Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

22.02.13 Eckpunkte für das erste Psychiatriegesetz in Baden-Württemberg vorgelegt

Gesundheitswesen | Nachrichten
Psychisch Kranke im Südwesten sollen mehr Rechte und Hilfen erhalten. Nach etwa einjähriger Vorarbeit hat Sozialministerin Katrin Altpeter die Eckpunkte für ein Gesetz zur Hilfe für psychisch kranke Menschen vorgelegt (PsychKHG). Erstmals in Baden-Württemberg werden damit nach den Worten der Ministerin Hilfen und Schutzmaßnahmen für diese Menschen zusammengeführt und gesetzlich geregelt. weiter

22.02.13 BAG W: Neue Handreichung zu „Ansprüchen auf Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten nach §§ 67 ff. SGB XII von Personen ohne deutsche Staatsangehörigkeit“ veröffentlicht

Soziale Arbeit | Nachrichten
Unter dem Titel „Handreichung zu Ansprüchen auf Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten nach §§ 67 ff. SGB XII von Personen ohne deutsche Staatsangehörigkeit“ hat die BAG Wohnungslosenhilfe e.V. (BAG W) eine Handreichung für die Praxis erstellt. Mit dieser überarbeiteten und erweiterten Auflage der bisherigen Handreichung sollen die rechtlichen Grundlagen der Rechtsansprüche von Personen… weiter

22.02.13 Volkswagen Konzern und DRK vereinbaren strategische Partnerschaft / „Wir wollen Menschen für soziales Engagement begeistern“

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Der Volkswagen Konzern und das Deutsche Rote Kreuz haben anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Hilfsorganisation eine strategische Partnerschaft vereinbart. Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft, Dr. Thomas Steg, Leiter Außen- und Regierungsbeziehungen der Volkswagen Aktiengesellschaft, DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters und DRK-Vorstand Bernd… weiter

22.02.13 Es ist Zeit zu handeln!

Sozialpolitik | Nachrichten
„Es geht nicht nur um die Armutsberichterstattung: Wir sind seit Jahren auf einem Irrweg“, erklärte der AWO Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler am Donnerstag (21.02.2013) in Berlin anlässlich der Debatte im Deutschen Bundestag zum vierten Armuts- und Reichtumsbericht, den die AWO in verschiedenen Stellungnahmen und Mitteilungen umfassend kommentiert hat. „Wir haben viele Vorschläge gemacht, wie… weiter

19.02.13 Residenzpflicht für Flüchtlinge: Bundesweite Übersicht

Sozialpolitik, Soziale Arbeit | Nachrichten
Residenzpflicht für Flüchtlinge: Gefangen im Gestrüpp der Lockerungen - Flüchtlingsrat Brandenburg und PRO ASYL legen bundesweiten Überblick über Landesregelungen vor - Ergebnis: Nur innerhalb Mecklenburg-Vorpommerns gilt die Bewegungsfreiheit uneingeschränkt weiter

19.02.13 Asylbewerberleistungsgesetz abschaffen

Sozialpolitik, Soziale Arbeit | Nachrichten
Keine diskriminierenden Sondergesetze für Schutzsuchende: Landesflüchtlingsräte fordern die Abschaffung des Asylbewerberleistungsgesetzes weiter

19.02.13 Scharfe Kritik des Paritätischen an Bildungs- und Teilhabeförderung

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
"Keine Schildbürgerstreiche auf dem Rücken der Kinder" weiter

19.02.13 DRK startet Kampagne für vergessene Katastrophen

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten
Zwischen 2002 und 2011 waren durchschnittlich 268 Millionen Menschen jährlich von Naturkatastrophen betroffen. Diese Katastrophen und deren Opfer bleiben bei uns weitestgehend unbemerkt. Millionen verlieren jedes Jahr ihr Zuhause, ihre Ernte oder ihr Leben, ohne dass die Welt davon Notiz nimmt. In Zusammenarbeit mit der Europäischen Union starten heute elf europäische Rotkreuzgesellschaften eine… weiter

19.02.13 Austausch zur Kultur des Gebens

Sozialmanagement | Nachrichten
Deutscher Fundraising Verband vereinbart Kooperation mit polnischem Institut für Bürgerliche Angelegenheiten (INSPRO) weiter

19.02.13 Familienpflegzeit – programmierter Flop

Sozialpolitik, Altenhilfe | Nachrichten
„Dieser Flop war leider programmiert“, kommentiert AWO Vorstandsmitglied Brigitte Döcker die am 13.02.2013 durch eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion bekannt gewordene Zahl von nur 147 gestellten Anträgen zur Bewilligung von Familienpflegezeit. „Grund ist nicht der fehlende Wille oder die Notwendigkeit, sondern die mangelnde Rechtssicherheit für pflegende Angehörige. Dass sich viele Arbeitnehmer… weiter

19.02.13 GEW: „Gelungener Warnstreikauftakt: 5.000 Lehrkräfte und Erzieherinnen in Berlin auf der Straße“

Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Bildungsgewerkschaft zur Tarifrunde im öffentlichen Dienst der Länder: 6,5 Prozent mehr Gehalt und Tarifvertrag für Lehrkräfte weiter

