Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

13.07.19 Es fehlt nicht an Talenten...

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Praxis & Projekte
Auch im Jahr 2019 hängt die Frage, ob Schulabsolvent*innen später auf einer Hochschule landen, in erster Linie vom Bildungsstand der Eltern ab. Ändern wollen das die Talentscouts Patricia Labinski und Thiemo Jares. Über ihre Arbeit am Kölner Standort des NRW-Zentrums für Talentförderung berichten die beiden im Sozial.de-Podcast. weiter

13.07.19 Deutscher Kitaverband gründet Landesverbände in NRW und Baden-Württemberg

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten
Der Deutsche Kitaverband vertritt freie Träger von Kindertagesstätten, die keinem der großen Wohlfahrtsverbände angeschlossen sind. Seit diesem Monat gibt es nun auch Landesverbände in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg, Gründungen in weiteren Bundesländern sollen folgen. weiter

12.07.19 Religionsmonitor zeigt gespaltenes Bild

Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Die Ergebnisse einer Nacherhebung zum Religionsmonitor 2017 der Bertelsmann-Stiftung weisen auf erhebliche Unterschiede bei der Wahrnehmung unterschiedlicher Religionen hin. Zwar ist eine große Mehrheit tolerant gegenüber allen Religionen, doch der Islam wird von vielen Menschen skeptisch gesehen. weiter

11.07.19 Landesjugendring NRW fordert ein landesweites Jugendticket

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Klimaschutz ist in aller Munde, die "Fridays for future" setzen die Politik weltweit unter Druck. Wäre es da nicht an der Zeit für ein klares Bekenntnis zu umweltfreundlicher Mobilität? Der Landesjugendring NRW findet schon und demonstriert dies mit einer Sonderfahrt durch das bevölkerungsreichste Bundesland. Die Forderung: ein (fast) kostenfreies landesweites Jugendticket. weiter

10.07.19 Der Weg ist frei für ein Deutsch-Griechisches Jugendwerk

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Im Zuge der Finanzkrise war das Verhältnis zwischen deutscher und griechischer Regierung nicht gerade freundschaftlich. Umso erfreulicher ist daher die Unterzeichnung eines Vertrags, der die Gründung eines deutsch-griechisches Jugendwerks ermöglicht. Der Sitz des deutschen Büros wird in Leipzig sein. weiter

08.07.19 Kooperationen in der Erziehungshilfe: Schluss mit den Systemabgrenzungen

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Ein gemeinsames Papier der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) und drei großer Verbände der Erziehungshilfe macht auf ein grundlegendes Problem aufmerksam: Die extensive Beschäftigung mit Systemlogiken und Zuständigkeitsfragen hilft keiner Familie. weiter

06.07.19 Schütze dich und deine Daten!

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Der Verein Digitalcourage e.V. gibt sein beliebtes Kinder- und Jugendlexikon zum sicheren Umgang im Netz in erweiterter Auflage heraus. weiter

05.07.19 Sechs Forderungen für eine Stärkung von Familien

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
In einem Positionspapier fordert die Diakonie eine bessere Ausstattung für Angebote nach § 16 SGB VIII, der Norm für allgemeine Beratungsangebote in der Kinder- und Jugendhilfe. Sechs Punkte sind aus Sicht des evangelischen Wohlfahrtsverbandes besonders wichtig. weiter

04.07.19 Angewandte Gerontologie: Fachtag bereitet auf gestiegene Anforderungen vor

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Studium | Nachrichten
Die Hochschule Mannheim veranstaltet am 12.7. den Fachtag "Angewandte Gerontologie". Hintergrund sind gestiegene Anforderungen an Professionelle, wie beispielsweise die verstärkt notwendig werdende Kooperation in interdisziplinären Teams. weiter

03.07.19 Kindergelderhöhung erreicht viele Alleinerziehende nicht

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Zum 1.7. ist das Kindergeld um 10 Euro gestiegen. Doch während die gut verdienende "Normalfamilie" die zusätzlichen Einnahmen einstecken kann, wird der Betrag bei Alleinerziehenden, die Unterhaltsvorschuss erhalten, einbehalten. Für den Verband alleinerziehender Mütter und Väter ein Skandal. weiter

02.07.19 Christliche Verbände fordern werteorientierte Pflege

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Verband Katholischer Altenhilfe in Deutschland und der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege setzen sich für eine konsequente Gemeinwohlorientierung in der Pflege ein. Gefordert sind in diesem Zusammenhang auch die Kommunen. weiter

