Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

16.04.20 Hilfestellung für die Beantragung von Kurzarbeitergeld

Advertorial | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Die Bundesregierung hat angesichts der Corona-Krise bereits gesetzliche Grundlagen zur Entlastung in der Sozialwirtschaft geschaffen. Auch die Beantragung von Kurzarbeitergeld kann eine gute Möglichkeit darstellen, die Finanzierung, im Mix mit anderen Optionen, in der Krise zu stabilisieren und die Existenz zu sichern. Die Unternehmens- und Personalberatung contec gibt einen Überblick und steht Sozialdienstleistern als Ansprechpartner zur Verfügung. weiter

16.04.20 UNICEF: Corona-Krise zerstört Perspektiven für Kinder

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Kinder und Jugendliche zählen laut Gesundheitsexpert*innen zwar nicht zur sogenannten Risikogruppe, doch wirken sich die indirekten Folgen der Corona-Krise massiv auf sie aus, vor allem in armen Ländern. Besonders betroffen sind Menschen auf der Flucht - mal wieder. weiter

15.04.20 Neue Plattform für die Kinder- und Jugendhilfe online

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die aktuellen Kontaktbeschränkungen stellen Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe vor Schwierigkeiten: Einerseits wissen sie sehr genau um Probleme in Familien, die durch die erzwungene Enge erzeugt wird, andererseits können Sie den Kontakt nicht in der Weise halten, wie es aus fachlicher Sicht erforderlich wäre. Das Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz (ISM) stellt aus diesem Grund ein spezifisches Informationsforum zur Verfügung, über das ein fachlicher Austauch erfolgen soll. weiter

14.04.20 DGSF bietet kurzfristige Online-Beratung für Klient*innen und Fachkräfte

Soziale Arbeit | Nachrichten
Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie bietet in Krisensituationen spontane Hilfe an. Die Online-Unterstützung steht hierbei sowohl Fachkräften als auch Klient*innen zur Verfügung, die akute psychosoziale Hilfe benötigen weiter

11.04.20 Fragen und Antworten zur Krise in Leichter Sprache

Behindertenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Der Umgang mit dem Coronavirus stellt viele Menschen vor Fragen, die sie sich vorher nicht gestellt haben. Doch wer sich informieren möchte, trifft häufig auf Informationen, die nur schwer zu verstehen sind. Aus diesem Grund haben Freiwillige eine Corona-Seite in leichter Sprache entwickelt. weiter

09.04.20 Caritas: Pragmatische Lösungen für Geflüchtete finden

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die von Bund und Ländern beschlossenen Kontaktbeschränkungen können nicht von allen Menschen ohne weiteres umgesetzt werden. Einrichtungen für Geflüchtete bieten oftmals nicht den notwendigen Schutz, den gerade ältere Menschen aktuell benötigen. Die Caritas spricht sich daher für flexible und schnell umsetzbare Alternativen aus. weiter

08.04.20 Konkrete Schutzmaßnahmen für wohnungslose Menschen erforderlich

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe weist wiederholt darauf hin, dass viele wohnungslose Menschen in der Krise nicht ausreichend geschützt sind. Sie fordert in einer Stellungnahme vor allem die Bereitstellung von Räumlichkeiten durch die Kommunen. weiter

07.04.20 Alter darf kein Kriterium für Quarantäne sein

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) warnt davor, dass im Zuge einer Lockerung der Kontaktbeschränkungen Menschen aufgrund ihres Alters isoliert werden. Der Verband beklagt, dass dies einer willkürlichen Setzung gleichkommen würde. weiter

06.04.20 Paritätischer fordert Zuschläge für Pflegende

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Vielen politisch Verantwortlichen scheint erst in dieser Krise klar zu werden, dass hunderttausende Pflegende täglich um Menschenleben kämpfen, Kranken helfen und hierbei Infektionsrisiken in Kauf nehmen. Aus Sicht des Paritätischen Gesamtverbands helfen die vielen warmen Worte nicht viel. Echte Wertschätzung kostet Geld: Den Pflegenden sollte sofort ein Pandemiezuschlag gezahlt werden, und zwar steuerfrei. weiter

04.04.20 „Soziale Arbeit ist systemrelevant“

Soziale Arbeit | Schwerpunkte, Nachrichten
Eine zentrale Frage in der Corona-Krise ist, welche gesellschaftlichen Bereiche als systemrelevant gelten. Im Interview erklärt Prof. Dr. Leonie Wagner, weshalb Soziale Arbeit ein essentieller Bestandteil der 'kritischen Infrastruktur' ist. Es zeigt sich: Die Auswirkungen der aktuellen Krise werfen alte Fragen an die Soziale Arbeit auf. weiter Kommentare (5)

03.04.20 Selbstvertreter*innen warnen vor einer De-Priorisierung von Menschen mit Behinderung

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Coronakrise wirft extrem schwierige Fragen auf: Wie handeln beispielsweise Krankenhäuser, wenn zwei beatmungspflichtige Menschen eingeliefert werden, aber nur ein Beatmungsgerät verfügbar ist? Aus Sicht von Interessenverbänden von Menschen mit Behinderung gibt es immer noch keine zufriedenstellende Klärung dieser Frage. Sie befürchten eine "De-Priorisierung aufgrund von Behinderung" und haben eine eindringliche Erklärung formuliert. Die Entscheidung dürfe nicht allein Mediziner*innen überlassen werden. weiter

