Startseite » Themen­bereiche » Kinder- und Jugendhilfe

Kinder- und Jugendhilfe

20.01.2017 „Die Bedingungen sind unmenschlich"

SOS-Kinderdörfer spricht von einer Winterkatastrophe für geflüchtete Menschen weiter

18.01.2017 Werkstatt Vielfalt. Projekte für eine lebendige Nachbarschaft gesucht

Noch bis Mitte März läuft die neunte Ausschreibungsrunde der „Werkstatt Vielfalt". Das Förderprogramm der Robert Bosch Stiftung, das von der Stiftung Mitarbeit durchgeführt wird, setzt auf Projekte, die Brücken... weiter

16.01.2017 Gesetzesänderung verbessert medizinische Reha für chronisch kranke Kinder

Kurz vor Weihnachten traten entscheidende Änderungen bei der medizinischen Rehabilitation für Kinder und Jugendliche in Kraft. Darüber informiert die Deutsche Vereinigung für Rehablitation und beruft sich dabei auf Meldungen der... weiter

16.01.2017 Weltblabla: Junge Leute für Nachhaltigkeitsthemen begeistern

Ein Blog namens WeltBlaBla hat die Eine Welt Internet Konferenz (EWIK) in diesen Tagen gestartet: Jung, unkonventionell in Sprache und Visualisierung soll er Türen öffnen für Jugendliche und jungen Erwachsene.  Hier sollen... weiter

13.01.2017 Louay Yassin: Flüchtlinge wieder nach Griechenland abzuschieben, ist unhaltbar.

Die SOS-Kinderdörfer wenden sich entschieden gegen die Pläne der Bundesregierung, Flüchtlinge wieder nach Griechenland abzuschieben. Gemäß den Dublin-Regelungen der EU, soll jeder Flüchtling, der über Griechenland in die EU... weiter

11.01.2017 Kiko thematisiert Rechte von unbegleiteten geflüchteten Minderjährigen

Zu einem öffentlichen Expertengespräch über Kinderrechte von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen lädt am 18. Januar 2017 die Kinderkommission (Kiko) des Deutschen Bundestages nach Berlin ein. Die Sachverständigen, die im... weiter

09.01.2017 Jugendämter als "Netzwerkstellen" für flexible und erweiterte Kinderbetreuung

Das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) will künftig Jugendämter fördern, die als „Netzwerkstellen KitaPlus" familienfreundliche Betreuungsangebote in der Region gestalten. Das meldet das BMFSFJ vor wenigen Tagen. Ziel sei... weiter

06.01.2017 Kinderhilfswerk ruft Goldene Göre aus

Deutschlands renommiertester Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung geht in die zehnte Runde. Das Deutsche Kinderhilfswerk würdigt mit der Goldenen Göre jährlich mehrere Projekte, bei denen sich Kinder und Jugendliche engagieren... weiter

04.01.2017 BMFSFJ baut Engagement für Schutz von Frauen und Kindern in Flüchtlingsunterkünften aus

Bundesweit werden 75 weitere Koordinatorenstellen gefördert weiter

02.01.2017 Fachtagung „Für alle - Inklusive Beratung"

Einer der Eckpunkte der geplanten Reform des SGB VIII markiert die inklusive Ausrichtung der Kinder- und Jugendhilfe. Gelenkt werden soll vor diesem HIntergrund der Blick auf Bewährtes ebenso wie auf nötige Veränderungen der ... weiter

30.12.2016 Anstieg von neuer Heimerziehung - Unversorgtheit jugendlicher Migranten häufiger Grund

Für fast 50 000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (49 500) begann im Jahr 2015 die Erziehung in einem Heim oder in einer betreuten Wohnform. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 25 Prozent... weiter

28.12.2016 "Familienrat: Innovatives Verfahren in der Arbeit mit Familien"

Familienrat, auch bekannt als Verwandtschaftsrat oder Familiengruppenkonferenz, ist ein in Deutschland zunehmend bekannter werdendes Verfahren der Hilfeplanung in der Sozialen Arbeit. Der Familienrat zeichne sich durch einen... weiter

