Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

16.09.13 Familiensplitting macht Reiche reicher und Arme ärmer

Sozialpolitik | Nachrichten
"Die neue Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zum Familiensplitting macht deutlich, dass die Unionspläne sozial ungerecht sind. Von der geplanten Reform der Familienbesteuerung profitieren Familien mit hohen Einkommen, arme Familien haben dagegen das Nachsehen", sagt Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland, am Mittwoch in Berlin. weiter

16.09.13 Bund-Länder-Initiative zur Sprachförderung, Sprachdiagnostik und Leseförderung nimmt inhaltliche Arbeit in den Verbünden au

Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Der Startschuss ist gefallen: Anfang September haben die ersten 23 Verbünde der Bund-Länder Initiative zur Sprachförderung, Sprachdiagnostik und Leseförderung "Bildung durch Sprache und Schrift (BiSS)" ihre Arbeit aufgenommen. Ziel der gemeinsamen Initiative ist es, die vielfältigen Maßnahmen der Länder zur sprachlichen Bildung in Deutschland zu bündeln, zu evaluieren und weiter zu entwickeln,… weiter

16.09.13 Chance vertan! Anpassung der Regelsätze korrigiert die Fehler nicht

Sozialpolitik | Nachrichten
Die am 04.09.2013 vom Bundeskabinett bewilligte turnusgemäße Anpassung des Hartz-IV-Regelsatzes um neun Euro ist nach Ansicht der Diakonie viel zu gering, um die Fehler in der Regelsatzberechnung zu korrigieren. weiter

10.09.13 Bilanzbericht des Missbrauchsbeauftragten der Bundesregierung: „Keine Entwarnung. Kein Schlussstrich. Trotz wachsender Sensibilität: Nach der Bundestagswahl braucht sexueller Kindesmissbrauch höheren politischen Stellenwert“

Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, hat am 29.08.2013seinen Bilanzbericht der Öffentlichkeit vorgestellt. Darin wirft er knapp zwei Jahre nach Ende des Runden Tisches „Sexueller Kindesmissbrauch“ einen kritischen Blick auf den politischen und gesellschaftlichen Umgang mit dem Thema. „Die Bundespolitik darf jetzt keinen Schlussstrich unter… weiter

10.09.13 Diakonie fordert mehr Transparenz in der Pflegebranche

Altenhilfe | Nachrichten
Die Diakonie Deutschland fordert, die Transparenzberichte in der Pflegebranche komplett neu zu gestalten. "Die seit 2009 veröffentlichten Berichte haben sich nicht bewährt und tragen nur wenig zur Qualitätstransparenz bei. Für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen ist das Angebot weiterhin unübersichtlich", kritisiert Maria Loheide, sozialpolitischer Vorstand der Diakonie Deutschland. weiter

10.09.13 Stellungnahme zu Grundrecht auf Gewährleistung eines menschenwürdigenden Existenzminimums

Sozialpolitik | Nachrichten
Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) übermittelt am 02.09.2013 dem Bundesverfassungsgericht seine Stellungnahme zu den Beschlüssen des Sozialgerichts Berlin* und dem sich daraus ergebenden Grundrecht auf Gewährleistung eines  menschenwürdigenden Existenzminimums. Der AWO Bundesverband folgt nach  eingehender Prüfung dem Berliner Sozialgericht: „Das Gesetz zur Ermittlung von Regelbedarfen… weiter

10.09.13 18,6 Milli­onen Pa­tien­ten 2012 sta­ti­onär im Kran­ken­haus be­han­delt

Gesundheitswesen | Nachrichten
WIESBADEN – Im Jahr 2012 wurden rund 18,6 Millionen Patientinnen und Patienten stationär im Krankenhaus behandelt, das waren 1,5 % mehr als im Jahr zuvor. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, dauerte der Aufenthalt im Krankenhaus durchschnittlich 7,6 Tage (2011: 7,7 Tage). Für die stationäre Behandlung standen in 2 017 Krankenhäusern Deutschlands… weiter

10.09.13 Extrem lange Väter-Arbeitszeiten schaden Kindern

Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Langzeitstudie: Zunahme an Verhaltensauffälligkeiten, vor allem bei Jungen weiter

05.09.13 Kommunale Finanzen: Paritätischer warnt vor sozialem Verfall und fordert Hilfsfonds für Armutsregionen

Sozialpolitik | Nachrichten
Als höchst alarmierend bewertet der Paritätische die aktuelle Finanzlage deutscher Kommunen anlässlich des am 20.08.2013 veröffentlichten Kommunalfinanzreports der Bertelsmann-Stiftung. Der Verband fordert deutliche Steuererhöhungen zur Stärkung der Kommunalfinanzen und der Einrichtung eines Hilfsfonds, um die dramatischen Abwärtsspiralen in Armutsregionen wie dem Ruhrgebiet zu stoppen. Der Verband… weiter

05.09.13 BdB fordert berufsrechtlich definierte Zugangskriterien für Berufsbetreuer - Stellungnahme zur Studie von Transparency International

