Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

29.12.17 Michael Wedershoven ist neuer Leiter des LWL-Integrationsamtes

Behindertenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten, Menschen
Michael Wedershoven wird der neue Leiter des Integrationsamtes beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Das hat der LWL-Landschaftsausschuss beschlossen. Wedershoven übernimmt die Leitung des LWL-Integrationsamtes Westfalen von Ulrich Adlhoch, der in den Ruhestand gegangen ist. Der Grevener wird sein neues Amt am 1. Februar 2018 antreten. Seit dem Jahr 2007 leitet er in der LWL-Behindertenhilfe… weiter

29.12.17 DVSG gründet Fachbereich Gesundheitsförderung

Gesundheitswesen
Die Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit (DVSG) im beschloss die Gründung eines neuen Fachbereichs „Gesundheitsförderung". Als Fachverband der gesundheits- bezogenen Sozialen Arbeit sei es unabdingbar, sich dem Thema Gesundheitsförderung zu stellen, heißt es im aktuellen Newsletter. Es gelte, Gesundheitsförderung als Praxis Sozialer Arbeit zu stärken und die Chancen auf Gesundheit, insbesondere… weiter

29.12.17 Hans-Böckler-Stiftung stärkt juristische Kompetenz durch neues Institut

Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Zum 1. Januar 2018 verstärkt sich die Hans-Böckler-Stiftung um ein weiteres wissenschaftliches Institut: Das Hugo-Sinzheimer-Institut für Arbeitsrecht (HSI) wird Teil der Stiftung. Das 2010 in Frankfurt am Main gegründete HSI widmet sich der nationalen und internationalen Forschung zum Arbeits- und Sozialrecht. Zu seinen Themen gehören unter anderem Fragen des IT-Arbeitsrechts, des Tarif- und Arbeitskampfrechts… weiter

29.12.17 Wie erreichen Jobcenter junge Menschen ohne sozialstaatliche Leistungen?

Soziale Arbeit | Link- & Medientipps
Seit 1. August 2016 haben Jobcenter die Aufgabe, junge Menschen zu erreichen, die hilfebedürftig sind, aber keine sozialstaatlichen Leistungen in Anspruch nehmen. Dafür brauchen Jobcenter neue fachliche Konzepte und eine intensive und konstruktive Zusammenarbeit mit der Jugendhilfe vor Ort. Mit Empfehlungen wirbt der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge dafür, die mit dem Paragraphen… weiter

28.12.17 Soziale Arbeit im Schulwesen: Kan-Wa Tang erhält Absolventenpreis

Kinder-/Jugendhilfe, Studium | Nachrichten
Kan-Wa Tang, Absolvent des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit, ist mit dem Absolventenpreis des Fördervereins der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) ausgezeichnet worden. Er wird für sein langjähriges soziales wie politisches Engagement an der Frankfurt UAS und für seine Bachelor-Arbeit mit dem Titel „Beiträge zur Sozialen Arbeit für die Bildungsarbeit" ausgezeichnet. In der… weiter

22.12.17 Für's Leben: In Kita und Schule auch Gesundheit lernen

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Immer mehr Kinder werden ganztags betreut. Die Stiftung Kindergesundheit setzt sich dafür ein, dass sie sich dort nicht nur Wissen über Lesen und Rechnen aneignen, sondern auch die Grundregeln eines gesundheitsförderlichen Lebensstils vermittelt bekommen. Sie hat dazu mehrere Programme entwickelt, die bereits von vielen Bildungseinrichtungen mit großem Erfolg genutzt werden. Der Ausbau für Kinderbetreuung… weiter

22.12.17 Neu aufgelegt: Fördermöglichkeiten in der Weiterbildung

Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Die Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF) hat die Broschüre „Fördermöglichkeiten in der Weiterbildung" neu aufgelegt. Wichtige Neuerungen im Bereich der Bildungsprämie wurden dabei ebenso berücksichtigt wie Änderungen beim Bildungsscheck. Wer einen aktuellen Überblick über die verschiedenen Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten in der wissenschaftlichen… weiter

