Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Prof. Dr. Julia von Blumenthal ist neue Präsidentin der Europa-Universität Viadrina

Zum 1. Oktober 2018 nimmt Prof. Dr. Julia von Blumenthal ihr Amt als Präsidentin der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) auf. Die Universität lädt zum offiziellen Festakt zur Einführung in das Amt in der ersten Vorlesungswoche des Wintersemesters 2018/2019 am 18. Oktober 2018 ein.

Der universitären und interessierten Öffentlichkeit möchte sich an diesem Tag die neue Präsidentin der Europa-Universität mit einer öffentlichen Antrittsrede vorstellen. Für das Land Brandenburg hat sich Dr. Ulrike Gutheil, Staatssekretärin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, angekündigt. Um Anmeldung per E-Mail wird bis 1. Oktober gebeten unter registration@europa-uni.de

Prof. Dr. Julia von Blumenthal ist seit Oktober 2009 Professorin für Innenpolitik der Bundesrepublik Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 2010 nahm Frau von Blumenthal Leitungsaufgaben in der Akademischen Selbstverwaltung zunächst als Studiendekanin und seit 2012 als Dekanin wahr. In diese Amtszeit fiel auch die Neugründung der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät aus der Zusammenführung zweier Fakultäten an der Humboldt-Universität. Frau von Blumenthal leitete die Fakultät als Dekanin von April 2014 bis Juli 2018.

An der Europa-Universität Viadrina studieren rund 6.500 Studierenden aus derzeit 107 Ländern. Sie versteht sich nach eigenen Angaben im Herzen Europas als Drehscheibe internationaler Forschung und Lehre, vor allem als „Spezialistin“ für Grenzen und Grenzräume, für interkulturelle Kompetenz in einer kulturell vielfältigen Gesellschaft, für Interdisziplinarität in einer Welt, die mehr als nur eine Perspektive braucht.

 Mehr Informationen unter www.europa-uni.de


Quelle: Presseinformation der Europa-Universität Viadrina vom 20. August 2018

Aktuelle Rezension

Buchcover

Mechtild Erpenbeck: Wirksam werden im Kontakt. Carl Auer Verlag GmbH (Heidelberg) 2017. 130 Seiten. ISBN 978-3-8497-0183-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.