Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Andreas Storm trat stellvertretenden Vorstandsvorsitz bei DAK Gesundheit an

Der frühere saarländische Gesundheitsminister, Andreas Storm, ist neuer stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DAK-Gesundheit. Die DAK-Gesundheit stelle nach ihrem Zusammenschluss mit der BKK Beiersdorf die Weichen für die Zukunft, heißt es dazu. Am 1. Januar 2017 soll Storm die Nachfolge von Herbert Rebscher als Vorstandsvorsitzender antreten, wenn dieser wie geplant ausscheidet. Der frühere CDU-Politiker gehörte 15 Jahre lang dem Deutschen Bundestag an und war zwischen 2005 und 2009 parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung. Von 2009 bis 2011 war er beamteter Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, anschließend Chef der saarländischen Staatskanzlei und danach bis 2014 Gesundheitsminister im Saarland. „Andreas Storm ist ein ausgewiesener Experte im Gesundheitswesen und politisch vielfältig vernetzt“, so Hans Bender. Der Vorsitzende des Verwaltungsrates bewertet den Führungswechsel und den erneuten Zusammenschluss mit einer Betriebskrankenkasse als wichtige Weichenstellung für die Zukunft. Storm verantwortet ab sofort die Bereiche Personal, Organisation und IT-Services sowie Kundenmanagement. Er kündigte vor dem Verwaltungsrat an, die Kundenbedürfnisse und eine hohe Qualität in der medizinischen Versorgung zum Maßstab seines unternehmerischen Handelns zu machen. In den kommenden Monaten stünden insbesondere organisatorische und personalwirtschaftliche Maßnahmen zur Modernisierung der Kasse im Mittelpunkt seiner Arbeit.

Quelle: Presseinformation der DAK Gesundheit vom 1. Juli 2016

Aktuelle Rezension

Buchcover

Hannah Sophie Stiehm: Was ist "Erfolg" in der Sozialen Arbeit. Lambertus Verlag GmbH Marketing und Vertrieb (Freiburg) 2019. 64 Seiten. ISBN 978-3-7841-3210-5.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.