Sozial.de - Das Nachrichtenportal

TOA-Magazin

Fachzeitschrift zum Täter-Opfer-Ausgleich

Auf einen Blick
ISSN 2197-5965
Herausgeber Servicebüro für Täter-Opfer-Ausgleich und Konfliktschlichtung im DBH e.V. - Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik
Erscheinungsweise 3 Mal pro Jahr
Bezug kostenloser Download als PDF
oder kostenpflichtige Druckversion (auch im Abo)
http://www.toa-servicebuero.de/magazine
Kontakt Servicebüro für Täter-Opfer-Ausgleich und Konfliktschlichtung im DBH
Aachener Straße 1064
50858 Köln
Telefon: (02 21) 94 86 51 22
Telefax: (02 21) 94 86 51 23

info@toa-servicebuero.de
http://www.toa-servicebuero.de

Handlungsfeld(er): Soziale Arbeit, Forschung, Sozialpolitik
Schlagwort(e): Mediation, Täter-Opfer-Ausgleich, Restorative Justice, Konfliktvermittlung

Themen und Zielgruppe
Das TOA-Magazin (früher: Infodienst – Rundbrief zum TOA) existiert seit 1996. Es ist bundesweit das einzige gedruckte Informationsorgan über den Täter-Opfer-Ausgleich (TOA) und Restorative Justice. Die Autorinnen und Autoren widmen sich sämtlichen für die Konfliktvermittlung im strafrechtlichen Kontext relevanten Fragestellungen aus Praxis, Forschung, Politik und Gesellschaft. Zur Zielgruppe des Magazins gehören Praktikerinnen und Praktiker im Täter-Opfer-Ausgleich, Juristinnen und Juristen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Politikerinnen und Politiker und alle, die sich mit Konfliktvermittlung und Alternativen zu Strafe näher auseinandersetzen möchten.

Herausgeber
Das Servicebüro für Täter-Opfer-Ausgleich und Konfliktschlichtung wurde 1992 auf Beschluss von Bundestages und Bundesregierung als überregionale Zentralstelle zur Förderung des Täter-Opfer-Ausgleichs eingerichtet. Es ist eine Einrichtung des DBH - Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik und wird zu großen Teilen aus Mitteln des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert.

Ausgaben:

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus-Peter Hufer: Argumentations­training gegen Stammtischparolen. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 10. Auflage. 117 Seiten. ISBN 978-3-87920-054-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.