19.02.13 Bundesfamilienministerium setzt sich für konsequente Einhaltung des Jugendschutzgesetzes ein

Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Abschlussveranstaltung der Kampagne "Jugendschutz aktiv" weiter

19.02.13 Werkstätten:Messe: Schaufenster, Branchentreff, Fachtagung

Behindertenhilfe | Nachrichten
Auf der Werkstätten:Messe vom 14. bis 17. März 2013 stellen Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) ihre Arbeit vor: Produkte und Dienstleistungen, aber auch Qualifizierungsmaßnahmen und innovative Konzepte der Arbeitsgestaltung. Die Werkstätten:Messe zieht Menschen aus ganz Deutschland und den umliegenden Ländern an. Rund 18.500 waren es im vergangenen Jahr. Neu in diesem Jahr ist das „Karriere:Forum“. Es bietet Informationen zu Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigungsmöglichkeiten – sowohl für Menschen mit Handicap, die sich beruflich orientieren wollen, als auch für Fachkräfte, die Arbeit in einem Sozialunternehmen suchen. weiter

15.02.13 Familienpolitische Leistungen sind realitätsfern

Sozialpolitik, Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
„Eine schallende Ohrfeige, die aber niemanden mehr überraschen konnte“, kommentiert der AWO Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler die bekannt gewordenen Ergebnisse eines Zwischenberichtes einer von der Bundesregierung in Auftrag gegebenen Studie zur Wirksamkeit familienpolitischer Leistungen und ergänzt: „Es ist offensichtlich, dass es nicht an Geld, sondern am politischen Willen fehlt, die familienpolitischen… weiter

15.02.13 Jugendliche brauchen mehr freie Zeit zur freien Verfügung

Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Zum Vorschlag einer 30-Stunden-Woche äußert sich Julia Böhnke, stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendrings: weiter

15.02.13 Verkürzung der Ausbildung für Pflegehelfer – ein nicht akzeptables Risiko

Altenhilfe | Nachrichten
Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) bezieht in einem Brief an die politischen Entscheider im Bundestag und einer heute veröffentlichten Stellungnahme Position zu geplanten Änderungen in der Altenpflegeausbildung. Der Verband hält den neuen Verkürzungstatbestand für einen absolut verfehlten Ansatz und fordert den Gesetzgeber auf, den Standard einer dreijährigen Berufsausbildung nicht… weiter

15.02.13 Zukunftsfähige Rehabilitation: Beratung und Vernetzung der Angebote sind zentrale Elemente

Gesundheitswesen | Nachrichten
Wie geht es weiter mit der Rehabilitation? Welchen Anforderungen muss sie gerecht werden und wie sollte sie dafür ausgerichtet sein? Diese und ähnliche Fragen standen im Mittelpunkt der gemeinsamen Reha-Fachtagung der Deutschen Renten-versicherung Mitteldeutschland, der Deutschen Gesellschaft für medizinische Rehabi-litation (DEGEMED) und der Deutschen Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesund-heitswesen (DVSG) am 7. Februar 2013 in Leipzig. Anliegen der Veranstaltung war es, sich über die Perspektiven für eine zukunftsfähige Rehabilitation auszutauschen. weiter

15.02.13 Fachverband FINSOZ stellt Berufsprofil „IT Leitungen in sozialen Organisationen“ vor

Sozialmanagement | Nachrichten
Berlin. Informationstechnologie ist heute in sozialen Organisationen eine der wichtigsten Querschnittsfunktionen. Sie unterstützt zahlreiche administrative und fachliche Geschäftsprozesse, die Komplexität der Systeme steigt stetig an. Ein professioneller Umgang mit Fragen des IT-Betriebs und der strategischen Ausrichtung der IT-Landschaft ist deshalb besonders für mittlere und größere Organisationen… weiter

15.02.13 Systemaufstellungen wirken – erste RCT-Studie zu Familien- und Organisationsaufstellungen

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
„Systemaufstellungen“ wirken, davon waren die Praktiker schon immer überzeugt. Wissenschaftler hingegen waren eher skeptisch, auch wenn szenische Darstellungen und Aufstellungen in der Familientherapie und der systemischen Therapie eine lange Tradition haben. Besonders umstritten ist „Familienaufstellen nach Hellinger“. Am Institut für Medizinische Psychologie des Universitätsklinikums Heidelberg sind… weiter

15.02.13 Ein Berg Geld für nix – ändert sich jetzt die deutsche Familienpolitik?

Sozialpolitik, Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Die ersten Ergebnisse der neu in Auftrag gegebenen Studie des Familienministeriums bestätigen die Handlungsempfehlungen des 1. Gleichstellungsberichts der Bundesregierung. An den Ergebnissen der Berater werden diese und kommende Regierungen nicht mehr vorbei kommen! Die negative Bilanz der Familienleistungen führt hoffentlich endlich zum Paradigmenwechsel, den der Verband berufstätiger Mütter e.V.… weiter

angezeigt werden 2901 - 2920 von 2994 Beiträgen | Seite 146 von 150

Aktuelle Rezension

Buchcover

Jana Simon: Unter Druck. S. Fischer Verlag (Frankfurt am Main) 2019. 335 Seiten. ISBN 978-3-10-397389-1.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.