Sozial.de - Das Nachrichtenportal

EU-Kommission fördert Projekte gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Die Europäische Kommission hat zwei neue Ausschreibungsverfahren für länderübergreifende Projekte eröffnet, die sich für die Prävention und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen einsetzen. Das meldet das Bundesfrauenministerium.

Im Rahmen des Programms „Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft" fördere die Europäische Kommission zwischen 2014 und 2020 Projekte und Organisationen, die sich im Bereich Prävention und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen engagieren. Das Programm ersetzt die früheren "Daphne"-Programme.

Organisationen aus verschiedenen Mitgliedstaaten sollen bei Projekten grenzüberschreitend zusammenarbeiten, so das BMFSFJ. Die Ausschreibungsfrist für beide Verfahren läuft bis zum 8. März 2017.

Mehr Informationen unter www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/foerderung-fuer-projekte-gegen-gewalt-an-frauen-und-maedchen/112308


Quelle: Aktuelle Meldung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vom 14. Dezember 2016

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus-Peter Hufer: Argumentations­training gegen Stammtischparolen. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 10. Auflage. 117 Seiten. ISBN 978-3-87920-054-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.