Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

03.12.12 Pflege darf nicht zum Armutsrisiko werden

Gesundheitswesen, Altenhilfe | Nachrichten
„Pflege wird zum echten Armutsrisiko“, schlussfolgert AWO Vorstandsmitglied Brigitte Döcker aus den gestern veröffentlichen Zahlen des GEK-Pflegereports 2012. Diese zeigen, dass die Kosten für private Pflege kontinuierlich angestiegen sind. Besonders im Zusammenhang mit der zukünftigen Rentenentwicklung wären diese Zahlen „alarmierend“, betont Döcker. „Die AWO fordert schon seit geraumer Zeit,… weiter

03.12.12 Barmer GEK Pflegereport 2012: Erstmals Klarheit über Lebenszeitkosten

Gesundheitswesen, Altenhilfe | Nachrichten
Berlin - Die pflegerische Versorgung von Frauen ist deutlich teurer als die von Männern. Erstmals werden mit dem Barmer GEK Pflegereport die genauen Ausgaben der Pflegeversicherung sowie die privaten Kostenanteile geschlechtsspezifisch ermittelt. Für Frauen fallen insgesamt mit fast 84.000 Euro im Durchschnitt doppelt so hohe Pflegekosten an wie für Männer, deren Pflege Durchschnittsausgaben von 42.000 Euro verursacht. weiter

03.12.12 Asylbewerberleistungsgesetz: Paritätischer kritisiert Pläne der Bundesregierung als schikanös und warnt vor Verfassungsbruch

Sozialpolitik | Nachrichten
Als absolut unzureichend und mit dem Grundgesetz nicht vereinbar kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband die am 30.11.2012 bekannt gewordenen Pläne der Bundesregierung für eine Reform des Asylbewerberleistungsgesetzes. Insbesondere die geplante pauschale Kürzung der Leistungen für Asylbewerber aus so genannten "sicheren Herkunftsländern" ignoriere auf dreiste Weise die Maßstäbe, die das … weiter

03.12.12 Asyldebatte in Deutschland

Sozialpolitik | Nachrichten
„Ein Wahlkampf auf dem Rücken der Flüchtlinge muss vermieden werden“, erklärt AWO Vorstandsmitglied Brigitte Döcker angesichts der  Entwicklungen der vergangenen Wochen in der Asyldebatte. Die neuesten Forderungen des Bundesinnenministers, Leistungen für Asylbewerber aus sogenannten sicheren Drittstaaten zu kürzen, lehnt Döcker entschieden ab: „Das Existenzminimum ist nicht relativierbar.“ Seit… weiter

03.12.12 „Keine Schule ohne Schulsozialarbeit!“

Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Kooperationsverbund zum ersten Bundeskongress Schulsozialarbeit: sichere Arbeitsverhältnisse schaffen weiter

30.11.12 Zum Tag der Menschen mit Behinderung: Inklusion geht nur gemeinsam

Behindertenhilfe | Nachrichten
„Inklusion bedeutet mehr als Rollstuhlrampen oder Fahrstühle. Um echte Teilhabe im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention zu ermöglichen, müssen Menschen selbstbestimmt entscheiden können, ob sie in einer eigenen Wohnung leben, im ersten Arbeitsmarkt tätig sein oder eine Regelschule besuchen wollen“, sagt Michael Löher, Vorstand des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V., anlässlich des Tages der Menschen mit Behinderung. Voraussetzung sei ein sogenannter inklusiver Sozialraum, der neben Barrierefreiheit und Kultursensibilität, Gleichbehandlung, die Partizipation an Planungs-, Gestaltungs- und Entscheidungsprozessen sowie die umfassende Teilhabe ermöglicht. „Ein inklusiver Sozialraum ist ein Gewinn für alle Bürgerinnen und Bürgern, nicht nur für Menschen mit Behinderung“, ergänzt Löher. weiter

30.11.12 Caritas fordert verstärkte Armutsprävention

Sozialpolitik | Nachrichten
 „Es ist nicht zu akzeptieren, dass die Zahl dauerhaft in Armut lebender Personen in Deutschland so hoch ist“, kritisiert Caritas-Präsident Peter Neher anlässlich des aktuellen Entwurfs des vierten Armuts- und Reichtumsberichts. Laut Bericht hat sich die Zahl der Menschen, die dauerhaft in Armut leben bzw. von Armut bedroht sind, seit 1999 mehr als verdoppelt und liegt bei 7,9 Prozent. Als dauerhaft… weiter

30.11.12 Behindertenbeauftragte fordern: Wir brauchen ein Bundesleistungsgesetz für Menschen mit Behinderung außerhalb der Fürsorge!

