Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

23.03.20 Kampagne zur Bekämpfung digitaler Gewalt gegen Frauen gestartet

Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Besonders nach Trennungen kommt es immer häufiger zu einem bösen 'Nachspiel' auf digitalen Plattformen. Dabei werden der*die Ex nicht nur beleidigt oder bloßgestellt, regelmäßig wird auch sogenannte Spionage-Software eingesetzt, um weiterhin Macht über die Ex-Partnerin auszuüben. Um dem entgegenzuwirken, hat der Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (bff) nun eine prominent unterstützte Kampagne gestartet. weiter

21.03.20 Fonds Soziokultur fördert junge Kunst- und Kulturschaffende

Soziale Arbeit | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Junge Kunst- und Kulturschaffende haben es finanziell oft schwer. Aus diesem Grund hat der Fonds Soziokultur hat auch dieses Jahr ein Förderprogramm aufgesetzt, das junge Menschen bei ihren künstlerischen Projekten unterstützen soll. Ausgewählte Künstler*innen im Alter von 18 bis 25 Jahren werden mit maximal 2.000 EUR pro Projekt gefördert. weiter

20.03.20 Pflegende brauchen jetzt die volle Unterstützung

Gesundheitswesen | Nachrichten
Jahrelang haben Pflegende um mehr Wertschätzung und bessere finanzielle Anerkennung gekämpft. Die Corona-Krise zeigt, weshalb ihre Anliegen schon viel früher hätten berücksichtigt werden müssen.Die politisch Verantwortlichen sollten genau zuhören, wie sie professionell Pflegende in der aktuellen Situation unterstützen können. Konkrete Forderungen stellt zum Beispiel der Deutsche Verband für Pflegeberufe (DBfK) auf. weiter

18.03.20 Kein offener Zugang mehr zu Jobcentern und Arbeitsagenturen - Terminabsagen nicht erforderlich

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Die COVID19-Pandemie hat auch die Arbeitsagenturen, Jobcenter und Familienkassen fest im Griff. Aus Infektionsschutzgründen untersagt die Bundesagentur bis auf weiteres den Zutritt in die Gebäude. Telefonische Terminabsagen sind wegen Überlastung derzeit nicht erforderlich, Betroffene haben keine Sanktionen zu erwarten. weiter

17.03.20 Menschen ohne Wohnung benötigen in Corona-Zeiten besonderen Schutz

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Der neuartige Coronavirus COVID-19 legt das öffentliche Leben fast vollständig lahm. Um die Ausbreitung zu verlangsamen, fordern staatliche Stellen von ihren Bürger*innen einen weitgehenden Rückzug in die eigenen vier Wände. Dies ist für Menschen ohne Wohnung nicht möglich. Damit aber auch sie bestmöglichen Schutz erfahren können, benötigen sie öffentlich zur Verfügung gestellte Rückzugsmöglichkeiten. weiter

16.03.20 Verwendung und Weitergabe von Brailleschrift ist immaterielles Kulturerbe

Behindertenhilfe | Nachrichten
Auf Initiative des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) hat die Deutsche UNESCO-Kommission die Verwendung und Weitergabe der Brailleschrift als immaterielles Kulturerbe anerkannt. Ausgezeichnet wird hiermit nicht die Schrift selbst, sondern die selbstorganisierte Weiterentwicklung und Tradierung. weiter

14.03.20 Neuer Ratgeber fürs Fernstudium erschienen

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten
Das Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund (zfh) hat seinen neuen Fernstudien-Ratgeber veröffentlicht. Ab dem kommenden Wintersemester werden neue Studiengänge angeboten - auch im Sozialwesen. weiter

13.03.20 Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe bietet Gesundheitscheck

Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten
Schlaganfälle sind laut Expert*innen häufig vermeidbar, wenn man seine Lebensgewohnheiten umstellt. Da die Risikofaktoren für Schlaganfälle oft gar nicht bekannt sind, wissen viele Menschen überhaupt nicht, ob sie als gefährdet gelten. Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe leistet mit Hilfe von Betrieben einen Beitrag zur Aufklärung und Vorsorge. weiter

12.03.20 Deutscher Ethikrat positioniert sich zum Einsatz von Robotern in der Pflege

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Die Vorstellung, im Falle schwerer Krankheit oder Pflegebedürftigkeit von einem Roboter gepflegt zu werden, löst sehr unterschiedliche Reaktionen aus. Die Diskussion um diese Frage wird emotional geführt. Nun hat sich auch der Deutsche Ethikrat positioniert. weiter

10.03.20 USA-Austausch für Fachleute aus dem Sozialen

Soziale Arbeit | Nachrichten
Auch in diesem Jahr bietet die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) Fachkräften aus dem Sozialwesen die attraktive Möglichkeit eines internationalen Austauschs. Bis zum 20. März kann man sich für ein USA-Programm bewerben, das einen vertieften Einblick in die Soziale Arbeit in den Vereinigten Staaten bietet. weiter

