Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Leitendes Engagement für Geflüchtete

23.08.2017 | Studium | Nachrichten

An der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin haben sich Studierende ehrenamtlich und in der vorlesungsfreien Zeit in der Leitung einer Summer School für Geflüchtete engagiert. Die 21 studentischen Referentinnen  und Referenten haben zum Teil selbst familiäre Wurzeln außerhalb Deutschlands, von Kroatien über Syrien, Korea und Vietnam, bis Russland und Kasachstan. 

Auf dem englischsprachigen Workshop-Programm standen neben landeskundlichen Themen zum Beispiel zum Arbeitsklima und dem politischen System in Deutschland auch diverse thematische Einführungskurse in die Betriebswirtschaftslehre, aber auch Bewerbungstraining, Webseitengestaltung und Yoga zum Stressabbau. Jeder Studientag startete mit Gesprächsrunden auf Deutsch.

Zum Wintersemester 2017/2018 ab Anfang Oktober bietet die HWR Berlin für Geflüchtete einen studienvorbereitenden Deutschkurs auf dem Niveau B2 an. Außerdem startet wieder das Programm „Join Us and Study – JUST". Durch die Förderung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) können sich Geflüchtete an der HWR Berlin kostenlos als Gaststudierende einschreiben und auf ein Studium an einer Hochschule in Deutschland vorbereiten. Zudem haben Geflüchtete die Möglichkeit, als Gasthörer/innen an der HWR Berlin zu studieren. Die ebenfalls kostenlose Teilnahme an ausgewählten Lehrveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache ist für in Berlin lebende Flüchtlinge auch dann möglich, wenn sie noch keine Zusage für einen Studienplatz erhalten haben.

Für deutsche und andere Studierende, die mehr erfahren wollen über Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements, hält das Studium Generale der HWR Berlin die Module „Service Learning in der Flüchtlingsarbeit" und „Human Rights Advocates – Scholars at Risk – A Global Network of Students and Activists Campaigning for Academic Freedom" bereit. Es werden je 2,5 ECTS Credits vergeben. Die Lehrveranstaltungen sind offen für Studierende aller Hochschulen und Gasthörer/innen.

Weitere Informationen zum Programm JUST „JUST – Join Us and Study" (Gasthörerprogramm für Flüchtlinge)
unter www.hwr-berlin.de/studium/studienangebot/gaststudium-fuer-gefluechtete-just/

Aktuelle Rezension

Buchcover

Enzo Traverso: Linke Melancholie. Unrast Verlag (Münster) 2019. 296 Seiten. ISBN 978-3-89771-265-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.