Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Soziale Arbeit

Konsequent für Vielfalt & Zusammenhalt

21.07.17 Aus der Trick(film-)kiste einer Professorin: Animiertes Strafrecht für die Soziale Arbeit

Soziale Arbeit, Studium | Link- & Medientipps
Ohne Paragraphen geht es auch nicht in der Sozialen Arbeit. Um den Studierenden rechtliche Grundlagen schmackhaft zu machen, kam Prof. Dr. Ruth Linssen auf eine Idee: Die Hochschullehrerin für Kriminologie und Kriminalprävention im Fachbereich Sozialwesen an der Fachhochschule Münster initiierte für ihr Modul „Ist das etwa kriminell?" die Filmreihe „Linssen Law Learning – Strafrecht". Geht es in der… weiter

21.07.17 Emanzipatorisch und kreativ: Geförderte Soziokultur

Soziale Arbeit | Praxis & Projekte, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
42 Kulturprojekte zur Flüchtlingsarbeit, Inklusion und Provinzkultur bis hin zu Frauenbildern fördert der Fonds Soziokultur mit insgesamt 550.000 Euro. Da ist zum Beispiel die Initiative 255ϛ1 aus Hohenlockstedt in Schleswig-Holstein, die ein Rap-Comedy-Duo aus Ghana einlädt, für eine Woche als öffentliche Dorfmusiker den Ort kulturell zu beleben. Oder der V.E.B. in Chemnitz, der sich in einem generationenübergreifenden… weiter

21.07.17 CfP: Beziehungen in allen Lebensbereichen

Soziale Arbeit, Forschung | Calls for Papers
Die GwG Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung wird sich auf ihrem 18.GwG-Jahreskongress vom 4. bis 6. Mai 2018 in Mainz mit Fragen des Aufbaus, der Lösung und des Abbruchs von Beziehungen in allen Lebensbereichen beschäftigen. Alle Mitglieder, Ausschüsse und Arbeitsgruppen sind eingeladen, Beiträge zum Tagungsthema zu gestalten. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen,… weiter

20.07.17 Erste Zertifikate zur psychosozialen Prozessbegleitung im Opferschutz

Soziale Arbeit | Fort- und Weiterbildung
Erstmalig verlieh das Referat Weiterbildung am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule  Münster das Zertifikat für „Psychosoziale Prozessbegleiter" an 18 Fachkräfte der Sozialen Arbeit. Diese Weiterbildung wurde hier entwickelt, weil seit diesem Jahr im Strafverfahrensrecht ein Passus für besonders belastete Opfer verankert wurde: Den Opfern bestimmter schwerer Straftaten soll im Strafverfahren… weiter

17.07.17 Salafistische Jugendszene erforscht

Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten
Ergebnisse einer der ersten empirischen Untersuchungen zur djihadistischen Jugendszene in Deutschland legte das Forschungsnetzwerk Radikalisierung und Prävention (FNPR) der Universitäten Osnabrück und Bielefeld vor, das erst vor zwei Jajn seine Arbeit aufgenommen hat. Die Analyse des vollständigen Chatprotokolls einer djihadistischen Gruppe habe gezeigt, dass ein selbst gebastelter Islam in einer WhatsApp-Gruppe … weiter

15.07.17 Studie: Erwerbsarmut in Deutschland seit 2004 verdoppelt

Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Immer mehr Menschen in Europa sind arm, obwohl sie arbeiten. Am stärksten stieg die sogenannte Erwerbsarmut in den vergangenen Jahren in Deutschland: Zwischen 2004 und 2014 hat sich der Anteil der „working poor" an allen Erwerbstätigen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren verdoppelt (siehe auch die Abbildungen 2 und 3 in der Studie; Link unten). Das hängt auch damit zusammen, dass Arbeitslose stärker… weiter

