Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Doktorspiele oder sexuelle Übergriffe? Neues Zartbitter-Präventionsprojekt vorgestellt

Die Kölner Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen Zartbitter hat ein nachhaltiges Präventionsprojekt gegen sexuelle Übergriffe im Vorschulalter entwickelt.

Bei der Vorstellung macht Zartbitter darauf aufmerksam, dass ein Drittel aller Fälle sexueller Gewalt gegen Mädchen und Jungen durch Kinder und Jugendliche verübt wird. Das belege die internationale Forschung durchgängig, heißt es. Bei Zartbitter machen die Fälle inzwischen mehr als die Hälfte der Beratungsanfragen aus.Davon bezogen sich im Jahr 2016 mehr als 135 Fälle auf sexuelle Übergriffe durch gleichaltrige Kinder im Vor- und Grundschulalter, mehr als 100 Fälle auf sexuelle Gewalt durch Jugendliche ab 12 Jahre.

Der Verein versteht sein präventives Projekt gegen sexuell grenzverletzendes Verhalten von Kindern im Vorschulalter als Antwort darauf, zugleich aber auch auf die Tatsache, dass zunehmend sehr junge Kinder in Kitas betreut werden:

Ein Bausteine des Präventionsprojektes ist das Zartbitter-Pappbilderbuch zu Doktorspielen und Zärtlichkeit für Mädchen und Jungen ab 3 Jahre "Sina und Jan". Es soll pädagogischen Fachkräften und Eltern eine Hilfestellung sein, um bereits mit sehr jungen Kindern über kindliche Doktorspiele und Zärtlichkeit ins Gespräch zu kommen. Das Bilderbuch soll eine positive Haltung zur kindlichen Sexualität und zugleich Regeln für einen grenzachtenden Umgang im Rahmen von Doktorspielen vermitteln. Die Bilder
wurden inklusiv gestaltet: Sie bilden Mädchen und Jungen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, mit und ohne Behinderung ab. Die Konturen der Bilderbuchkinder wurden klar gezeichnet, so dass die Bilder auch für Kinder mit Sehbeeinträchtigungen ausgedruckt und anschließend ertastet werden können.

Ein weiterer Baustein ist das Präventionstheaterstück zu Doktorspiel und Zärtlichkeit "Sina und Tim spielen Doktor", für Mädchen und Jungen ab dem Alter von 3 Jahren
das in Anlehnung an das Bilderbuch "Sina und Tim" produziert wurde. Mit dem liebevoll gestalteten und lebensfrohen Theaterstück sollen bereits drei- und vierjährige Mädchen und Jungen ermutigt werden, ihre persönlichen Grenzen zu vertreten und sich im Falle von Grenzverletzungen Hilfe zu bei Erwachsenen zu holen. Das Tourneetheaterstück, im Wechsel als Solostück gespielt von den Theaterpädagogen mit Zusatzqualifiaktionen, Alex Limbach und Imke Schreiber, kann vor etwa 30 bis 50 kindlichen Zuschauerinnen und Zuschauern – in Kitas, Kirchengemeinden, Familienbildungsstätten aufgeführt werden. Auf Elternabenden wird nach der Theateraufführung jeweils ein Kurzreferat zum Themenbereich Doktorspiele gehalten, um anschließend mit den Müttern und Vätern ins Gespräch zu kommen. Regie führte Angelika Pohlert, künstlerische Leiterin des Theaterpädagogischen Zentrums (TpZ).
Information und Booking: booking@zartbitter.de und 0221/343211

Infos zu Doktorspielen und sexuellen Übergriffen in 12 Sprachen

Dank der Unterstützung von „wir helfen – Aktion des Kölner Stadtanzeigers für Kinder" hatte Zartbitter die Möglichkeit, die Materialien des Präventionsprojektes in 12 Sprachen ins Netz zustellen. Sowohl das Bilderbuch Sina und Tim, als auch die Regeln für Doktorspiele sowie umfangreiche Informationsmaterialien für Eltern und Fachkräfte zum Themenbereich „Doktorspiele und sexuelle Übergriffe" stehen zum kostenlosen Download unter www.zartbitter.de

Ab Herbst kündigt Zartbitter zudem wieder Fachtagungen zum Themenbereich „sexuelle Übergriffe durch Kinder" an.


Quelle: Zartbitter-Presseinformation vom 24. April 2017

Aktuelle Rezension

Buchcover

Eric Mührel, Christian Niemeyer, Sven Werner (Hrsg.): Capability Approach und Sozialpädagogik. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2016. 256 Seiten. ISBN 978-3-7799-3370-0.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.