Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Gut leben in Deutschland - Ergebnisse eines Bürgerdialoges

26.10.2016 | Sozialmanagement | Nachrichten

Das Bundeskabinett hat einen Regierungsbericht zur Lebensqualität von Bundesbürgern verabschiedet. Damit liegen die Ergebnisse des Bürgerdialoges „Gut leben in Deutschland - was uns wichtig ist" in zusammengefasster Form vor. Dieser Dialog geht auf eine Vereinbarung im Koalitionsvertrag zurück, zukünftiges Regierungshandeln stärker an den Werten und Zielen der Bürgerinnen und Bürger auszurichten.

Der Bürgerdialog fand zwischen April und Oktober 2015 statt; mit Veranstaltungen, im Online-Dialog und über Postkarten- und Coupon-Aktionen. Es beteiligten sich fast 16.000 Bürgerinnen und Bürger. Das teilte die Bundesregierung heute mit.

Sowohl die Bewahrung des Friedens im eigenen Land als auch den Einsatz für Frieden in der Welt nannten nach ihren Angaben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am häufigsten. Aber auch angemessene Bezahlung, Chancengleichheit im Bildungssystem, guter Zugang zu Gesundheitsleistungen, bezahlbarer Wohnraum und eine intakte Natur seien einige der genannten Faktoren, die Lebensqualität in Deutschland ausmachen.

Insgesamt 400 Themen hätten die Bürger benannt. Die vielfältigen Erkenntnisse aus dem Dialog hat die Bundesregierung gemeinsam mit Wissenschaftlern zu zwölf "Dimensionen" mit insgesamt 46 Indikatoren gebündelt, um Stand und Entwicklung der Lebensqualität in Deutschland zu beschreiben und messbar zu machen.

"Unser Leben", "unser Umfeld", "unser Land" - innerhalb dieser drei Gruppen beleuchten die Schwerpunktthemen die Aspekte, die das Leben der Menschen unmittelbar betreffen, ihr Lebensumfeld beschreiben oder den nationalen und internationalen Rahmen bilden.

„Damit haben wir auch ein Stück Neuland für uns beschritten", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem aktuellen Podcast zum Start der interaktiven Online-Plattform "Gut leben in Deutschland".

Das vorliegende Berichts- und Indikatoren-System erlaube eine Bestandsaufnahme der Lebensqualität in Deutschland.

Erklärtes Ziel der Bundesregierung ist es, auf dieser Grundlage politischen Handlungsbedarf zu identifizieren und wirksame Maßnahmen zu entwickeln, um die Lebensqualität in Deutschland zu erhalten und zu verbessern. Sie plane daher, den Bericht künftig einmal in jeder Legislaturperiode fortzuschreiben und vorzulegen.


Quelle: Presseinformation der Bundesregierung vom 26. Oktober 2016

Aktuelle Rezension

Buchcover

Jana Simon: Unter Druck. S. Fischer Verlag (Frankfurt am Main) 2019. 335 Seiten. ISBN 978-3-10-397389-1.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.