Mehr Rechte beim Wohnen mit Betreuung

06.05.2010 | Behindertenhilfe | Nachrichten

Handreichung der Bundesvereinigung Lebenshilfe in leichter Sprache

Zu dem am 1. Oktober 2009 in Kraft getretenen Wohn- und Betreuungsvertrags-Gesetz WBVG stellt die Bundesvereinigung Lebenshilfe eine Handreichung in leichter Sprache für Menschen mit geistiger Behinderung zur Verfügung.

Download

Die PDF-Datei kann unter http://www.lebenshilfe.de/wDeutsch/in_leichter_sprache/downloads/Wohnen_mit_Betreuung_Leichte_Sprache.pdf heruntergeladen werden.

Quelle: Newsletter der Bundesvereinigung Lebenshilfe vom 5. Mai 2010