Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Bundeskommission beschließt 4,4 Prozent mehr Geld für die Mitarbeitenden der Diakonie

25.04.2013 | Sozialmanagement | Nachrichten

Die Arbeitsrechtlichen Kommission des Diakonischen Werkes der EKD hat gestern, am 17. April 2013, beschlossen, die Gehälter für die Mitarbeitenden in der Diakonie um 4,4 Prozent zu erhöhen. Formal wird der Beschluss im Juni in Kraft gesetzt. Der Wortlaut der Erklärung lautet wie folgt:

Im Auftrag der Arbeitsrechtlichen Kommission des Diakonischen Werkes der EKD hat die Pressestelle folgende Erklärung veröffentlicht: Bundeskommission beschließt 4,4 Prozent mehr Geld für die Mitarbeitenden der Diakonie In der Arbeitsrechtlichen Kommission des Diakonischen Werkes der EKD haben gestern die 24 Dienstnehmer- und Dienstgebervertreter in Kassel einen Beschluss zur Entgeltrunde 2013/2014 gefasst, der formal im Juni nach redaktioneller Bearbeitung in Kraft gesetzt wird. Die Entgelte steigen mit Wirkung zum 1. Juni 2013 um 3,1 % und werden erneut zum 1. März 2014 um weitere 1,3 % erhöht. Für die Auszubildenden erhöhen sich die Ausbildungsvergütungen um 50 EUR monatlich ebenfalls ab Juni 2013. Neben diesen Beschlüssen wurden weitere Regelungen zum Urlaub und zur Berücksichtigung der schwierigen Rahmenbedingungen insbesondere in der Altenhilfe vereinbart.

Quelle: Pressemitteilung des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland e.V. vom 18.04.2013
www.diakonie.de

Aktuelle Rezension

Buchcover

Jana Simon: Unter Druck. S. Fischer Verlag (Frankfurt am Main) 2019. 335 Seiten. ISBN 978-3-10-397389-1.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.