Neuer Vorstand Wirtschaft und Verwaltung: Jörg Kruttschnitt nimmt Arbeit im Diakonie Bundesverband auf

02.02.2012 | Sozialmanagement | Menschen

Berlin (Diakonie) - Jörg Kruttschnitt hat Anfang Januar seine Arbeit als neuer Vorstand Wirtschaft und Verwaltung des Diakonischen Werkes der EKD aufgenommen. Der Vorstand des Diakonie Bundesverbandes ist damit wieder komplett besetzt.

Bereits im September 2011 wurde Kruttschnitt vom Diakonischen Rat berufen. Er folgt auf Dr. Wolfgang Teske, der im Mai 2011 in den Vorstand der Diakonie Mitteldeutschland wechselte. In seiner neuen Funktion ist Kruttschnitt zuständig für das Finanz- und Rechnungswesen, für die Bereiche Personal sowie Verwaltung, Vertrieb und EDV. Auch das Verbandsjustiziariat sowie die Geschäftsstelle der Arbeitsrechtlichen Kommission des Diakonischen Werkes der EKD gehören zu seinem Vorstandsbereich. Als zentrales Anliegen seiner Tätigkeit im Diakonie Bundesverband nennt Kruttschnitt die Verbesserung der politischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen diakonischer Arbeit. „Die Menschen, denen diese Arbeit zugute kommt, haben dies ebenso verdient wie die Mitarbeitenden, die sich in diakonischen Einrichtungen und Diensten tagtäglich für die Ärmeren und Schwächeren in unserer Gesellschaft einsetzen.“ Wichtige Aufgabe Kruttschnitts wird es auch sein, die Fusion des Diakonischen Werkes der EKD mit dem Evangelischen Entwicklungsdienst sowie den Umzug von Stuttgart und Bonn nach Berlin mit zu gestalten. Der 48-jährige promovierte Theologe und Jurist war zuvor zwölf Jahre lang zweiter Vorsitzender des Vorstandes der Diakonie Bayern. Dort war er zuständig für die Bereiche Recht, Wirtschaft, Innere Verwaltung und Offene Soziale Dienste. Kruttschnitt studierte Jura und Theologie in Bonn, Marburg, Tübingen, Lausanne und München. Im Anschluss an das Studium war er in einer Anwaltskanzlei sowie einem Wirtschaftsunternehmen tätig. Kruttschnitt ist verheiratet und hat eine Tochter.

Quelle: Pressemitteilung des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland e.V. vom 31.01.2012
http://www.diakonie.de