Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Schwerpunkte

20.07.17 Lebenswerte Zukunft im Alter - die weltweite Herausforderung für Poltitik und Zivilgesellschaft Ines Nowack

Altenhilfe | Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte, Veranstaltungsberichte
Eine Fachtagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) schärfte den Blick für neue Dynamiken in der internationalen Altenpolitik. In diesem Jahr überprüfen die 56 Mitgliedsstaaten der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (UNECE), wie sie den Zweiten UN-Weltaltenplan (2002, Madrid) bisher umgesetzt haben. Im September soll es dazu eine neue Erklärung der… weiter Kommentare (0)

24.04.17 "Die rote Linie ist überschritten!"

Soziale Arbeit | Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte, Nachrichten
Es fehlt jegliche berufsethische Grundlage, um Soziale Arbeit an Abschiebungen zu beteiligen. Diese Haltung leitet der Vorsitzende des Deutschen Berufsverbandes für Soziale Arbeit (DBSH), Michael Leinenbach, aus der eigenen Berufsethik ab, die vor zwei Jahren verabschiedet wurde. Das formulierte er in einem Positionspapier. Sozial.de im Gespräch über Hintergründe und Konsequenzen.Herr Leinenbach, Diskussionen… weiter Kommentare (1)

30.01.17 „Wir sind doch keine Cyber!“

Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte
Wie kann es gelingen, Lernen und Arbeiten in einer zunehmend digitalen Welt human zu gestalten? Sind wir bedroht, von technisch reduzierten IT-Lösungen überrollt zu werden? Auch in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft wird sich diese Frage in Zukunft verstärkt stellen. Welche Entwicklungen gibt es? Was kommt auf uns zu? Und wie gestaltbar sind die Prozesse? Der Versuch einer Standortbestimmung. weiter Kommentare (0)

01.12.16 Nur eine Frage der Formulierung? Neue globale Definition Sozialer Arbeit soll gemeinsame deutsche Übersetzung bekommen.

Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte
Vor mehr als zwei Jahren haben die Internationalen Dachverbände Sozialer Arbeit und ihrer Schulen IFSW und IASSW die globale Definition Sozialer Arbeit neugefasst. Es ist die mittlerweile vierte Überarbeitung seit den 1950-er Jahren. Der Deutsche Berufsverband für Soziale Arbeit will jetzt gemeinsam mit den Berufsverbänden in Österreich und in der Schweiz beraten, wie man zu einer verbindlichen deutschen… weiter Kommentare (0)

30.09.16 Ehrenamtliche Suizidprävention im digitalen Zeitalter – Sozial.de im Gespräch zu fachlichen Entwicklungen der Telefonseelsorge

Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte
Längst ist in der Telefonseelsorge das digitale Zeitalter Realität. Die meisten der 105 Telefonseelsorgenstellen in Deutschland haben ihr Gesprächsangebot erweitert um eine Mailtelefonseelsorge, zunehmend setzen einsame, verzweifelte und suizidgefährdete Menschen auch auf Chatseelsorge, um gehört zu werden und aussprechen zu können, was sie in ihren eigenen sozialen Kontexten nicht können. Anders als… weiter Kommentare (0)

31.08.16 Armutskongress: Ein neuer Weg in der Armutsbekämpfung? Sozial.de im Gespräch mit Prof. Rosenbrock

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte, Nachrichten
Über die Entwicklung von Armut im Lande wird von verschiedenen Seiten immer wieder Bericht erstattet. Die Bundesregierung kündigte gerade ihren 5. Armuts- und Reichtumsbericht an. Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln legte erst vor kurzem eine Untersuchung von Einkommensarmut vor, die regionale Unterschiede deutlich machen will und der Paritätische Wohlfahrtsverband hat eine lange Tradition solcher… weiter Kommentare (0)

19.08.16 Hilfelandschaft am Scheideweg? Nach 40 Jahren Gemeindepsychiatrie ein Blick zurück und nach vorn

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte, Nachrichten
Gehören Menschen mit schweren psychischen Störungen in einer inklusiven Gesellschaft immer in vollstationäre Hände? Wer das glaubt, liegt falsch, sagt Wolfgang Faulbaum-Decke, Vorsitzender des Dachverbandes Gemeindepsychiatrie, mit Blick auf aktuelle Diskussionen in der Hilfelandschaft. „Man meint, dass schwer betroffene Menschen in der Psychiatrie auch heute noch so etwas wie eine Bewährungskette… weiter Kommentare (0)

05.07.16 Kerncurriculum Soziale Arbeit setzt Signale für gutes Studium - Redaktion Sozial.de sprach mit Prof. Dr. Dieter Röh