22.12.17 Personalausstattung von Pflegeheimen: Uni Bremen entwickelt Bemessungsverfahren

Altenhilfe, Forschung | Nachrichten
14 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungszentrums Ungleichheit und Sozialpolitik (SOCIUM) der Universität Bremen sollen unter Leitung von Professor Heinz Rothgang ein fundiertes Verfahren zur einheitlichen Bemessung des Personals in Pflegeeinrichtungen entwickeln und erproben. Dafür wurden 3,7 Millionen Euro Drittmittel eingeworben. Ohne Frage ist die Personalausstattung von Pflegeheimen… weiter

21.12.17 Spendenmonitor 2017: Spendenbereitschaft im Osten sinkt

Sozialmanagement | Nachrichten
Der Deutsche Fundraising Verband veröffentlicht gemeinsam mit Kantar TNS den Spendenmonitor 2017. Dieser zeichnet ein uneinheitliches Bild des Deutschen Spendenverhaltens. „Während die Quote der spendenden Bevölkerung nur leicht auf 40 Prozent ansteigt, ist insbesondere im Osten ein Rückgang der Spendenbereitschaft auffällig." so Arne Peper, Geschäftsführer des Deutschen Fundraising Verbandes. (West:… weiter

21.12.17 Berufliche Selbstständigkeit und Hartz IV fordert alle Beteiligten heraus

Soziale Arbeit | Link- & Medientipps
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge veröffentlicht Praxishinweise zur Beratung, Begleitung und Unterstützung Gründungswilliger und Selbstständiger, die auf Jobcenterleistungen angewiesen sind. Mit seinen aktuellen Empfehlungen beleuchtet der Deutsche Verein, wie Unterstützunghsbedarf von Gründungswilligen und Selbstständigen aussieht. Die Praxishinweise zeigen Möglichkeiten der… weiter

21.12.17 Paritätischer: Altersgrundsicherung braucht Reformen

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Als alarmierend bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband Ausmaß und Dynamik der wachsenden Altersarmut in Deutschland. Zwingend notwendig sei ein sofortiger Kurswechsel in der Alterssicherungspolitik, insbesondere eine durchgreifende Reform der Altersgrundsicherung. „Die Armut von Rentnerinnen und Rentnern ist in den vergangenen Jahren so stark gestiegen wie bei keiner anderen Bevölkerungsgruppe.… weiter

21.12.17 Bereits drei wohnungslose Männer in diesem Winter erfroren

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG W) fordert angesichts des Kältetodes von mindestens drei wohnungslosen Männern, die Kältehilfe zu überprüfen. Anfang November war ein 60-Jähriger in Hannover gestorben, ein 51-Jähriger Ende November in Freiburg, ein 52-Jähriger Mitte Dezember in Schwerin. Bei zwei weiteren auf der Straße verstorbenen wohnungslosen Männern – in Recklinghausen und… weiter

19.12.17 Unfaire Löhne gefährden die Gesundheit von Frauen

Gesundheitswesen, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Bei Frauen, die ihr Einkommen über einen längeren Zeitraum als ungerecht empfinden, besteht ein stark erhöhtes Risiko, dass sie an Stresserkrankungen wie zum Beispiel Depressionen, Diabetes mellitus oder Herzproblemen erkranken. Bei Männern, die sich unfair entlohnt fühlen, ist dieses Risiko geringer. Das belegt nun eine Studie auf Basis der Daten der für Deutschland repräsentativen Langzeitstudie… weiter

19.12.17 Gehaltserhebung 2017: Verdienen sie, was sie verdienen (sollten)?

Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Studium | Redaktion Sozial.de, Nachrichten
Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels, der sich auch zunehmend in der Sozialarbeit beobachten lässt, verwundert es nicht, dass sich Studierende der Sozialen Arbeit und auch der Absolventen häufiger und intensiver mit der Gehaltssituation beschäftigen. Mit einer Onlinebefragung wollte in diesem Jahr Prof. Ulf Groth, IfW – Institut für Weiterbildung an der Hochschule Neubrandenburg, einen Übeblick… weiter