24.12.2016 Call for Abstract: Multiperspektivische Forschung zur Sozialisation in Institutionen

Sozialisationsprozesse im Rahmen staatlicher Institutionen greifen umfassend in das Leben der Betroffenen ein, vor allem dann, wenn der Alltag durch ausgeprägte Formen von sozialer Kontrolle und umfangreiche soziale Normierungen... weiter

22.12.2016 Familien stärken – nicht stärker überwachen

Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) als berufsübergreifender Fachverband nimmt Stellung zur SGB VIII-Reform weiter

20.12.2016 Familiennachzug auch bei subsidiär Schutzberechtigten aus Syrien ermöglichen

Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat zur Aussetzung des Familiennachzugs für subsidiär schutzberechtigte Flüchtlinge Stellung genommen und empfiehlt Korrekturen in Verwaltungspraxis und Gesetzgebung. Dazu erklärt das... weiter

19.12.2016 AOK-Heilmittelbericht 2016: Jeder vierte Sechsjährige erhält Sprachtherapie

Für viele Schulanfängerinnen und Schulanfänger heißt es nicht nur lesen, rechnen und schreiben zu lernen, sondern auch das richtige Sprechen: 23,7 Prozent der sechsjährigen Jungen erhalten rund um den Schulbeginn eine... weiter

16.12.2016 Mediale Herausforderungen für Heranwachsende interdisziplinär beleuchtet

Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen forderterten von der 12. Interdisziplinären Tagung des JFF – Institut für Medienpädagogik und der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien vor allem mehr Transparenz der... weiter

14.12.2016 Netzwerk Kinderrechteschulen setzt auf gemeinsame Qualität für Kinderrechtearbeit

Mit der Festlegung gemeinsamer Qualitätsstandards zur Kinderrechtsarbeit ist in Berlin das 1. bundesweite Netzwerktreffen der Kinderrechteschulen zu Ende gegangen. Neben der altersgerechten Vermittlung von Faktenwissen über... weiter

12.12.2016 Pflegefamilien-Fachtagung: Zugänge ermöglichen und Exklusion vermeiden

Auch für Kinder und Jugendliche mit körperlichen, geistigen und seelischen Behinderungen, die nicht in ihrer Herkunftsfamilie leben können, soll die Option der Unterbringung in einer Pflegefamilie bestehen. Das Recht auf Familie... weiter

12.12.2016 Fachforum: Kinder und Jugendliche in Flüchtlingsunterkünften: Schutz, Förderung, Teilhabe

Die überwiegende Mehrheit der Kinder und Jugendlichen im Familienverbund und verbringt Monate oder gar Jahre gemeinsam mit den Erwachsenen in wechselnden Notunterkünften, Erstaufnahmeeinrichtungen und anderen... weiter

Treffer 1 bis 20 von 1894

Aktuelle Fachbuchempfehlung

Tipp: Marie-Luise Conen: Kinderschutz. Kontrolle oder Hilfe zur Veränderung? Ein systemischer Ansatz. Lambertus Verlag GmbH (Freiburg) 2014. 64 Seiten. ISBN 978-3-7841-2556-5. D: 7,50 EUR, A: 7,80 EUR, CH: 11,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
weitere Rezensionen aus dem Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Stellenmarkt

20.01.2017 Jahrespraktikum für Erzieher/in und für Sozialassistent/in, Frankfurt am Main
Turramulli Traumland Kinderschülerladen e.V.
20.01.2017 Pädagogische/r Leiter/in für Kita, Berlin
BIP - Gesellschaft für Kreativitätspädagogik gGmbH
20.01.2017 Vertretungskräfte (w/m) für die Betreuung in Grund- und weiterführenden Schulen, Esslingen am Neckar
Stadt Esslingen am Neckar
19.01.2017 Betreuer/innen für Bereich Wohnen für Menschen mit Behinderungen, Berlin
Unionhilfswerk Sozialeinrichtungen gGmbH
19.01.2017 Erzieher/innen für Kindertagesstätten, Berlin
Unionhilfswerk Sozialeinrichtungen gGmbH

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist ab sofort auch bei Facebook vertreten und informiert regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.