08.03.20 Europäische Staaten versagen beim Schutz von Minderjährigen

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Die europäischen Staats- und Regierungschefs zeigen derzeit, wie wenig ernst sie den Begriff der 'europäischen Wertegemeinschaft' nehmen. Tausende Kinder und Jugendliche leben völlig schutzlos inmitten der Europäischen Union, doch geholfen wird ihnen nicht. Das alles ist schon lange bekannt, und dennoch nehmen die politisch Verantwortlichen den massenhaften Verstoß gegen die UN-Kinderrechtskonvention in Kauf - allein aus politischem Kalkül. weiter Kommentare (2)

07.03.20 Bundesforum Vormundschaft und Pflegschaft mit informativem Internetauftritt

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Fragen rund um die Themen Vormundschaft und Pflegschaft sind häufig komplex und bedürfen einer intensiven Auseinandersetzung. Das Bundesforum Vormundschaft und Pflegschaft kann mit seiner neuen informativen Webseite wichtige Hinweise geben. weiter

05.03.20 Coronavirus: Empfehlungen der BZgA für Bildungseinrichtungen

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Viele Menschen sorgen sich wegen der Ausbreitung des Coronavirus. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung rät grundsätzlich zu Zurückhaltung und klassischen Maßnahmen des Infektionsschutzes. Sie weist zudem auf ihr breites altersgerechtes Aufklärungs- und Informationsangebot im Netz hin. weiter

04.03.20 Masernschutzgesetz in Kraft getreten

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die ganze Welt redet momentan vom Coronavirus, so dass kaum aufgefallen ist, dass seit dem 1.3. eine Impfpflicht gegen Masern gilt. Der Nachweis über die erfolgte Impfung muss u.a. bei der Aufnahme in eine pädagogische Einrichtung erbracht werden. Ziel ist die Eindämmung der zuletzt gestiegenen Anzahl an Masernfällen. weiter

03.03.20 Uni Münster bietet kostenlose Seminare für Erzieher*innen an

Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Im Rahmen des Projekts 'Kulturelle Diversität in Kindertageseinrichtungen', das am Institut für Psychologie an der Uni Münster durchgeführt wurde, finden in den kommenden Monaten an drei Terminen kostenlose Seminare für Erzieher*innen statt. Anmeldungen sind noch bis zum 10.3. möglich. weiter

02.03.20 Sterbehilfe: Kirchliche Verbände kritisieren Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Das Urteil des Bundesverfassungsgericht zur Sterbehilfe in der vergangenen Woche hat sehr unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Diakonie und Caritas sehen in dem Urteil große Gefahren für das gesellschaftliche Zusammenleben. Sie befürchten, dass allein die Möglichkeit einer begleiteten Selbsttötung Druck auf schwer erkrankte Menschen macht. weiter

28.02.20 DRK sieht dramatische Versorgungslücken bei Kinderbetreuung

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Gerda Hasselfeldt, Präsidentin des Deutschen Roten Kreuz (DRK), rechnet bis 2025 mit fast 300.000 fehlenden pädagogischen Fachkräften. Aus Sicht des Spitzenverbandes müssen sich die Ausbildungsbedingungen für angehende Pädagog*innen deutlich verbessern - vor allem mit Blick auf die Bezahlung. weiter

27.02.20 Gleichstellung: Auch Bundesbehörden müssen besser werden

Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Der aktuelle Bericht des Statistischen Bundesamts zum Frauenanteil in Führungspositionen bei Bundesbehörden zeigt, dass es beim Thema Gleichstellung nur langsam vorangeht. Mit einem Anteil von 36% ist man zwar deutlich weiter als die Wirtschaft, doch lautet das Koalitionsziel bekanntlich: Bis 2025 soll Gleichheit herrschen. weiter

26.02.20 GEW möchte Schulsozialarbeit im SGB VIII verankern

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Das Angebot an Schulsozialarbeit hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Und dennoch: Von einer flächendeckenden Versorgung aller Schulen ist Deutschland noch weit entfernt. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) moniert, dass hinsichtlich der Ausstattung der Schulen mit Sozialarbeiter*innen zu oft das Prinzip Zufall regiert. Daher fordert sie die feste Verankerung im SGB VIII. weiter

25.02.20 Europäische Sozialpolitik: Caritas-Studie empfiehlt zentrale Steuerung durch EU

Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Eine Analyse der Caritas in 16 Ländern hat ergeben, dass soziale Dienstleistungen in den untersuchten EU-Staaten in sehr unterschiedlichem Umfang vorgehalten werden, häufig zum Nachteil von Migrant*innen. Deutschland steht im internationalen Vergleich verhältnismäßig gut da. weiter

angezeigt werden 81 - 100 von 3854 Beiträgen | Seite 5 von 193

Aktuelle Rezension

Buchcover

Peter Hammerschmidt, Juliane Sagebiel, Gerd Stecklina (Hrsg.): Männer und Männlichkeiten in der Sozialen Arbeit. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2020. 180 Seiten. ISBN 978-3-7799-6085-0.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.