aufgreifen und sollen nicht älter als drei Jahre sein. Die Teilnehmenden müssen die eingereichten Arbeiten selbst umgesetzt haben. Eine Teamarbeit bei Entwurf und Ausführung ist zulässig, muss jedoch auf dem Teilnehmendenformular vermerkt werden. Gesucht werden Postkarten- und Plakatmotive:

  • Die Einreichungen für die Postkartenmotive sollten im DIN A6-Format (105mm*148mm) bzw. auf das Format anpassbar sein.
  • Die Einreichungen für die Plakatmotive müssen mindestens im DIN A3 Format (297mm*420mm) angelegt sein oder sich auf diese Größe zuschneiden und skalieren lassen.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können zusammen mit einer/m Erziehungsberechtigten teilnehmen, die/der dann auch Hauptverantwortliche/r ist. Einsendeschluss ist der 5. Oktober 2020. Auf der Seite der Stiftung gegen Rassismus finden Sie alle wesentlichen Informationen zur Teilnahme.

Aktuelle Rezension

Buchcover

Regina-Maria Dackweiler, Alexandra Rau, Reinhild Schäfer (Hrsg.): Frauen und Armut - feministische Perspektiven. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2020. 474 Seiten. ISBN 978-3-8474-2203-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.