Behindertenhilfe | Nachrichten
Am 28./29. November 2012 wird sich die Arbeits- und Sozialministerkonferenz der Bundesländer mit der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung befassen. Seit Jahren versuchen die Länder zusammen mit dem Bund, die gesetzlichen Grundlagen für die Leistungen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung neu zu regeln. Bei den Verhandlungen zum Fiskalvertrag im Sommer dieses Jahres einigten… weiter

30.11.12 Endlich Einigung bei der Ausbildungsoffensive Altenpflege

Altenhilfe | Nachrichten
bpa: Weg frei für Zehntausende von neuen Auszubildenden und Umschülern / Details des Kompromisses werden vorgelegt weiter

30.11.12 Bundesregierung hat keine Pläne zur Armutsbekämpfung

Sozialpolitik | Nachrichten
Die Diakonie kritisiert den grundlegenden sozialpolitischen Perspektivwechsel im aktuellen Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. weiter

30.11.12 AWO zum 4. Armuts- und Reichtumsbericht

Sozialpolitik | Nachrichten
„Die AWO erwartet, dass die Bundesregierung auf die Ergebnisse des Armuts- und Reichtumsberichts reagiert und Handlungskonzepte gegen die wachsende Ungleichheit entwickelt“, erklärt der AWO Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler angesichts der Stellungnahme, die die AWO, wie von der Bundesregierung gewünscht, am 27.11.2012 abgibt. Die Umgangsweise mit dem Bericht findet Stadler enttäuschend: „Die… weiter

30.11.12 Armutsbericht zensiert: Bündnis Umfairteilen kritisiert Hofberichterstattung der Bundesregierung

Sozialpolitik | Nachrichten
Als parteipolitisch motivierte Manipulation kritisiert das Bündnis „Umfairteilen – Reichtum besteuern!“ die massiven Streichungen im aktuellen Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. So seien unter anderem die Passagen zur extrem ungleichen Vermögensverteilung in Deutschland nachträglich gestrichen worden. Der Vorgang zeige, dass es endlich einer unabhängigen Armutsberichterstattung… weiter

30.11.12 Kein Aufschwung am Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung

Sozialpolitik, Behindertenhilfe | Nachrichten
Arbeitslosenquote doppelt so hoch im Vergleich zur Gesamtbevölkerung / Schere klafft weiter auseinander / Besonders Jugendliche mit Behinderung sind strukturell benachteiligt weiter

30.11.12 Aktiv, erfindungsreich, engagiert - Deutscher Alterspreis zeigt neues Bild der Generation 60+

Altenhilfe | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Projekte in Frankfurt und Oberfranken mit insgesamt 120.000 Euro ausgezeichnet Ursula Lehr erhält Ehrenpreis für ihre Arbeit zum Thema Alter Schirmherrin Kristina Schröder: "Deutscher Alterspreis zeigt Vorbilder auf" Berlin - Menschen werden immer älter und fühlen sich dabei viel fitter als früher. Sie sind engagiert und begreifen das Alter als aktive und wertvolle Lebensphase. Das zeigen in beispielhafter… weiter

29.11.12 Kinder werden nur halb so oft behandelt wie erwachsene Aids-Patienten

Gesundheitswesen | Nachrichten
UNICEF zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember - UNICEF fordert mehr medizinische Hilfe für Schwangere und Kinder weiter

29.11.12 Transparenzpreis 2012

Sozialmanagement | Nachrichten
Plan International Deutschland erhält den Transparenzpreis 2012 von PwC / Der zweite Platz wird doppelt vergeben an CARE Deutschland-Luxemburg und das Deutsche Komitee für UNICEF / MISEREOR auf Rang 3 / Children for a better World gewinnt Sonderpreis für kleinere Organisationen weiter

29.11.12 In der Diakonie bleibt es bei "schlichten statt streiken"

Sozialmanagement | Nachrichten
Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt hat am 20. November bestätigt, dass die Kirchen und ihre Wohlfahrtsverbände ihre Arbeitsbedingungen in paritätisch besetzten Kommissionen aushandeln und Konflikte in Schlichtungskommissionen lösen können, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. weiter

27.11.12 Neuer Armuts- und Reichtumsbericht stellt Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit völlig unzureichend dar– BAG Wohnungslosenhilfe fordert echte Beteiligung statt Feigenblattpolitik

Soziale Arbeit | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Bielefeld - Anlässlich der bevorstehenden Verabschiedung des IV. Armuts- und Reichtumsberichtes (Fassung vom 21.11.2012) durch die Bunderegierung moniert die BAG Wohnungslosenhilfe e.V. , der Dachverband von mehr als 1200 Diensten und Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe, die völlig unzureichende Darstellung von Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit im Bericht. Gewählte Methode unzureichend Wie der ARB… weiter

27.11.12 Bundesfamilienministerin beruft die Sachverständigenkommission zum Siebten Altenbericht der Bundesregierung

Altenhilfe | Nachrichten
Kristina Schröder: "Gute Netzwerke in der Kommune sind Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben im Alter" weiter

27.11.12 Voraussetzung für die freiwillige Anwendung des neuen Entgeltsystems in der Psychiatrie und Psychosomatik geschaffen

Gesundheitswesen | Nachrichten
Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr hat am 19.11.2012 die Verordnung pauschalierende Entgelte Psychiatrie und Psychosomatik 2013 (PEPPV 2013) unterzeichnet. Mit der Verordnung wird die Voraussetzung geschaffen, dass psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen auf freiwilliger Grundlage im Jahr 2013 das neue Entgeltsystem nutzen können. Die Verordnung ist erforderlich, weil eine fristgerechte… weiter

angezeigt werden 3941 - 3960 von 8103 Beiträgen | Seite 198 von 406

Aktuelle Rezension

Buchcover

Regina-Maria Dackweiler, Alexandra Rau, Reinhild Schäfer (Hrsg.): Frauen und Armut - feministische Perspektiven. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2020. 474 Seiten. ISBN 978-3-8474-2203-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.