Studium | Schwerpunkte
Die Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA) hat ein Kerncurriculum für die Soziale Arbeit verabschiedet. 15 Jahre nach der Anerkennung der Sozialen Arbeit als eigenständige Fachwissenschaft durch die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und die Kultusministerkonferenz (KMK) veröffentlicht sie damit erstmals Standards in der Vermittlung der wissenschaftlichen Grundlagen Sozialer Arbeit. Auf dem… weiter Kommentare (0)

01.06.16 Mehr Gehör und mehr Gewicht den Kinderrechten - Sozial.de im Gespräch mit Claudia Kittel

Kinder-/Jugendhilfe | Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte
Vor einem dreiviertel Jahr hat Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig das zweijährige Projekt „Aufbau einer Monitoringstelle zur  Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention“ gestartet. Leiterin wurde Claudia Kittel, eine ausgewiesene Vertreterin und Expertin für Partizipation und Vernetzung für Kinderrechte. Über zehn Jahre lang koordinierte sie zuvor Kinderrechtearbeit in der National Coalition zur… weiter Kommentare (0)

04.05.16 Frauen zwischen Selbstoptimierung und Stressbewältigung zerrieben? 2. Konferenz zur Frauengesundheit suchte Antworten

Gesundheitswesen | Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte
Berufstätige Mutter, verständnisvolle Partnerin, hauptverantwortlich in der Hausarbeit, engagiert in der Pflege von Angehörigen… – Frausein ist heute mit zahlreichen Erwartungen verknüpft. Zeitgleich steigt die Zahl psychischer Störungen unter Frauen, sie sind unter ihnen zweithäufigster Grund für eine Krankschreibung. Manche sprechen von einem Megatrend. Stimmt das? Über 250 Frauengesundheits-Expertinnen aus Wissenschaft und Praxis diskutierten in Köln. Veranstalter waren das BMG und die BZgA. weiter Kommentare (0)

27.10.15 Von der Fremdenfeindlichkeit zur Fremdenfreundlichkeit!? Über Nationale Identität und Fremdheit Prof. Dr. Richard Utz

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Schwerpunkte
Die öffentliche Stimmung wechselt. Vor einem Monat akzeptierte die Mehrzahl der Deutschen laut Umfrage die Aufnahme von Flüchtlingen aus den kriegs- und terrorgeplagten Ländern des Nahen Ostens. Heute zeigen die Umfragen wachsende Skepsis, Angst und Ablehnung gegenüber dem kriegsbedingten Flüchtlingsstrom nach Deutschland. Weicht die Willkommenskultur einem Grenszschließungsrigorismus und Abschiebenationalismus?… weiter Kommentare (0)

17.10.15 Durchaus studiert – mit heißem Bemühn? Prof. Dr. Bernhard Rohde

Studium | Schwerpunkte
Szenen aus dem Hochschulalltag - Der Autor hat Erfahrungen aus seiner langjährigen Tätigkeit als Hochschullehrer für Soziale Arbeit zusammengestellt. Er hat dabei insbesondere die Interaktion zwischen Lehrenden und Studierenden im Blick. weiter Kommentare (0)

14.07.14 Kann man vom Fußball fürs Leben lernen?
11 Behauptungen
Prof. Dr. Klaus Hansen

Schwerpunkte
Die 20. Fußball-Weltmeisterschaft ist zu Ende. Es ist meine vierzehnte gewesen. Der 4. Titel für die deutsche Mannschaft ist der nach 1954 wichtigste, weil im Land und gegen den Rekordweltmeister Brasilien errungen und außerdem ohne begünstigende Elfmeterentscheidungen (wie 1974 und 1990) im Endspiel. Die Spiele habe ich am heimischen Fernseher oder im Public Viewing auf Marktplätzen und Fan-Meilen… weiter Kommentare (0)

05.06.14 Bielefelder Erklärung 2014 Gilde Soziale Arbeit

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Die Gilde Soziale Arbeit lädt jährlich Fachkräfte und Interessierte der Sozialen Arbeit zur Jahrestagung nach Bielefeld Sennestadt in das Haus Neuland ein. Anlässlich der 74. Jahrestagung vom 28. bis 31. Mai 2014 zum Thema „Rechtsextremismus als erneute Herausforderung für Soziale Arbeit?“ veröffentlicht die Gilde Soziale Arbeit folgende Bielefelder Erklärung: weiter Kommentare (0)

