Technische Hochschule Nürnberg
Bild: OHM Professional School

Führungskompetenz im Arbeitsfeld Altenhilfe ausbauen

Fachkräftemangel, Personalführung und zunehmend komplexere Arbeitsprozesse – Führungskräfte in der stationären Altenhilfe müssen viel leisten und sind mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Gleichzeitig müssen sie dem Anspruch der Versorgung der Bewohner:innen und der Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter:innen ebenso wie etlichen Vorgaben gerecht werden. Um Führungskräfte dabei zu unterstützen, diese Aufgaben zu meistern und den Arbeitsalltag für alle Beteiligten zu erleichtern, startet im März 2023 der Zertifikatslehrgang „Leadership in der stationären Altenhilfe“ an der OHM Professional School, dem Institut für berufsbegleitende Weiterbildung der Technischen Hochschule Nürnberg.

Die Weiterbildung wird in Kooperation mit dem Bundesverband der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen e.V. (BKSB) angeboten und dauert zwei Semester. In einer Kombination aus Präsenz- und Onlineveranstaltungen werden den Teilnehmenden von erfahrenen Professor:innen und Expert:innen aus den Bereichen Gesundheit und stationäre Pflege alle Kompetenzen vermittelt, um mit jetzigen und kommenden Herausforderungen umzugehen.

Denn der Erfolg einer Einrichtung – sehr gute Pflegequalität oder hohe Mitarbeiterzufriedenheit – hängt untrennbar mit der Qualität der Führungskräfte zusammen. Um diese auf einem hohen Niveau zu halten, unterstützt der Lehrgang die Teilnehmenden dabei, ihr Führungsverständnis weiterzuentwickeln. Zudem werden fachliche und methodische Kompetenzen sowie Kommunikations- und Personalführungskompetenz erweitert und die Führungskräfte erlernen die Digitalisierung als Hilfsmittel zu nutzen, um Pflegekräfte zu entlasten. Nach erfolgreichem Abschluss sind die Teilnehmenden in ihrer Führungskraft gestärkt und können ihrem Führungsanspruch auch in Zukunft gerecht werden. Sie erhalten außerdem ein Zertifikat der TH Nürnberg mit 30 ECTS, das für Folgequalifikationen angerechnet werden kann.

Üben in realen Settings

Der Schwerpunkt der Weiterbildung liegt auf einem hohen Praxisbezug und einem haus- und trägerübergreifenden Austausch. So wird das Gelernte beispielsweise in realen Settings geübt, es finden Gesprächsformate mit Vertreter:innen aus der Praxis statt und es gibt Austausch- und Erfahrungsrunden. Neben der reinen Wissensvermittlung soll auch das Wachstum als Führungspersönlichkeit nicht zu kurz kommen. Daher wird die Weiterbildung durch ein Einzelcoaching unterstützt. Ein Coach begleitet die Teilnehmenden dabei, sich in ihrer Rolle weiterzuentwickeln und eine eigene, stimmige Strategie für ihr Führungshandeln zu finden.

Eine Pflegerin hat Kontakt zu ihrer Klientin

In erster Linie richtet sich der Lehrgang an Führungskräfte mit Personalverantwortung aus dem Bereich der stationären Altenhilfe. Neben Pflege- und Einrichtungsleitungen und den Leitungen der Hauswirtschaft und Technik können je nach Hausgröße weitere Leitungsfunktionen aus der Verwaltung wie Leitung Belegungsmanagement oder Leitung der Betreuungsdienste sowie Potenzialträger*innen auf Empfehlung der Einrichtung teilnehmen.

Karriere gestalten, ohne zu pausieren

Der Lehrgang ist so konzipiert, dass sich er sich neben einer Vollzeittätigkeit abschließen lässt. Erfahrene Studiengangmanager:innen unterstützen bei der Organisation, sodass sich die Studierenden umfassend auf das Studium konzentrieren können. Beruf, Privatleben und Weiterbildung lassen sich dadurch optimal vereinbaren.

Person schiebt andere Person im Rollstuhl

Bewerbungen sind  online  bis zum 3. Februar 2023 möglich. Ausführliche Informationen zu den Inhalten und zum Aufbau finden Sie auf der Webseite der OHM Professional School. Am 14. Dezember 2022 und am 25. Januar 2023 finden jeweils um 18 Uhr Online-Infoveranstaltungen statt, bei denen Fragen ganz individuell gestellt werden können.

Vielfältige Angebote

Die OHM Professional School, das Weiterbildungsinstitut der Technischen Hochschule Nürnberg bietet verschiedene Formate zur berufsbegleitenden Weiterbildung an. Das Portfolio erstreckt sich über Masterstudiengänge aus den Bereichen der Sozialwissenschaften, Ingenieurswissenschaften und der IT ebenso wie der Betriebswirtschaft oder verschiedene Seminare, Zertifikatskurse, Kolloquien und Konferenzen.

OHM Professional School, Technische Hochschule Nürnberg
Keßlerstraße 1
90489 Nürnberg

Petra Majunke
Telefon: +49 911 5880 2815

ops-gw@th-nuernberg.de