Tätigkeitsbericht des Bremer Landesbehindertenbeauftragten

14.01.2011 | Behindertenhilfe | Nachrichten

2. Bericht über die Tätigkeit des Landesbehindertenbeauftragten für den Zeitraum vom 01. April 2007 bis 31. März 2009

Nach § 15 Abs. 8 Bremisches Behindertengleichstellungsgesetz (BremBGG) legt der Landesbehindertenbeauftragte der Bremischen Bürgerschaft (Landtag) alle zwei Jahre einen Bericht über seine eigene Tätigkeit vor. Im April 2007 hatte der LBB über seine Tätigkeit vom 01. Juli 2005 bis zum 31.03.2007 berichtet. Der vorliegende Tätigkeitsbericht umfasst den Zeitraum vom 01.04.2007 bis zum 31.03.2009. Der Bericht enthält eine Kurzfassung (Teil B) sowie eine Langfassung (Teil C). In einem weiteren Abschnitt (Teil D) werden die Perspektiven der zukünftigen Arbeit einer/eines Landesbehindertenbeauftragten skizziert. Hier finden Sie den Tätigkeitsbericht des Landesbehindertenbeauftragten (32 Seiten):  Tätigkeitsbericht (pdf, 147.3 KB)

Quelle: Pressemitteilung des Landesbehindertenbeauftragen der Freien Hansestadt Bremen vom 13.01.2011
http://www.behindertenbeauftragter.bremen.de