Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Sexualität und geistige Behinderung

zur Gesamtübersicht

Sexualität und geistige Behinderung
Veranstaltungsdatum: 02.–03.03.2021
Veranstaltungsort: Mainz

Anschrift:
Robert-Koch-Str. 8
55129 Mainz
Veranstalter: Liebelle | Beratungs-, Bildungs- und Forschungsstätte zu Sexualität und geistiger Behinderung
Preise/Gebühren: 350 EUR
weitere Informationen: https://www.liebelle-mainz.de
info@liebelle-mainz.de

Ausführliche Informationen

Logo

In der zweitägigen Fortbildung sollen Fachkräfte für das Thema "Sexualität und geistige Behinderung" sensibilisiert und Handlungskompetenzen an die Hand gegeben werden. Im geschützten Rahmen der Fortbildung können Unsicherheiten an- und ausgesprochen und der Umgang damit erlernt werden.

Die Fortbildung umfasst u.a. folgende Inhalte:

  • Psychosexuelle Entwicklung von Menschen mit einer geistigen Behinderung
  • Rechtliche Aspekte
  • Erarbeitung praxisnaher Themen (z.B. Partnerschaft, Verhütung, Selbstbefriedigung etc.)
  • Kleingruppenarbeiten zu bestimmten Aufgabenstellungen
  • Nähe und Distanz im Arbeitsalltag
  • Reflexion der eigenen Einstellung zu den Themen Behinderung und Sexualität
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Das Referent*innen-Team ist ausgebildet in Sozial- und Sexualpädagogik und nach DGOB zertifiziert in Online-Beratung.

Art der Veranstaltung: Fort- & Weiterbildung
Handlungsfeld(er): Behindertenhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit
Schlagwort(e): Sexualität, geistige Behinderung, Behinderung, Lernschwierigkeiten, Sexualpädagogik, Sonderpädagogik, Sozialpädagogik, psychosexuelle Entwicklung, Nähe, Distanz, Prävention, sexualisierte Gewalt. sexuelle Gewalt


zur Gesamtübersicht   •   Veranstaltung eintragen

Veranstaltungen eintragen

Sie bieten Veranstaltungen zu unseren Fachgebieten an? Gerne veröffentlichen wir diese in unserem Kalender.
Mit unserem Onlineformular können Sie ganz einfach Veranstaltungen melden.

Aktuelle Rezension

Buchcover

Regina-Maria Dackweiler, Alexandra Rau, Reinhild Schäfer (Hrsg.): Frauen und Armut - feministische Perspektiven. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2020. 474 Seiten. ISBN 978-3-8474-2203-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.