Sozial.de - Das Nachrichtenportal
Foto: Pixabay

Kostenloser Studienassistent kann bei der Entscheidung für oder gegen ein Fernstudium helfen

Die Anzahl berufsbegleitender Studiengänge im Sozialwesen nimmt stetig zu. Ein von mehreren Hochschulen entwickelter "Studienassistent" soll ab sofort dabei helfen, die Entscheidung für oder gegen ein solches Studium zu erleichtern. Denn oftmals wissen die Studierenden gar nicht, was genau auf sie zukommt.

Passt der Studiengang zu mir? Wer berufsbegleitend einen international anerkannten akademischen Abschluss in der Sozialen Arbeit erwerben möchte, kann sich ab sofort umfänglich online informieren und unterstützen lassen. Der Verbund aus sieben Hochschulen, die den Bachelorstudiengang Soziale Arbeit online (BASA online) anbieten, hat einen Online-Studienassistenten entwickelt. Dieser informiert nicht nur ausführlich über Inhalte und Module des Studiengangs, sondern nimmt ebenso die Ressourcen und Erwartungen der Studieninteressierten in den Blick. Beides spielt im Entscheidungsprozess eine wesentliche Rolle“, weiß Irmgard Sahler von der Hochschule Fulda, die den Online-Studienassistenten gemeinsam mit den Verbundpartnern – insbesondere der Alice Salomon Hochschule Berlin – entwickelt hat. „Das berufsbegleitende Studium setzt zusätzlich bestimmte Kompetenzen voraus, wie etwa den routinierten Umgang mit verschiedenen technischen Hilfsmitteln. Und nicht zuletzt müssen sich auch Berufs- und Privatleben mit dem geplanten Hochschulstudium vereinen lassen“, erläutert sie.

Der Online-Studienassistent bietet daher die Möglichkeit, die Anforderungen des Studiums mit den eigenen Vorstellungen, Lebensbedingungen und Kompetenzen abzugleichen – und funktioniert damit ganz anders als die üblichen Online-Assessments, die sich auf die Bewertung der persönlichen Fähigkeiten fokussieren. In Videobeiträgen erläutern Professorinnen und Professoren Studieninhalte und Anforderungen des Studiums, Studierende und Absolventinnen liefern ihre ganz persönlichen Erfahrungsberichte. Die vielen verschiedenen Perspektiven helfen, die eigenen Ausgangsbedingungen zu erarbeiten. Der Selbstcheck unterstützt bei der Entscheidung, ob die zeitlichen Ressourcen ausreichen. Hier stehen unter anderem Tools zur Planung eines Tages- oder Wochenablaufs mit Studium zur Verfügung sowie Fragen zur Ermittlung der eigenen Erwartungen.

Der Aufbau des Online-Studiengangsassistenten ist modular. Dadurch können auch nur Teile des Angebots genutzt werden. Alle Videos sind mit einem Inhaltsverzeichnis versehen, so dass der Einstieg zu bestimmten Themen möglich ist. Ebenso stehen Transskripte des Videomaterials zur Verfügung. Der gesamte Durchlauf des Online-Studienassistenten dauert 30 Minuten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich Videomaterial im Umfang von 60 Minuten anzuschauen.

Den Online-Studienassistenten finden Sie hier. https://osa.basa-online.de


Quelle: Pressemitteilung der Hochschule Fulda vom 21.11.2018

Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagworte des aktuellen Beitrags

Fernstudium

Aktuelle Rezension

Buchcover

Oliver König, Karl Schattenhofer: Einführung in die Fallbesprechung und Fallsupervision. Carl Auer Verlag GmbH (Heidelberg) 2017. 128 Seiten. ISBN 978-3-8497-0182-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.