Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Die Pflegewirtschaft wird digitaler

12.03.2018 | Altenhilfe | Nachrichten

Das Thema Digitalisierung stand auf der diesjährigen ALTENPFLEGE im Fokus, beobachete der Veranstalter Fachverlag Vincentz Network der als Leitmesse in der der Altenpflege geltenden Veranstatung. Mehr als 26 000 Fachbesucherinnen und Fachbesuchern kamen nach Hannover. Gezeigt wurden dort unter anderem humanoide Assistenz-Roboter, digitale Notruf-Systeme, digitale Lösungen aus den Bereichen Pflege- und Wunddokumentation, Personalplanung und Abrechnung.

Zu den Highlights gehörte laut Veranstalter die Start-up-Challenge, die zum zweiten Mal  ausgetragen wurde. Nominiert waren auf der Messe der internationalen Pflegewirtschaft 27 Start-ups und Innovatoren aus den Bereichen Internet der Dinge, Pflege, Technologie, Architektur sowie Pflege und Sozialwirtschaft. Die Preise in drei Kategorien gab es für die „Lindera Sturz-App" zur Vernetzung von Ärzten, Pflegepersonal, Senioren und pflegenden Angehörigen. Außerdem für die Desino-Rollstühle mit integrierte dynamischen Sitzen sowie an den „Careturner", eine intelligente Ergänzung für Lagerung und Mobilisierung in Pflegebetten, vorgestellt von der dänischen Firma GDV Technology ApS. Den Publikumspreis konnte das Start-up SuperNurse mit ihrer QuizApp für sich beanspruchen.

Schauplatz der Start-up-Challenge war die über 1.100 Quadratmeter große Sonderfläche „aveneo – Raum für Innovation". aveneo-Organisator Thomas Bade, Geschäftsführer von Universal Design: „Der erste Schritt der Digitalisierung in der Altenpflege ist geschafft und wird viele weitere Innovatoren und Start-ups folgen lassen. Für uns war die ALTENPFLEGE ein voller Erfolg und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr."

Parallel zur Messe hatte auch der begleitende Kongress Zukunftstag ALTENPFLEGE  unter dem MOtto "Gemeinsam stark" die „Digitalisierung in der Pflege" als Schwerpunktthema, daneben auch Trendthemen wie „Ein Jahr Pflegereform". 


Quelle: Presseinformation von Vincentz Network vom 8. März 2018

Aktuelle Rezension

Buchcover

Oliver König, Karl Schattenhofer: Einführung in die Fallbesprechung und Fallsupervision. Carl Auer Verlag GmbH (Heidelberg) 2017. 128 Seiten. ISBN 978-3-8497-0182-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.