Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

29.04.19 Bildung in der digitalen Welt

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat das Bundesforum "Bildung in der digitalen Welt" ins Leben gerufen. Ziel ist die Entwicklung von klaren Positionen im dynamischen Bereich der digitalen Bildung. Es geht auch um die Sicherung guter Arbeitsplätze im Bildungswesen. weiter

27.04.19 Ausschreibung: Gemeinsam Zukunft gestalten

Soziale Arbeit | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
10.000 Euro schreibt die Caritasstiftung der Diözese Limburg für Projekte aus, die Ideen für ein generationenverbindendes Zusammenleben zu Gute kommen sollen. Ob freiwillig Engagierte, Vereine, Schulen oder KiTas: Teilnehmen können alle mit regionalem Bezug zur Diözese Limburg, die eine gutes Konzept vorlegen. weiter

26.04.19 Wenn Kinder und Jugendliche fasten

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die christliche Fastenzeit ist gerade vorüber, da steht der für Muslime heilige Monat Ramadan vor der Tür. Gerade das Fastengebot wird von vielen Gläubigen sehr ernst genommen, bisweilen zu ernst. Denn für Kinder und Jugendliche kann das Fasten und damit verbundene Veränderungen in der Tagesstruktur ziemlich ungesund sein. weiter

25.04.19 SOS Kinderdörfer - 70 Jahre Einsatz für Kinder aus aller Welt

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
255.000 junge Menschen wurden in den vergangenen sieben Jahrzehnten weltweit in SOS-Kinderdörfern aufgenommen. Aus einer großartigen Idee engagierter junger Menschen wurde eine der größten und bekanntesten Hilfsorganisationen im deutschsprachigen Raum. weiter

24.04.19 Spezielles Therapieverfahren für Jugendliche mit Gewalterfahrungen

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Forschung | Nachrichten
Forscher*innen der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt haben ein neuartiges Therapieverfahren für Jugendliche mit Gewalterfahrungen erforscht. Die Ergebnisse zeigen, dass der verhaltenstherapeutische Ansatz zu einer spürbaren Entlastung der jungen Menschen beiträgt. weiter

23.04.19 25 Jahre Pflegeversicherung - ein Tag zum Feiern? Sebastian Hempel

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Klammheimlich hat sich ein Geburtstag zwischen die Osterfeiertage geschlichen: Am 22.4.1994, also vor 25 Jahren, wurde im Bundestag die Einführung der gesetzlichen Pflegeversicherung beschlossen. Dass dies richtig und wichtig war, bezweifelt niemand. Man hat nur leider das Wichtigste vergessen. weiter Kommentare (0)

20.04.19 Geordnete Rückkehr-Gesetz: Symbolpolitik vor der Europawahl?


Das Geordnete Rückkehr-Gesetz, Lieblingsprojekt des CSU-Innenministers, wird von den Sozialverbänden heftig kritisiert. Einiges, was vorgesehen ist, könne ohnehin jetzt schon umgesetzt werden. Pro Asyl spricht gar von einer "Entrechtung". weiter

18.04.19 Rente mit 67: Viele halten nicht so lange durch

Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten
Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung prognostiziert, dass vor allem Menschen mit hohem Bildungsabschluss künftig länger arbeiten werden. Nicht bis zum gesetzlichen Renteneintrittsalter schaffen es überwiegend Arbeitnehmer*innen mit mittleren und niedrigen Bildungsabschlüssen. Und das hat teils drastische Folgen für die Höhe ihrer Rente. weiter

17.04.19 Und sie dürfen doch wählen - auch bei der Europawahl!

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Einem Eilantrag von Bundestagsabgeordnetern verschiedener Fraktionen ist es zu verdanken, dass unter Vollbetreuung stehende Menschen sowie wegen Schuldunfähigkeit dauerhaft in psychiatrischen Krankenhäusern untergebrachte Straftäter*innen auf Antrag nun doch schon bei der Europawahl mitmachen dürfen. weiter

16.04.19 Pflegekinder müssen zahlen - wie lange noch?

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Pflegekinder, die einem Nebenjob nachgehen, um ihr Taschengeld aufzubessern, müssen nach jetziger Regelung 75% ihrer Einkünfte an das Jugendamt abgeben. Dieser Zustand sei nicht länger tragbar, meint die größte Interessenvertretung von Pflegefamilien, der PFAD Bundesverband. weiter