02.04.20 Viele Tafeln helfen trotz Krise weiter

Soziale Arbeit | Nachrichten
Menschen, die auf die Lebensmittelausgaben der rund 950 Tafeln in Deutschland angewiesen sind, sind derzeit doppelt getroffen. Zum einen haben einige Tafeln geschlossen oder ihre Arbeit stark eingeschränkt, zum anderen erhalten die Tafeln aufgrund der vielen Hamsterkäufe deutlich weniger Spenden als üblich. Viele Tafeln sind aber weiterhin geöffnet. weiter

01.04.20 Asyl und Kinderrechte: EU muss Humanität beweisen

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
In einem eindringlichen Appell fordern zahlreiche Verbände die Bundesregierung auf, im Zuge der anstehenden EU-Ratspräsidentschaft ein Zeichen für ein humanitäres Europa zu setzen. An der bevorstehenden Neuausrichtung eines gemeinsamen europäischen Asylsystems (GEAS) wird sich zeigen, wie ernst die EU den Schutz von Kinderrechten nimmt. weiter

31.03.20 Schutzmaßnahmen für Frauen beschlossen

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Viele Sozialverbände haben es befürchtet: Die Ausgangsbeschränkungen und die damit verbundene soziale Isolation von Familien führen vielerorts zu erhöhtem Druck und Konflikten. Leidtragende sind oft Frauen, die sich der Gewalt ihrer Partner ausgesetzt sehen. Bund und Länder haben sich zur Problematik geäußert und erste Maßnahmen beschlossen. weiter

30.03.20 Internationaler Appell: Pflegende müssen besser geschützt werden

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
In einer gemeinsamen Erklärung fordern zwölf europäische Dachverbände der Gesundheitsprofessionen einen deutlich besseren Schutz für Pflegende, die in der aktuellen Krise in Krankenhäusern und Pflegeheimen ihren Dienst tun. Sie sind enormen physischen und psychischen Belastungen ausgesetzt. weiter

28.03.20 Caritas-Betrieb EiNZIGWARE produziert Atemschutzmasken

Soziale Arbeit | Nachrichten
Wer hätte noch vor wenigen Wochen gedacht, dass Atemschutzmasken zur Mangelware werden könnten? Angesichts der teils dramatischen Unterversorgung bei sozialen Diensten hat der Caritas-Eigenbetrieb EiNZIGWARE seine Produktion umgestellt. Anstelle von Upcycling-Mode werden nun in bundesweit elf Sozialbetrieben Atemschutzmasken hergestellt. weiter

27.03.20 Baden-Württemberg: Kinder-Notbetreuung nicht überall sichergestellt?

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) kritisiert die baden-württembergische Landesregierung heftig, weil sie in bestimmten Fällen nicht die Kinderbetreuung von Pflegenden sicherstellt. Baden-Württemberg ist mittlerweile das Bundesland mit den meisten Corona-Toten. weiter

26.03.20 Fragen und Antworten zum Corona-Sozialschutzschirm

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Schwerpunkte, Nachrichten
Auch wenn es zunächst nicht auf ihrer Agenda stand: Die Bundesregierung hat mit dem beschlossenen Sozialschutzpaket dafür gesorgt, dass Organisationen und Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege in der Krise sicher planen können. Auch Menschen, die von Armut bedroht sind, wird die Beantragung von Hilfen deutlich erleichtert. Dass dies alles bitter notwendig ist, liegt auf der Hand: Die soziale Not im Land wird in nächster Zeit größer werden. Wir haben Fragen, Antworten und Reaktionen gesammelt. weiter Kommentare (0)

25.03.20 Zahl der Drogentoten deutlich gestiegen

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die Zahl der Drogentoten ist im vergangenen Jahr um fast 10% gestiegen. Die häufigste Todesursache bleiben Überdosierungen. Daniela Ludwig, Drogenbeauftragte der Bundesregierung, möchte die Strukturen für Substitutionspatient*innen auch in der Corona-Krise aufrechterhalten. weiter

24.03.20 Kontakt halten: Deutsche Alzheimer Gesellschaft gibt Empfehlungen

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Die dramatischen Entwicklungen in einem Würzburger Pflegeheim zeigen, wie die Einhaltung der empfohlenen Schutzvorkehrungen für ältere und pflegebedürftige Menschen ist. Doch auch in den Einrichtungen muss das Leben weiter gehen - kein einfaches Unterfangen in Zeiten des 'social distancing'. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft gibt Tipps für diese schweren Zeiten. weiter

angezeigt werden 61 - 80 von 3854 Beiträgen | Seite 4 von 193

Aktuelle Rezension

Buchcover

Peter Hammerschmidt, Juliane Sagebiel, Gerd Stecklina (Hrsg.): Männer und Männlichkeiten in der Sozialen Arbeit. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2020. 180 Seiten. ISBN 978-3-7799-6085-0.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.