Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Elke Büdenbender macht Berufsstart zu Schwerpunkt ihrer Schirmherrschaft

Neue Schirmherrin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung ist Elke Büdenbender, die Frau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Wie die Stiftung jetzt informierte, möchte sie ihre Schirmherrschaft nutzen, um sich vor allem Jugendlichen in der Zeit des Übergangs von der Schule in das Berufsleben zu widmen. Insbesondere die Frage, was gute Berufsbildung ausmacht und wie Berufsschulen in Deutschland gestärkt werden können, interessiere die Juristin, die selbst eine Ausbildung zur Industriekauffrau absolvierte. Nicht zuletzt durch ihre langjährige Tätigkeit als Richterin am Verwaltungsgericht in Berlin habe Elke Büdenbender einen sehr guten Einblick in die Bereiche, in denen die DKJS arbeitet.

„Wir wissen alle, welch großen Herausforderungen man sich als Jugendlicher stellen muss, wenn man ins Arbeitsleben eintritt. Plötzlich sind da ganz andere Hierarchien, es gibt weniger Unterstützung, und man fängt wieder etwas Neues von vorne an ... Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung hat einen überzeugenden Ansatz: Sie möchte Stärken ausbauen und nicht nur auf die Defizite zeigen, und das sowohl bei den Kindern und Jugendlichen selbst als auch bei den sie umgebenden Unterstützungs- und Bildungssystemen. Ich freue mich darauf, meinen Teil dazu beizutragen", so Büdenbender.


Quelle: Meldung der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung vom 29. Mai 2017

Aktuelle Rezension

Buchcover

Jana Simon: Unter Druck. S. Fischer Verlag (Frankfurt am Main) 2019. 335 Seiten. ISBN 978-3-10-397389-1.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.