01.07.19 Gewalt gegen Frauen: Hilfetelefon wird häufiger nachgefragt

Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Der letzte Woche veröffentliche Jahresbericht des Hilfetelefons "Gewalt gegen Frauen" zeigt, dass das Tele- und Online-Beratungsangebot für Frauen in Not weiter stark nachgefragt wird. Insgesamt gab es 2018 fast 42.000 Beratungskontakte - im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 12%. weiter

29.06.19 Mehr Mitbestimmung führt zu besserer Gesundheitsvorsorge in Betrieben

Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten
Es ist keine überraschende Erkenntnis, doch berichtenswert ist sie allemal: Betriebe, in denen Wert auf Mitbestimmung und Dialog gelegt wird, betreiben eine bessere Gesundheitsvorsorge als Betriebe, in denen nicht mitbestimmt werden darf. Hierauf weist die Hans-Böckler-Stiftung hin. weiter

28.06.19 Cannabiskonsum bei jungen Menschen steigt weiter an

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Am vergangenen Mittwoch war Weltdrogentag. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) nahm den Tag zum Anlass auf ein weiterhin relevantes Problem aufmerksam zu machen: Der Cannabiskonsum junger Menschen nimmt weiter zu, inklusive einer Tendenz zur Verharmlosung der Droge. weiter

27.06.19 Lehrkräfte wissen zu wenig über Traumafolgen

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die UNESCO fordert mit Blick auf die Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen eine bessere Ausbildung von Lehrer*innen. Jedes fünfte nach Deutschland geflüchtete Kind hat mit Traumafolgen zu kämpfen. weiter

26.06.19 Diakonie legt Konzept für Pflegevollversicherung vor

Altenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Zu wenig Personal, unzufriedene Patient*innen und Angehörige, steigende Eigenanteile. Die Pflegeversicherung ist in ihrer jetzigen Form nicht zukunftsfähig. So ist die Position des Diakonie Bundesverbands, der nun eine umfassende Reform fordert. Stellt sich nur die Frage, ob die Politik zu mutigen Veränderungen bereit ist. weiter

25.06.19 Arbeitgeber-Broschüre zu Sehbehinderung und Blindheit erschienen

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Die Informationsstelle REHADAT liefert unabhängig Informationen für Arbeitgeber, Beschäftigte und Interessierte rund um das Thema berufliche Teilhabe. Im Rahmen einer Wissensreihe werden bestimmte Einschränkungen näher vorgestellt, Rechte und Pflichten erklärt und für Außenstehende besser verständlich gemacht. Die aktuelle Ausgabe befasst sich mit Sehbehinderung und Blindheit. weiter

24.06.19 Altersarmut droht vor allem Alleinerziehenden

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) hat im Rahmen seiner Bundesdelegiertenversammlung ein Positionspapier zum Thema Rente verabschiedet. Im Mittelpunkt stehen Forderungen nach einer besseren Absicherung alleinerziehender Eltern im Alter. Denn kaum eine Gruppe ist stärker von Altersarmut betroffen als die der Alleinerziehenden. weiter

22.06.19 Call for Papers: Handbuch Resonanz

Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Die Beschäftigung mit Resonanz ist wieder neu in den Fokus des sozialwissenschaftlichen Interesses gerückt. Dr. Christine Moritz und Dr. Jens Beljan haben sich daher dazu entschlossen, ein Handbuch zum Thema herauszugeben. Beiträge können bis zum 30.9. eingereicht werden. weiter

21.06.19 Wie mache ich es eigentlich richtig?

Behindertenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe, Link- & Medientipps
Inklusionsaktivist Raul Krauthausen hat einen bemerkenswerten Leitfaden entworfen, der Nicht-Behinderten die Sorge nehmen soll, sich im Engagement für Belange von Behinderten "falsch" zu verhalten. Krauthausens Botschaft: Zuhören, ehrlich sein, Barrierefreiheit ganzheitlich denken. weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 2892 Beiträgen | Seite 1 von 145

Aktuelle Rezension

Buchcover

Eva Büschi, Stefania Calabrese (Hrsg.): Herausfordernde Verhaltensweisen in der Sozialen Arbeit. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2019. 200 Seiten. ISBN 978-3-17-033816-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.