Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Arbeitgeberverband Pflege fordert neues Ministerium

Der Arbeitgeberverband Pflege (AGVP) forderte auf einem Pressegespräch in Berlin in der vergangenen Woche ein eigenständiges Altenpflegeministerium. Pflege müsse in der Bundesregierung den großen Stellenwert bekommen, den sie angesichts der demografischen Entwicklung hat, so Thomas Greiner, Präsident des Arbeitgeberverbandes Pflege. Außerdem erwarte der Arbeitgeberverband Pflege von der nächsten Bundesregierung "in Worten und Taten" ein Bekenntnis zu stationären Altenpflege.

Um die großen Herausforderungen bei der Personalgewinnung zu meistern, reiche erfolgreiche Ausbildung junger Menschen und Unterstützung durch Fachkräfte aus EU-Mitgliedstaaten nicht aus, sagte Friedhelm Fiedler, Vizepräsident des Arbeitgeberverbandes Pflege. Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Drittstaaten würden gebraucht. "die bei uns entweder eine hochwertige Altenpflegeausbildung absolvieren oder als ausgebildete Fachkraft arbeiten". Fiedler richtete dafür seine Forderung an Politikerinnen und Politiker aller Parteien: "Macht endlich ein modernes Einwanderungsgesetz aus einem Guss."


Quelle: Pressemitteilung des Arbeigeberverbandes Pflege vom 9. August 2017

Aktuelle Rezension

Buchcover

Jana Simon: Unter Druck. S. Fischer Verlag (Frankfurt am Main) 2019. 335 Seiten. ISBN 978-3-10-397389-1.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.