Sozial.de - Das Nachrichtenportal

BDH fordert Care-Berufe aufzuwerten

Der BDH Bundesverband Rehabilitation als größte deutsche Fachorganisation auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten fordert eine Aufwertung der Care-Berufe, um auf den Wandel zu antworten, der mit zunehmender Digitalisierung verbunden ist.

Die Vorsitzende des Sozialverbands, Ilse Müller, spricht sich dafür aus, einen generellen Paradigmenwechsel zur Bewertung von Arbeit anzustoßen. Dieser Anstoß solle in erster Linie die Arbeit am Menschen aufwerten. Über eine Million Menschen arbeiten gegenwärtig in Care-Berufen wie der Pflege, der Krankenpflege oder in Kindertagesstätten. Gelingt es uns, so Müller, die Arbeitswelt dieser Berufsfelder spürbar aufzuwerten, wäre dies eine erste Antwort auf die Digitalisierung und die mit ihr verbundene Erosion von Jobs in standardisierten Berufsfeldern.

Die Digitalisierung der Arbeit biete der Gesellschaft die große Chance, über die Aufwertung der Care-Jobs das Notwendige, also neue Jobs zu schaffen, mit dem Menschlichen, einer besseren Betreuungssituation von Pflegebedürftigen und Heranwachsenden, zu verbinden."  


Quelle: Pressemitteilung des BDH Bundesverband Rehabilitation am 3. Mai 2018

Aktuelle Rezension

Buchcover

Stiftung Datenschutz (Hrsg.): Big Data und E-Health. Erich Schmidt Verlag (Berlin) 2017. 201 Seiten. ISBN 978-3-503-17491-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.