15.07.17 "Adoption für alle" nach Bestimmungen für alle

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Die Entscheidung des Deutschen Bundestages für die "Ehe für alle" Ende Juni 2017 ermöglicht Homosecuellen in Deutschland auch die gemeinsame Adoption eines Kindes. Für den  PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien ist das nur konesquent .Nachdem Stück für Stück die Rechte, die Ehepaaren zustanden – Familienversicherung, Witwen- und Witwerrente, Familienzuschlag, steuerliche Veranlagung, ...… weiter

15.07.17 Arbeit des DRK-Suchdienstes langfristig gesichert

Soziale Arbeit | Nachrichten
Die Arbeit des DRK-Suchdienstes, der bei der Suche nach Vermissten und bei der Familienzusammenführung hilft, wird durch die Bundesregierung langfristig sichergestellt. Das geht aus einer Vereinbarung hervor, die Bundesinnenminister Thomas de Maiziere und DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters Anfang Juli unterzeichnet haben. „Jeder Mensch hat das Recht zu erfahren, was mit vermissten Angehörigen geschehen… weiter

11.07.17 Kolpingwerk: Mit Bildung gegen Armut und soziokulturelle Spaltung

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Der Bundesvorstand des Kolpingwerkes Deutschland sieht eine ganzheitliche Bildung als Schlüssel zur Bekämpfung von Armut in der Gesellschaft. Obwohl es in Deutschland immer mehr arme Menschen gibt, ist Armut nach wie vor ein Tabuthema. Die Betroffenen werden dadurch an den Rand der Gesellschaft gedrängt, was erhebliche Risiken für unser gemeinschaftliches Zusammenleben birgt. Dies betont der Bundesvorstand… weiter

07.07.17 Bundesrat macht Weg frei für "Ehe für alle"

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
In dieser Frage ging alles noch vor der Sommerpause ganz schnell: Der namentlichen Abstimmung  im Deutschen Bundestag über die „Ehe für alle" folgte jetzt die Billigung des Bundesrates. Anlässlich der heutigen Entscheidung des Bundesrats zur Eheöffnung erklärte Axel Hochrein, Sprecher des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD): „Die Ehe für Alle kommt. Ob man in Deutschland heiraten darf oder nicht,… weiter

07.07.17 Psychosoziale Hilfe für Asylsuchende - ein Modellprojekt

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten, Praxis & Projekte
Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen und das Krankenhaus St. Josef haben in Schweinfurt ein Modellprojekt zur psychosozialen Hilfe für Asylsuchende gestartet. Ein Team aus einer Psychologin und geschulten Laienberatern aus dem Kulturkreis der Geflüchteten hilft den Bewohnern der Erstaufnahmeeinrichtung seit März, mit psychischen Belastungen umzugehen. Ärzte ohne Grenzen will damit auch auf die… weiter

06.07.17 Prostituiertenschutzgesetz ist in Kraft

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten
Mit dem Gesetz zur Regulierung des Prostitutionsgewerbes sowie zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen (Prostituiertenschutzgesetz) werden erstmals in Deutschland rechtliche Rahmenbedingungen für die legale Prostitution eingeführt. Mit der Einführung einer Pflicht zur regelmäßigen Anmeldung und gesundheitlichen Beratung soll langfristig sichergestellt werden, dass Prostituierte verlässliche… weiter

05.07.17 Denkimpulse der Kommission Arbeit der Zukunft vorgestellt

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten, Link- & Medientipps
Insgesamt 33 Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Mitbestimmung, Unternehmensleitung und Politik haben auf Initiative der Hans-Böckler-Stiftung in den vergangenen zwei Jahren ihre Expertise in eine Kommission eingebracht, die Möglichkeiten auslotet,  Arbeit der Zukunft menschengerecht zu gestalten. Geleitet wurde die Kommission vom Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes und des Vorstandes… weiter

