Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Fortbildung zur Jugendbeteiligung jetzt auch online

Die Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege an der Hochschule Esslingen bietet unter der Leitung von Prof. Dr. Verena Ketter in einem Pilotprojekt ab sofort einen sechswöchigen Internet-Kurs zur Jugendbeteiligung an. an. 

Damit möchte die Hochschule auf die veränderte Lebenswirklichkeit von Studierenden eingehen: Vielfalt zeichnet das heutige Studierendenleben aus – neben dem Studium gilt es, den Lebensunterhalt zu verdienen, Kinder zu erziehen oder Angehörige zu pflegen. Flucht- und Migrationsgeschichte sowie Beeinträchtigungen und lange Anfahrtswege zum Studienort sind oft weitere Aspekte, die eine Rolle spielen.

Bei dem Pilotprojekt handelt es sich um eine Blended-Learning-Lehrveranstaltung, in der digitales Lehren und Lernen mit Präsenzphasen kombiniert werden. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Medienlehrveranstaltung ist ein Massive-Open-Online-Course (MOOC). Ein MOOC stellt eine Lehr- und Lernform im Internet dar, die Lernenden weltweit, kostenlos und unabhängig des Bildungsabschlusses eine weitere Bildungsmöglichkeit eröffnen kann.

Digitale Partizipation für die Praxis 

Konkret haben Studierende des Studiengangs Bachelor Soziale Arbeit im Wintersemester 2017/18 einen sechswöchigen Online-Kurs (MOOC) für das Projekt „jugend.beteiligen.jetzt – für die Praxis digitaler Partizipation" gestaltet. Zielgruppe sind sowohl Studierende als auch Männer und Frauen aller Altersstufen. Sie sollten in der Jugendarbeit tätig sein oder sich dafür interessieren und sich zum Thema digitale Beteiligungsprozesse in der Jugendarbeit fortbilden wollen. Die Themenbereiche mit verschiedenen Aufgaben und Angeboten können orts- und zeitunabhängig und entsprechend des eigenen Lerntempos bearbeitet werden.

Das Projekt „jugend.beteiligen.jetzt" wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland durchgeführt.

Interessentinnen und Interessenten können jederzeit mit dem Kurs starten. Weitere Informationen unter www.oncampus.de/jbjmooc und www.hs-esslingen.de


Quelle: Presseinformation der Hochschule Esslingen vom 27. März 2018

Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagworte des aktuellen Beitrags

digitale Partizipation, Jugendbeteiligung

Aktuelle Rezension

Buchcover

Mechtild Erpenbeck: Wirksam werden im Kontakt. Carl Auer Verlag GmbH (Heidelberg) 2017. 130 Seiten. ISBN 978-3-8497-0183-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.