Vorstand des Deutschen Caritasverbandes wiedergewählt

26.03.2011 | Sozialmanagement | Menschen

Caritasrat bestätigt Generalsekretär und Finanz- und Personalvorstand im Amt

Berlin/Freiburg - Georg Cremer, Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes (DCV) und Vorstand Sozial- und Fachpolitik sowie Niko Roth, Finanz- und Personalvorstand des DCV, wurden von den Mitgliedern des Caritasrates einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Die jetzige Amtszeit der beiden Vorstandsmitglieder endet zum 30. Juni 2011. Das Ergebnis der Wiederwahl der beiden Vorstände in der gestrigen Sitzung des Caritas-Aufsichtsgremiums war ein deutliches Zeichen des Vertrauens in die Arbeit der beiden Vorstandsmitglieder.  Beide Vorstandsmitglieder  wurden für  sechs Jahre ins Amt berufen. Georg Cremer, Vorstand Sozial- und Fachpolitik betonte, dass auch in den kommenden Jahren das Engagement des Verbandes für eine befähigende Sozialpolitik eine der zentralen Aufgaben des DCV bleibe. Dazu gehöre die Sicherung der Teilhaberechte auch der Bürgerinnen und Bürger, die am Rande der Gesellschaft stehen. Er wolle sich dafür einsetzen, dass die präventive Wirkung sozialer Dienste stärker als bisher gewürdigt werde. Finanz- und Personalvorstand Niko Roth machte deutlich, dass die finanzielle Sicherung der Arbeit sozialer Dienste und das Bestehen der caritativen Angebote auf einem Markt sozialer Dienstleistungen sowie die Gewinnung von Fachkräften in der sozialen Arbeit entscheidende Themen seien, denen er sich engagiert widmen wolle. Caritas-Präsident Peter Neher dankte den beiden Vorstandskollegen für die engagierte, kompetente und innovative Zusammenarbeit in den zurückliegenden sechs Jahren. „Ich freue mich darauf, auch in den kommenden Jahren gemeinsam mit dem Generalsekretär und dem Finanz- und Personalvorstand die sozialpolitische und fachliche Arbeit des Deutschen Caritasverbandes voranzubringen und Lösungen für zentrale wirtschafts- und personalpolitische Fragen zu entwickeln.“

Quelle: Pressemitteilung des Deutschen Caritasverbandes e.V. vom 23.03.2011
http://www.caritas.de