01.04.14 Ambulante Hilfen zur Erziehung, Berlin Detlef Schade

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Schwerpunkte
Sozialpädagogische Familienhilfe ist eines der zentralen Angebote innerhalb der ambulanten Hilfen zur Erziehung. Einst in Berlin „erfunden“, wird diese Hilfe zur Erziehung seit über zehn Jahren immer weiter abgebaut, obwohl – oder weil? – der Bedarf immer weiter steigt. Der Beitrag befasst sich mit der Situation der freien Träger und ihrer MitarbeiterInnen in diesem Feld und benennt Forderungen für eine strukturelle und inhaltliche Weiterentwicklung der Arbeit. weiter Kommentare (0)

23.12.13 Die Pflege braucht eine eigene Stimme

Altenhilfe, Studium | Schwerpunkte
Prof. Dr. Johannes Kemser, Gründungsdekan des Fachbereichs Pflege an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, verantwortete den ersten Diplomstudiengang im Bereich Pflegemanagement in Bayern und baute weitere Bachelor-Studiengänge wie Pflegepädagogik und Pflege dual auf. Er setzt sich seit jeher stark für die Akademisierung der Pflege und auch dafür ein, dass diese tragende Säule des Gesundheitswesens eine eigene politische Stimme erhält. Im Interview spricht er über die veränderten Voraussetzungen für die Pflege, über Gesellschaftsentwicklungen, Bedarfe in der Zukunft und über die Notwendigkeit einer Pflegekammer. weiter Kommentare (0)

29.01.13 Inklusion als Gesundheitsförderung – demokratischer Umbau des Schulsystems als gesundheitliche Verhältnisprävention Prof. Manfred Baberg

Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Schwerpunkte
Inklusion kann auf verschiedenste Art und Weise zur Gesundheitsförderung von Schülerinnen und Schülern beitragen, dazu sind aber aus Sicht des Autors Änderungen in den schulischen Strukturen sowie der Kultur in den Schulen vonnöten. weiter Kommentare (0)

13.12.12 ProPsychiatrieQualität (PPQ): Der Sozialtherapeutische Verbund der Bergischen Diakonie Aprath ein Jahr nach der bundesweit ersten PPQ-Zertifizierung Günter Schäfer-Bach und Jürgen Bombosch

Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Schwerpunkte
Der Sozialtherapeutische Verbund der Bergische Diakonie Aprath war die erste sozialpsychiatrische Einrichtung in Deutschland, die nach dem Qualitätsmanagement-System ProPsychiatrieQualität (PPQ 2009) im Juli 2011 durch die Zertifizierungsgesellschaft proCum Cert GmbH zertifiziert wurde. In diesem Artikel wird der Stand der Dinge reflektiert und der für ein QMS entscheidende „Kontinuierliche Verbesserungsprozess“, ein Jahr nach der Erstzertifizierung und kurz vor der ersten Begutachtung zur Systemförderung im Juli 2012, vorgestellt. Alle im Rahmen des ersten Systemaudits festgestellten Verbesserungspotentiale sind im Laufe des Folgejahres entwickelt und erfolgreich umgesetzt worden. weiter Kommentare (0)

09.10.12 (Einkommens-)Ungleichheit und Inklusion: Gefährdet zunehmende Ungleichheit die Inklusion in Bildungseinrichtungen? Prof. Manfred Baberg

Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe | Schwerpunkte
In dem Beitrag werden die Perspektiven von Inklusion unter den Bedingungen der finanziellen und ökonomischen Krise analysiert. Der Autor versucht dabei, längerfristige Entwicklungen mit aktuellen Ereigneissen zu verbinden und Schußfolgerungen für den pädagogischen Bereich zu ziehen. weiter Kommentare (0)

04.06.12 Pflegereform 2012 - Die Berücksichtigung von Demenzkranken in der Pflege ein Fortschritt , Fehlschlag oder fehlerhafte Alternativen? Prof. Dr. Suitbert Cechura

Sozialpolitik, Altenhilfe | Schwerpunkte
Kaum waren die ersten Entwürfe für eine Reform der Pflegeversicherung auf dem Tisch, setzte auch schon die Debatte ein, ob diese Reform gelungen sei: „Als „Reförmchen“ bezeichnete das Vorstandsmitglied des Deutschen Gewerkschaftsbunds, Annelie Buntenbach, die am Mittwoch beschlossenen Pläne. Die geplante Beitragsatz-Anhebung sei „absolut unzureichend“. Allein die notwendige Einbeziehung von demenzkranken… weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 1 - 20 von 44 Beiträgen | Seite 1 von 3

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus-Peter Hufer: Argumentations­training gegen Stammtischparolen. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 10. Auflage. 117 Seiten. ISBN 978-3-87920-054-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.