Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Bundeskabinett beschloss Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Das Bundeskabinett hat den Entwurf des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG) beschlossen. Es soll unter anderem das "Sofortprogramm Pflege" umsetzen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erklärte dazu: "Ab Januar 2019 können in stationären Pflegeeinrichtungen 13.000 Pflegekräfte neu eingestellt werden. Und: Jede zusätzliche oder aufgestockte Stelle für Pflegekräfte in Krankenhäusern wird voll von der Krankenversicherung finanziert. Auch die Tarifsteigerungen in der Krankenhauspflege werden vollständig von den Kostenträgern übernommen, und zwar rückwirkend ab dem Jahr 2018." Das Sofortprogramm Pfleg ist laut Spahn  eine erste wichtige Etappe zur Verbesserung der Pflege. Er kündigte weitere Schritte an. 

Wesentliche Regelungen im Überblick und weitere Informtionen zum Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG) auf den Internetseiten des BMG 


Quelle: Pressemitteilung des Bundesministeriums für Gesundheit vom 1. August 2018

Aktuelle Rezension

Buchcover

Stephan Straßmaier, Hans Werbik: Aggression und Gewalt. De Gruyter Oldenburg (Berlin) 2018. 457 Seiten. ISBN 978-3-11-051930-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.