Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Transparenzpreis von Diakonie und Caritas vergeben

Die Diakonie Deutschland und der Deutsche Caritasverband haben zum zweiten Mal den Transparenzpreis verliehen. Damit würdigen sie Organisationen, die mit hervorragender Berichterstattung über ihre Ziele, Leistungsangebote, Finanzen, Strukturen und ihre Arbeitsweise informieren. Gemeinsame Transparenzstandards hatten beide Wohlfahrtsverbände vor sieben Jahren aufgestellt.

Die Jury des Transparenzpreises 2017 setzte sich aus Vertretern der beiden Wohlfahrtsverbände, aus Wirtschaftsprüfung, Wissenschaft und Medien zusammen.
Gewinner des Transparenzpreises in der Kategorie "über 250 Mitarbeiter" ist der Caritasverband Stuttgart.  Er überzeugte die Juroren mit einer eigens für Transparenz gestalteten Internetseite, Übersichten zu Spenden und Finanzen sowie detaillierten Informationen zum Thema "Caritas als Arbeitgeber".

In der Kategorie "bis einschließlich 250 Mitarbeiter" hat die CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart Lebenswerk Zukunft gewonnen. Die Förderstiftung unterstützt soziale Projekte in der Diözese und überzeugte die Jury mit der wirkungsvollen Einbindung von Menschen aus der Zivilgesellschaft in caritative Aufgaben, indem sie die Gründung von eigenen Stiftungen begleitet. Sehr anschaulich stelle sie die Mittelverwendung mit vielen Informationen zu den
Projekten der Dachstiftung und der Treuhandstiftungen dar.

Als besondere Würdigung vergibt die Jury in diesem Jahr einen Sonderpreis an den Caritasverband für die Stadt und den Kreis Herford. Obwohl ein eher kleiner
Ortscaritasverband mit begrenzten Ressourcen, aber Spitzenverbandsfunktionen und zugleich Träger von Einrichtungen und Diensten, engagiere sich der Verband
besonders für Transparenz, heißt es. Er stelle offen und detailliert seine Leistungs-,
Wirtschafts- und Personalentwicklung im Jahresbericht vor.

Erstmalig wird zudem die Auszeichnung "Transparentes Unternehmen in Caritas und Diakonie 2017" verliehen. Damit wird eine gute Transparenz in gedruckten und
online veröffentlichten Informationen gewürdigt. Folgende Organisationen werden ausgezeichnet: Caritasverband der Erzdiözese München und Freising,
Caritasverband für den Kreis Olpe, Caritasverband für die Stadt und den Kreis Herford, CaritasStiftung im Erzbistum Köln, Diakonie Münster, Dienste für Menschen gGmbH, Evangelische Stiftungen Osnabrück und Freiwilligendienste in der Diözese Rottenburg-Stuttgart gGmbH.

Das Preisgeld wurde von den Versicherern im Raum der Kirchen Bruderhilfe Pax Familienfürsorge gestiftet.
Die nächste Ausschreibung des Transparenzpreises findet 2019 statt. Mehr Informationen unter www.transparenzpreis-caritas-diakonie.de


Quelle: Presseinformationen der Diakonie Deutschland und des Deutschen Caritasverbandes vom 11. Mai 2017

Aktuelle Rezension

Buchcover

Eric Mührel, Christian Niemeyer, Sven Werner (Hrsg.): Capability Approach und Sozialpädagogik. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2016. 256 Seiten. ISBN 978-3-7799-3370-0.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.