Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Burnout-Prävention im Arbeitsleben: Belastung, Klärung, Lebensqualität

zur Gesamtübersicht

Burnout-Prävention im Arbeitsleben: Belastung, Klärung, Lebensqualität
Veranstaltungsdatum: 04. - 05.07.2017
Veranstaltungsort: 40476 Düsseldorf
Veranstalter: Arbeitsstelle Weiterbildung, Hochschule Düsseldorf Sozial- und Kulturwissenschaften

Anschrift:
Hochschule Düsseldorf
Sozial- und Kulturwissenschaften
Raum 03.2.029
Münsterstr. 156
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211-4351 3440
Fax: 0211-4351 12620
Preise/Gebühren: 340 Euro
weitere Informationen: https://soz-kult.hs-duesseldorf.de/weiterbildung/Documents/A13-17Fengler.pdf
weiterbildung.sk@hs-duesseldorf.de

Ausführliche Informationen

Das Burnout ist als gefühlte Realität in der Gesellschaft angekommen. Viele Menschen beschreiben sich als chronisch kraftlos, motivationslos, einfallslos und hoffnungslos oder betrachten sich als gefährdet auf diesen Gebieten. Burnout-Prävention klärt, welche Rahmenbedingungen der Arbeit und welche spezifischen Stressquellen je individuell für die zunehmende Belastung ursächlich sind. Ergänzend dazu besteht in dem Seminar die Gelegenheit, maßgeschneiderte persönliche Präventions-Maßnahmen auf sieben Ebenen zu entwickeln und einzuüben. Im Einzelnen werden folgende Themen behandelt: 

  • Entwicklung des Begriffs Burnout
  • Unterscheidung von Burnout, Depression und anderen klinischen Störungen
  • Typische Verläufe einer Burnout-Entwicklung
  • Ausgebrannte Teams
  • Stressquellen, die zum Burnout führen
  • Prävention auf der Ebene „Person“
  • Prävention auf der Ebene „Privatleben“
  • Prävention auf der Ebene „Zielgruppen der eigenen Arbeit“
  • Prävention auf der Ebene „Team“
  • Prävention auf der Ebene „Vorgesetzten-Funktion“
  • Prävention auf der Ebene „Einrichtung“
  • Prävention auf der Ebene „Gesellschaft“
  • Kollegiale Vernetzung zur Burnout-Prävention
  • Sicherung der Nachhaltigkeit Burnout-präventiver Maßnahmen
  • Salutogenese statt Burnout: Das eigene Leben verstehen, gestalten und in einen Sinn-Kontext stellen-

Seminarleitung: Prof. Dr. Jörg Fengler

Art der Veranstaltung: Fort- & Weiterbildung
Handlungsfeld(er): Soziale Arbeit
Schlagwort(e): Burnout, Salamander-Modell


zur Gesamtübersicht   •   Veranstaltung eintragen

Veranstaltungen eintragen

Sie bieten Veranstaltungen zu unseren Fachgebieten an? Gerne veröffentlichen wir diese in unserem Kalender.
Mit unserem Onlineformular können Sie ganz einfach Veranstaltungen melden.

Aktuelle Rezension

Buchcover

Klaus-Peter Hufer: Argumentations­training gegen Stammtischparolen. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2016. 10. Auflage. 117 Seiten. ISBN 978-3-87920-054-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.