Nachrichten

Neue Studie zeigt: Antidepressiva absetzen schwierig

09.02.2022 | Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Forscher ermittelten in Großbritannien, wie häufig erwachsene Patienten mit Depression einen Rückfall innerhalb eines Jahres erlitten, wenn sie ihre antidepressive Medikation in der hausärztlichen Versorgung abbrachen oder beibehielten. Das Risiko für einen Rückfall war demnach etwa doppelt so hoch nach schrittweisem Absetzen der Therapie als in der Erhaltungstherapie. Dennoch blieb fast die Hälfte der Patienten nach Absetzen im beobachteten Jahr rückfallsfrei. weiter

Familien mit schwer erkrankten Kindern fehlt Unterstützung

07.02.2022 | Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Familien, in denen ein lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkranktes Kind lebt, sind zu sehr auf sich gestellt. Zu diesem Urteil kommen die Malteser, der größte Anbieter ambulanter Kinder- und Jugendhospizarbeit in Deutschland. weiter

Erste bundesweite Erhebung wohnungsloser untergebrachter Personen findet statt

02.02.2022 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
In der Nacht vom 31.01. zum 01.02.2022 wird erstmals die Zahl der zu diesem Zeitpunkt untergebrachten wohnungslosen Personen in Deutschland erfasst. Die Erfüllung der geforderten statistischen Erfassung stellt für die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e. V. einen Meilenstein dar. Dennoch gibt es einige Lücken in der Erhebung. weiter

Kinder­kran­ken­geld-Anträge 2021 massiv gestiegen

31.01.2022 | Gesundheitswesen | Nachrichten
Die Antragszahlen auf Kinderkrankengeld sind im Jahr 2021 deutlich gestiegen, wie eine Auswertung der Techniker Krankenkasse zeigt. Im Vergleich zum jahr 2019 sogar um 57 Prozent. Verantwortlich für einen Großteil davon sind wohl auch durch Kita- und Schulschließungen bedingte Betreuungslücken. weiter

„Strafbar!": Justizministerin warnt vor Verharmlosung des Holocaust

27.01.2022 | Sozialpolitik | Nachrichten
Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust: Generalstaatsanwälte halten die Verwendung eines Davidsterns mit der Aufschrift „ungeimpft" für Volksverhetzung. weiter

Hartz IV Regelsatz um mehr als 50 Prozent zu niedrig: Paritätischer fordert Anhebung der Grundsicherung

26.01.2022 | Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Nach Berechnungen der Paritätischen Forschungsstelle müsste ein armutsfester Regelsatz 678 Euro betragen. weiter

Niedersachsen fördert Studie zu Long Covid bei Kindern an der Medizinischen Hochschule Hannover

25.01.2022 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Im März 2022 startet an der Medizinischen Hochschule in der niedesächsischen Landeshauptstadt Hannover eine Studie zu Long Covid bei Kindern. Gefördert wird das zweigeteilte Forschungsprojekt mit 300 000 Euro durch das Land Niedersachsen. weiter

Einrichtungsbezogene Impfpflicht: „Die Versorgung von Pflegebedürftigen darf nicht gefährdet werden“

24.01.2022 | Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) begrüßt die bundeseinheitliche Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht und fordert Unterstützung. weiter

Jetzt kostenfrei bestellen: Neue LSVD-Broschüre zum Schutz von Gewalt und Anfeindungen gegen junge LSBTIQ*

19.01.2022 | Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Die Ergebnisse und Empfehlungen des 5. Regenbogenparlaments „Frei und sicher leben!" sind in der neuen Broschüre des LSVD nachlesbar. weiter

Die Rechte von Kindern und Jugendlichen stärken

18.01.2022 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, | Nachrichten, Personalia,
Prof. Dr. Remi Stork von der FH Münster übernimmt Vorstandsvorsitz von OUTLAW.die Stiftung. weiter

AUF!Leben - DKJS-Förderung für Mentoringprojekte erweitert bis Anfang Februar

14.01.2022 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) können Projekte Fördermittel für die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen erhalten. Der Beantragungszeitraum für Förderungen von Mentoringprojekten wurde bis Anfang Februar erweitert. weiter

