Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis - KJug

Auf einen Blick
ISSN 1865-9330
Herausgeber Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V.
Erscheinungsweise 4 Mal jährlich zu Beginn des Quartals
Bezug www.kjug-zeitschrift.de
www.kjug-zeitschrift.de

Handlungsfeld(er): Kinder-Jugendhilfe, Soziale Arbeit

Themen und Zielgruppe

In jeder Ausgabe steht ein Schwerpunktthema im Mittelpunkt. Die Beiträge stammen aus Wissenschaft, (Fach)Politik und Praxis. Weitere Rubriken: Fachbeitrag, Recht und Rechtsprechung (Dokumentation eines relevanten Urteils, Hinweise auf aktuelle Gesetze), Aus der Hochschule (Abschlussarbeiten), Die aktuelle Studie, Die Jugendschutzfrage.

Zielgruppen: Fachkräfte der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe in Jugendämtern und Fachinstitutionen, Studierende und Lehrende an Fach- und Hochschulen, politische Mandatsträger auf Landes- und Bundesebene.

Herausgeber

Die Herausgeberin von KJug, die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), ist ein Zusammenschluss von freien Trägern der Jugendhilfe, Fachorganisationen und Landesarbeitsgemeinschaften/ Landesstellen für Kinder- und Jugendschutz. Die Handlungsfelder umfassen den ordnungsrechtlichen (gesetzlichen), den erzieherischen (z.B. Suchtprävention, Jugendmedienschutz, Gewaltprävention, Missbrauch) und den strukturellen Kinder- und Jugendschutz. Umfangreiche Informationen zur BAJ finden sich unter www.bag-jugendschutz.de.

Ausgaben:

Aktuelle Rezension

Buchcover

Eva Büschi, Stefania Calabrese (Hrsg.): Herausfordernde Verhaltensweisen in der Sozialen Arbeit. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2019. 200 Seiten. ISBN 978-3-17-033816-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.