Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

28.06.19 Cannabiskonsum bei jungen Menschen steigt weiter an

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Am vergangenen Mittwoch war Weltdrogentag. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) nahm den Tag zum Anlass auf ein weiterhin relevantes Problem aufmerksam zu machen: Der Cannabiskonsum junger Menschen nimmt weiter zu, inklusive einer Tendenz zur Verharmlosung der Droge. weiter

27.06.19 Lehrkräfte wissen zu wenig über Traumafolgen

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die UNESCO fordert mit Blick auf die Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen eine bessere Ausbildung von Lehrer*innen. Jedes fünfte nach Deutschland geflüchtete Kind hat mit Traumafolgen zu kämpfen. weiter

26.06.19 Diakonie legt Konzept für Pflegevollversicherung vor

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Zu wenig Personal, unzufriedene Patient*innen und Angehörige, steigende Eigenanteile. Die Pflegeversicherung ist in ihrer jetzigen Form nicht zukunftsfähig. So ist die Position des Diakonie Bundesverbands, der nun eine umfassende Reform fordert. Stellt sich nur die Frage, ob die Politik zu mutigen Veränderungen bereit ist. weiter

25.06.19 Arbeitgeber-Broschüre zu Sehbehinderung und Blindheit erschienen

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Die Informationsstelle REHADAT liefert unabhängig Informationen für Arbeitgeber, Beschäftigte und Interessierte rund um das Thema berufliche Teilhabe. Im Rahmen einer Wissensreihe werden bestimmte Einschränkungen näher vorgestellt, Rechte und Pflichten erklärt und für Außenstehende besser verständlich gemacht. Die aktuelle Ausgabe befasst sich mit Sehbehinderung und Blindheit. weiter

24.06.19 Altersarmut droht vor allem Alleinerziehenden

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) hat im Rahmen seiner Bundesdelegiertenversammlung ein Positionspapier zum Thema Rente verabschiedet. Im Mittelpunkt stehen Forderungen nach einer besseren Absicherung alleinerziehender Eltern im Alter. Denn kaum eine Gruppe ist stärker von Altersarmut betroffen als die der Alleinerziehenden. weiter

22.06.19 Call for Papers: Handbuch Resonanz

Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Die Beschäftigung mit Resonanz ist wieder neu in den Fokus des sozialwissenschaftlichen Interesses gerückt. Dr. Christine Moritz und Dr. Jens Beljan haben sich daher dazu entschlossen, ein Handbuch zum Thema herauszugeben. Beiträge können bis zum 30.9. eingereicht werden. weiter

21.06.19 Wie mache ich es eigentlich richtig?

Behindertenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe, Link- & Medientipps
Inklusionsaktivist Raul Krauthausen hat einen bemerkenswerten Leitfaden entworfen, der Nicht-Behinderten die Sorge nehmen soll, sich im Engagement für Belange von Behinderten "falsch" zu verhalten. Krauthausens Botschaft: Zuhören, ehrlich sein, Barrierefreiheit ganzheitlich denken. weiter

19.06.19 Deutscher Frauenrat fordert Parität in den Parlamenten

Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland sind Deutschlands Parlamente immer noch überwiegend männlich besetzt, obwohl Frauen durchschnittlich die besseren Bildungsabschlüsse erzielen. Der Deutsche Frauenrat möchte, dass sich das ändert - und zwar per Gesetz. weiter

18.06.19 Gesundheitsbranche zunehmend Ziel privater Investoren

Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten
Mehr als 20.000 Beschäftigte in Krankenhäusern, fast 40.000 Mitarbeiter*innen von Pflegediensten bzw. -heimen waren zwischen 2013 und 2018 betroffen: Private Investoren suchen nach Renditechancen und finden sie offenbar immer häufiger in der Gesundheitsbranche. Dies zeigen Ergebnisse einer von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Studie, weiter

17.06.19 Kindergrundsicherung: Grünen-Vorstoß wird begrüßt

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Grünen haben einen neuen Vorschlag zur Kindergrundsicherung vorgelegt, der die Startchancen für Kinder aus ärmeren Familien verbessern soll. Das Bündnis Kindergrundsicherung begrüßt den Vorstoß und mahnt mit Blick auf aktuelle Politikgestaltung zugleich an: Beim Thema Kinderarmut darf es keine Kompromisse geben. weiter

15.06.19 Homeoffice: Knapp ein Viertel aller Betriebe macht´s möglich

Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Von zu Hause aus zu arbeiten ist für viele Menschen eine Erleichterung. Gerade für Pendler*innen kann Homeoffice einen echten Zugewinn an Lebensqualität bringen. Eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigt allerdings auch, dass viele Beschäftigte gar nicht zu Hause arbeiten möchten. weiter