Soziale Arbeit | Nachrichten
Der Bundesverband der Berufsbetreuer/innen wehrt sich gegen das Pauschalurteil, rechtliche Betreuung sei per se besonders anfällig für Betrug. Grund: Transparency International hatte in einer Studie bemängelt, dass es an Kontrollen im Bereich der rechtlichen Betreuung fehle und somit Betrug erleichtert würde. „Das stimmt so nicht“, sagt der BdB-Vorsitzende Klaus Förter-Vondey. “Betreuer/innen müssen… weiter

05.09.13 Monitoring-Stelle zur UN-BRK fordert mehr Selbstbestimmung behinderter Menschen in rechtlichen Angelegenheiten

Behindertenhilfe | Nachrichten
Die Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention hat den Gesetzgeber aufgefordert, die deutsche Rechtslage und die Rechtspraxis hinsichtlich der rechtlichen Handlungsfähigkeit von Menschen mit Behinderungen zu überprüfen. "Die UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet den Staat, Menschen mit Behinderungen auf ihren Wunsch hin beim Handeln und in der Vorbereitung der persönlichen Entscheidung… weiter

05.09.13 Paritätischer fordert Steuererhöhungen für Bildung und Soziales: Expertise belegt Milliardenbedarf bei sozialen Leistungen

Sozialpolitik | Nachrichten
Nach einer aktuellen Expertise des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes sind jährlich mindestens rund 35 Milliarden Euro zusätzliche Investitionen notwendig, um drängende soziale Projekte umzusetzen. Der Verband fordert eine stärkere Besteuerung großer Vermögen und Einkommen, um die Finanzierung des Sozialstaats sicherzustellen. In der am 15.08.2013 veröffentlichten Expertise beziffert der Verband den… weiter

05.09.13 Paritätischer Wohlfahrtsverband fordert Neustart beim Pflege-TÜV

Soziale Arbeit, Altenhilfe | Nachrichten
Als unzureichend kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband das Schiedsstellenergebnis zur Reform der Qualitätsprüfung in Altenheimen und fordert einen kompletten Neustart beim so genannten Pflege-TÜV. Nach wie vor werde die tatsächliche Lebensqualität der Pflegebedürftigen weitestgehend ausgeblendet. „Es ist nicht nachvollziehbar, warum die Lebensqualität des einzelnen bisher und auch in… weiter

05.09.13 Berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot zum Sozialinformatiker und zur Sozialinformatikerin

Sozialmanagement, Soziale Arbeit, Studium
Arbeiten an der Schnittstelle von Sozialer Arbeit und Informatik weiter

05.09.13 Transparency Deutschland stellt Studie zu Transparenzmängeln und Kontrolldefiziten im Bereich Pflege und Betreuung vor

Soziale Arbeit, Altenhilfe | Nachrichten
Die Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland hat am 13.08.2013 die Studie "Transparenzmängel, Betrug und Korruption im Bereich der Pflege und Betreuung" in Berlin vorgestellt. Die Schwachstellen-Analyse stellt erhebliche Mängel fest: zu wenig Transparenz und Kontrollmöglichkeiten für die Betroffenen und jede Menge Möglichkeiten, die Abhängigkeit von Menschen mit Pflegebedarf… weiter

05.09.13 JIM RAKETE: WIR & ICH – Straßenkinder

Soziale Arbeit | Nachrichten
Porträts von obdachlosen Jugendlichen - Ausstellung in der Wohnungsloseneinrichtung „Haus Sankt Martin am Autoberg“ weiter

05.09.13 Neues Internetportal "REHADAT-Statistik" online

Behindertenhilfe | Nachrichten
Statistiken zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung weiter

03.09.13 Arbeitgeberverband Pflege: 50.000 zusätzliche Arbeitsplätze in der Pflege - Realistisch das Mögliche umsetzen, statt ständig immer größere Reformen zu fordern

Gesundheitswesen, Altenhilfe | Nachrichten
Der Präsident des Arbeitgeberverband Pflege, Thomas Greiner, erklärte heute gegenüber der Presse in Berlin, etliche Interessengruppen, Parteien und Berufsverbände, forderten angesichts des sich drastisch verschärfenden Personalmangels immer vehementer umfangreiche Reformen. Vernünftige Ansätze für eine zügige Problemlösung blieben dabei ausgespart. “Statt derzeit nicht finanzierbare Reformen zu fordern,… weiter

03.09.13 Gemeinsamer Bericht zur „Diskriminierung im Bildungsbereich und im Arbeitsleben“ vorgelegt

Behindertenhilfe | Nachrichten
Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes und die Beauftragten der Bundesregierung und des Deutschen Bundestages haben zum zweiten Mal einen Gemeinsamen Bericht zur Diskriminierung vorgelegt. Die Schwerpunkte des Berichts, Bildung und Arbeit, wurden zusammen mit dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Hubert Hüppe, gewählt. In diesen beiden Feldern erhält der… weiter

03.09.13 Professionelle Beratung studieren

Soziale Arbeit, Studium
Infoveranstaltungen zum Master-Studiengang „Beratung in der Arbeitswelt – Coaching und Supervision“ weiter

angezeigt werden 3381 - 3400 von 8057 Beiträgen | Seite 170 von 403

Aktuelle Rezension

Buchcover

Hannah Sophie Stiehm: Was ist "Erfolg" in der Sozialen Arbeit. Lambertus Verlag GmbH Marketing und Vertrieb (Freiburg) 2019. 64 Seiten. ISBN 978-3-7841-3210-5.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.