03.07.17 Zukunft mit intelligenten Maschinen: Aber wie?

Soziale Arbeit | Veranstaltungsberichte
Das Thema „Autonome Systeme. Wie intelligente Maschinen uns verändern" zog über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Jahrestagung des Deutschen Ethikrates nach Berlin. Ethische, rechtliche und soziale Aspekte sind für und mit der gesamten Gesellschaft zu diskutieren, zu entscheiden und zu gestalten zur Frage, wie sie das erhebliche Potenzial der neuen Entwicklungen nutzen will, so die Intension des… weiter

03.07.17 Neue Handreichung "Religiöse Vielfalt am Arbeitsplatz"

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Link- & Medientipps
Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat jetzt eine Handreichung herausgegeben, um Möglichkeiten für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber aufzuzeigen, den sensiblen Umgang mit religiöser Vielfalt zu fördern. Der Leitfaden "Religiöse Vielfalt am Arbeitsplatz – Grundlagen und Praxisbeispiele" bietet einen rechtlichen Überblick, legt gelungene Beispiele dar und gibt Tipps für einen sensiblen Umgang mit… weiter

03.07.17 Menschenrechts-Filmpreis: DGB jetzt mit dabei

Soziale Arbeit | Nachrichten
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) wird 20. Mitglied im Veranstalterkreis des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises (DMFP). Der bundesweit und international renommierte Filmwettbewerb möchte damit seine Trägerstruktur auf ein wichtiges Segment zivilgesellschaftlich engagierter Organisationen und Einrichtungen ausweiten. Erstmals gehört mit dem DGB eine gewerkschaftliche Organisation zum Kreis der… weiter

30.06.17 Startschuss: Institut und Netzwerk für Integrations- und Migrationsforschung entsteht

Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Forschung | Nachrichten
Bis Ende des Jahres will das Bundesfamilienministerium für Integrations- und Migrationsforschung ein Institut in Berlin und ein bundesweites Netzwerk von Forschungseinrichtungen aufbauen. Das Institut und die Forschungsgemeinschaft sollen die zwei Säulen des Deutschen Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung bilden.Auf einer Auftaktveranstaltung gaben dazu Bundesfamilienministerin Dr. Katarina… weiter

28.06.17 UNESCO: Universeller Sekundarschulabschluss könnte Armut weltweit halbieren

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten
Ein neuer UNESCO-Bericht zum weltweiten Zugang zu Schulbildung zeigt, dass die Anzahl der Menschen in Armut durch den Abschluss einer Sekundarschulbildung von allen Erwachsenen halbiert werden könnte. Gleichzeitig warnen die Autoren des Berichts "Weltweite Armut durch universelle Grund- und Sekundarschulbildung reduzieren", dass die meisten Länder dieses Ziel nach aktuellen Prognosen nicht erreichen… weiter

25.06.17 180.000 Euro für die Soziokultur in Niedersachsen

Soziale Arbeit | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) und die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS) fördern im zweiten Halbjahr 2017 18 soziokulturelle Projekte und Vereine mit insgesamt rund 180.000 Euro. Landesmittel in Höhe von rund 124.000 Euro erhalten zehn soziokulturelle Projekte, die mit einem stimmigen Konzept unterschiedliche Bevölkerungsgruppen und Sparten miteinander… weiter

25.06.17 Offizielle Eröffnung des Promotionszentrums Soziale Arbeit in Wiesbaden

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Nachrichten
Das neue gemeinsame Promotionszentrum der Frankfurt University of Applied Sciences, der Hochschule Fulda und der Hochschule RheinMain wurde offiziell in Wiesbaden eröffnet. Der Präsident der Hochschule RheinMain, Prof. Dr. Detlev Reymann, der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Ingmar Jung, der Sprecher der Mitgliedergruppe der Fachhochschulen in der HRK, Prof. Dr.… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 598 Beiträgen | Seite 1 von 30

Aktuelle Rezension

Buchcover

Emre Arslan, Kemal Bozay: Symbolische Ordnung und Bildungsungleichheit in der Migrations­gesellschaft. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2016. 545 Seiten. ISBN 978-3-658-13703-8.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.