19.12.17 Engagement in Bürgerhifsvereinen braucht politische Rückenstärkung

Altenhilfe, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten, Praxis & Projekte
Bürgerhilfevereine bieten vielerorts ehrenamtlich Hilfen im Alltag insbesondere für ältere Menschen an, etwa Fahrdienste oder Gesprächsrunden. Sie erfüllen wichtige Aufgaben zum Erhalt des Gemeinwesens in ländlichen Gebieten, füllen sie doch ein stückweit dort die Versorgungslücken, wo Kommunen ihre Schwerpunkte anders setzen müssen. Damit solche freiwilligen zivilgesellschaftlichen Hilfsarrangements ihre Aufgaben… weiter

19.12.17 Zahl der Inklusionsbetriebe steigt weiter

Behindertenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten
Eine Nachricht wert ist es allemal für die Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen: Laut dem neuen Jahresbericht der Integrationsämter gab es 2016 insgesamt 887 Inklusionsbetriebe in Deutschland und damit 40 mehr als im Vorjahr. Der Zuwachs von fast fünf Prozent entspräche einem positiven Trend, der sich auch auf die Beschäftigungssituation in Inklusionsunternehmen auswirke. Demnach wurden 2016… weiter

19.12.17 Caritas und Diakonie wenden sich gegen Absenken von Kriterien des Flüchtlingschutzes

Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Europa muss ein Kontinent der Humanität und Solidarität bleiben und die Tür offen halten für schutzsuchende Männer, Frauen und Kinder - dabei muss jedes Land Verantwortung übernehmen. Das forderten die Präsidenten des Deutschen Caritasverbandes und der Diakonie Deutschland, PeterNeher und Ulrich Lilie, anlässlich des Treffens des Europäischen Rates in der vergangenen Woche. Caritas und Diakonie befürchten… weiter

19.12.17 Studie: Was leisten Fachberater in der Kindertagespflege? Kindertagespflege, Tagesmutter, Tagesvater, Fachberatung

Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten, Link- & Medientipps, Fort- und Weiterbildung
Wie Fachberatung zur Qualität in der Kindertagespflege beiträgt: Eine neue Studie an der Katholischen Stiftungshochschule (KSH) gibt erstmals Einblick in die Praxis und liefert die Grundlage, um den nötigen Personalbedarf an Fachberaterinnen und -beratern zu berechnen sowie eine angemessene Aus- und Weiterbildung zu sichern. Ob ein Kind in der Kita oder bei einer Tagesmutter beziehungsweise einem… weiter

17.12.17 Endlich Daten zur Betreuung auf dem Tisch

Behindertenhilfe, Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Im Betreuungswesen werden schon lange Diskrepanzen zwischen Theorie und Praxis guter Betreungsarbeit diskutiert.  Gleich zwei Studien sollten Licht in das Geschehen bringen. Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) hatte sie in Auftrag gegeben. Die Abschlussberichte zu den Forschungsvorhaben zur „Qualität in der rechtlichen Betreuung" sowie zur „Umsetzung des Erforderlichkeitsgrundsatzes… weiter

17.12.17 Radius: Neuer Service- und Beratungsort gegen Radikalisierung und Demokratiefeindlichkeit

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Praxis & Projekte
Der Caritasverband für Stadt und Landkreis Hildesheim hat „Radius", die Service- und Beratungsstelle gegen Radikalisierung und Demokratiefeindlichkeit, offiziell eröffnet. Möglich wurde diese Stelle durch die Förderung des Landes-Demokratiezentrums (LDZ) beim Landespräventionsrat Niedersachsen im Niedersächsischen Justizministerium. Für die Niedersächsische Justizministerin Barbara Havliza ist die… weiter

angezeigt werden 41 - 60 von 2840 Beiträgen | Seite 3 von 142

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus-Peter Hufer: Argumentations­training gegen Stammtischparolen. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 10. Auflage. 117 Seiten. ISBN 978-3-87920-054-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.