15.04.19 Münsteraner Studierende forschten in Bulgarien

Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten, Praxis & Projekte
Vom 3. bis 13. April befanden sich 15 Studierende der FH Münster im Rahmen eines Forschungsprojekts in Plovdiv, der zweitgrößten Stadt Bulgariens. Sie erforschten unter der Leitung von Dr. Sebastian Kurtenbach die Lebensbedingungen von Roma im Vorort Stolipinovo. weiter

13.04.19 Die Kinder der Utopie: Freiwillige gesucht!


Für den bundesweiten Aktionsabend zur Filmpremiere der Inklusionsdoku "Die Kinder der Utopie" werden in verschiedenen Städten noch Freiwillige gesucht, die bei der Organisation vor Ort helfen. Wer Zeit und Lust hat, kann sich beteiligen. weiter

12.04.19 Armutskongress 2019: Mehr Solidarität ist gefordert

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Unter dem Motto "Baustelle Deutschland. Solidarisch anpacken" fand in Berlin der dritte Armutskongress statt, zu dem der Paritätische Gesamtverband zusammen mit dem AWO Bundesverband, dem DGB sowie der Nationalen Armutskonferenz eingeladen hatte. Gemeinsam fordern alle vier: Es braucht ein Mehr an Solidarität, um die Schere zwischen arm und reich zu schließen. weiter

11.04.19 Bundesagentur für Arbeit berichtet über Sanktionspraxis

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Die Sanktionspraxis der Jobcenter steht seit ihrer Einführung in der Kritik. Gestern veröffentlichte die Nürnberger Behörde die neuesten Zahlen: Über 900.000 mal wurden Sanktionen gegen Leistungsberechtigte ausgesprochen. weiter

10.04.19 Sollen Krankenkassen das bezahlen?

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Morgen findet im Deutschen Bundestag eine sogenannte Orientierungsdebatte zum Thema vorgeburtliche Bluttests auf Trisomien statt. Fünf Verbände der Behindertenhilfe sprechen sich gemeinschaftlich gegen die Finanzierung der Tests durch die Krankenkassen aus und fordern eine ethisch reflektierte Debatte zum Thema. weiter

09.04.19 Entwurf zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz stößt auf positive Resonanz

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge spricht sich für den aktuellen Gesetzentwurf der Bundesregierung aus. Insbesondere die Änderungen für Nicht-Akademiker*innen seien begrüßenswert. Andere Aspekte hält der Deutsche Verein hingegen für weniger praktikabel. weiter

08.04.19 Heute ist der Internationale Tag der Roma

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Sie sind seit Jahrhunderten fester Bestandteil des europäischen Zusammenlebens und doch in den meisten Staaten eine marginalisierte, häufig auch diskriminierte Gruppe. In einem ausführlichen Interview mit der Fachzeitschrift "Theorie und Praxis Sozialer Arbeit" berichtet der Schriftsteller Karl-Markus Gauß über das Leben der Roma in Mittel- und Osteuropa. weiter

06.04.19 Unterstützung bei Bewerbungen in Leichter Sprache

Behindertenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Eine kleine Kieler Agentur hilft Menschen mit sprachlichen Einschränkungen im digitalen Bewerbungsprozess. Neben konkreter Hilfestellung für Betroffene bieten die Gründerinnen auch Workshops und Webinare an, zum Beispiel für Schulen oder Personaler. weiter

05.04.19 Ist es an der Zeit für eine Masern-Impfpflicht?

Gesundheitswesen | Nachrichten
Beim Thema Masern-Impfung werden schon seit längerem ideologische Grabenkämpfe ausgetragen. Auch für den baden-württembergischen Sozialminister Manne Lucha ist eine Impfpflicht vorstellbar, um den stetig steigenden Infektionszahlen entgegenzuwirken. weiter

04.04.19 Unabhängige Kommission zieht Zwischenbilanz: Wer etwas sieht, muss handeln! Sebastian Hempel

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Forschung | Schwerpunkte, Nachrichten
Vor drei Jahren startete die Arbeit der unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs. Seitdem haben sich fast 1700 Betroffene an die Kommission gewandt. Eine Erkenntnis ist besonders erschreckend: Das nahe Umfeld weiß oft über die Vorfälle Bescheid - und schweigt. weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 21 - 40 von 3555 Beiträgen | Seite 2 von 178

Aktuelle Rezension

Buchcover

Enzo Traverso: Linke Melancholie. Unrast Verlag (Münster) 2019. 296 Seiten. ISBN 978-3-89771-265-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.