Alternative Streikmethode: Pflegekräfte springen nicht mehr ein

12.01.2022 | Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten
Auf einer Hamburger Intensivstation weigern sich Pflegekräfte aufgrund hoher Arbeitsbelastung für ausfallende Koleg:innen einzuspringen. Aufgrund des zu niedrigen Personalschlüssels werden dort Intensivbetten gestrichen. Die Pflegegewerkschaft BochuerBund bezieht Stellung zu dieser Form des Streiks. weiter

Arbeitszufriedenheit von Menschen mit Behinderungen sehr hoch

09.01.2022 | Behindertenhilfe, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten, Link- & Medientipps
Laut einer vom Institut der deutschen Wirtschaft veröffentlichten Studie ist die Arbeitszufriedenheit von Erwerbstätigen mit anerkannter Behinderung ähnluch hoch wie bei Erwerbstätigen ohne Behinderung. Darüber hinaus informieren die Ergebnisse über Erfolgsaktoren für eine gelingende Inklusion am Arbeitsplatz. weiter

Niedrige Monatsentgelte: Neue Studie liefert Daten für alle Städte und Landkreise

06.01.2022 | Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung veröffentlicht eine neue Studie zu Geringverdiener:innen. In Deutschland sind im Jahr 2020 fast ein Fünftel trotz Vollzeitbeschäftigung betroffen. Eine große Rolle spielen Berufsabschluss und Bildungsstand, ebenso ist der Anteil von Gerinverdienerinnen unter Frauen 10 Prozent höher als bei Männern. Welche Branchen in welchen Regionen besonders betroffen sind verrät die Studie. weiter

Weitere Bundesländer unterstützen Initiative für ungewollt kinderlose Paare

04.01.2022 | Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Neben zehn weiteren Bundesländern beteiligen sich nun auch Bremen und Saarland an der Bundesinitiative „Hilfe und Unterstützung bei ungewollter Kinderlosigkeit". Seit dem 1. Januar 2022 können auch dort Zuschüsse von bis zu 50 Prozent für reproduktionsmedizinische Unterstützung erhalten werden. weiter

Triage: Schutz von Menschen mit Behinderungen

30.12.2021 | Behindertenhilfe, Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Das Bundersverfassungsgericht urteite am 28.12.2021, dass der Gesetzgeber Regelungen für die Triage schaffen und dabei den Schutz von Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen sicher stellen muss. Mehrere Sozialverbände sowie kirchliche Träger begrüßen diese Entscheidung. weiter

Bundesstiftung Frühe Hilfen: Erster Bericht erschienen

28.12.2021 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) hat den ersten wissenschaftlichen Bericht zur Bundesstiftung Frühe Hilfen veröffentlicht. Schwerpunktthema des Berichts, der den Zeitraum von 2018 bis Ende 2020 umfasst, ist die Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen. weiter

Abschaffung des Paragraf 219a: Bundesjustizminister plant neuen Gesetzesentwurf schon im Januar

24.12.2021 | Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Seit der Veröffentlichung des Koalitionsvertrages am 25.11.2021 ist klar, dass die neue Bundesregierung den umstrittenen Paragrafen 219a zur "Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft" streichen möchte. Bundesjustizminister Marco Buschmann äußerte sich nun gegenüber der Funke Mediengruppe, dass ein entsprechender Gesetzesentwurf bereits im Januar 2022 vorgelegt werden soll. weiter

Begegnungen mit Kindern aus Suchtfamilien

20.12.2021 | von Mechtild Römer | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Gastbeiträge, Schwerpunkte
Unsere Autorin arbeitet seit mehr als zwanzig Jahren in den amulanten Hilfen zur Erziehung und beschäftigt sich seit fast fünfzehn Jahren mit der Biografiearbeit. Und mit den Erfahrungen, die Kinder suchtkranker Eltern machen. weiter Kommentare (1)

Umfrage: Religion und Spiritualität in der Sozialen Arbeit

16.12.2021 | Soziale Arbeit, Forschung, | Nachrichten, Umfragen,
Im Auftrag der Evangelischen Hochschule Marburg führen Forscher:innen eine Studie zur Bedeutung von Religion und Spiritualität im Arbeitsalltag von Sozialarbeiter:innen in Deutschland durch. Der Befragungszeitraum ist bis zum 31.12.2021 verlängert. weiter

angezeigt werden 101 - 120 von 8.400 Beiträgen | Seite 6 von 420