14.06.19 Migration in die ärmsten Stadtteile

Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Eine Studie des Wissenschaftszentrums Berlin belegt, was zu vermuten war: Die in den letzten Jahren zugewanderten Menschen ziehen überwiegend in die ärmsten Stadtteile. Blickt man auf die dramatische Entwicklung auf dem Wohnungsmarkt, ist dies nicht verwunderlich weiter

13.06.19 Zum Geburtstag mehr Inklusion bitte

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Menschen
Nicht immer unumstritten, aber stets mit vollem Herzen dabei: Die gebürtige Aachenerin, langjährige Gesundheitsministerin und heutige Bundesvorsitzende der Lebenshilfe, Ulla Schmidt, wird 70 Jahre alt. Zum Geburtstag wünscht sie sich ein stärkeres politisches Engagement für Inklusion und Teilhabechancen. weiter

12.06.19 Wie geht Soziale Arbeit mit Rechtsextremismus um?

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Nachrichten
Die Frankfurt UAS und die IUBH Internationale Hochschule Frankfurt richten am 4. und 5. Juli zwei Studientage aus, an denen über den "richtigen" professionellen Umgang mit Rechtsextremismus diskutiert werden soll. Die Veranstaltungen richten sich an Studierende der Sozialen Arbeit, teilweise aber auch an eine interessierte nicht-fachliche Öffentlichkeit. weiter

11.06.19 Umfrage: Wie verhält es sich mit der Teilzeit im Pflegebereich?

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) ruft zur Teilnahme an einer Onlineumfrage auf. Um eine Teilnahme werden Pflegefachkräfte gebeten, die in Teilzeit arbeiten. Hintergrund ist die Diskussion um mögliche "stille" Reserven der in Teilzeit arbeitenden Fachkräfte. weiter

08.06.19 Mitmach- und Infoportal "Bahn für alle" startet

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Link- & Medientipps
Bahn fahren ist für Menschen mit körperlichen Einschränkungen nicht selten ein unerwünschtes Abenteuer. Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) hat daher ein zentrales Portal eingerichtet, das bei Störungen und Be-hinderungen durch die Bahn genutzt werden kann. weiter

07.06.19 Digitaler Wandel: Helmut Kreidenweis mahnt strukturelle Lösungen an

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Aus Sicht des Eichstätter Experten für Digitalisierung in der Sozialwirtschaft droht vielen Trägern Ungemach, wenn sie sich nicht zügig auf den digitalen Wandel einstellen. Im Interview mit der Fachzeitschrift Archiv mahnt er Lösungen an, die die gesamte Organisationsstruktur betreffen. weiter

06.06.19 Arbeitszeit gerechter verteilen oder vom Charme eines Modells 30/30

Sozialpolitik, Sozialmanagement, Forschung | Schwerpunkte, Nachrichten
Teilzeitarbeit gilt als Blaupause für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wird vor allem von Müttern gewählt. Bis heute hat sich daran wenig verändert, trotz der absehbaren Nachteile. Arbeitsmarktforscherin Dr. Angelika Kümmerling von der Uni Duisburg-Essen plädiert im Interview für eine gerechtere Verteilung von Arbeitszeiten für Mütter und Väter und für flexiblere Arbeitszeitmodelle. weiter Kommentare (2)

05.06.19 Ein Tag für KiTas ohne Klischees

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Geschlechterstereotypen entwickeln sich bereits in den ersten Lebensjahren und führen zu dem Irrglauben, sozial erworbene Unterschiede zwischen Frauen und Männern seien angeboren und natürlich. Wer eine offene Gesellschaft möchte, muss dies im Blick haben - auch und gerade im Rahmen frühkindlicher Bildung. weiter

04.06.19 Widerstand gegen das 'Geordnete-Rückkehr-Gesetz'

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Ein Zusammenschluss zahlreicher Organisationen aus der Zivilgesellschaft fordert in einem offenen Brief eine Abkehr vom geplanten 'Geordnete-Rückkehr-Gesetz' der Bundesregierung. Zentraler Kritikpunkt: Die vorgesehenen Maßnahmen sind unverhältnismäßig und in Teilen verfassungswidrig. weiter

angezeigt werden 101 - 120 von 3682 Beiträgen | Seite 6 von 185

Aktuelle Rezension

Buchcover

Olaf Dörner, Peter Loos, Burkhard Schäffer u.a. (Hrsg.): Dokumentarische Methode. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2019. 154 Seiten. ISBN 978-3-8474-2074-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.