Startseite » Themen­bereiche » Sozialpolitik

Sozialpolitik

18.01.2017 Neue Studie betrachtet Lohnlücke im gesamten Erwerbverlauf

Fast die Hälfte weniger als Männer verdienen Frauen im Verlaufe ihres Erwerbslebens. Darauf macht das Bundesfrauenministerium im Zusammenhang mit einer aktuellen Studie aufmerksam, deren Ergebnisse nun veröffentlicht wurden. Die... weiter

18.01.2017 Berichterstatter für das Betreuungsrecht im Bundestag sehen Handlungsbedarf

In den nächsten Tagen sollen die Ergebnisse der rechtstatsächlichen Untersuchung zur Qualität in der rechtlichen Betreuung veröffentlicht werden, die das Bundesjustizministerium im vergangenen Jahr in Auftrag gegeben hat.... weiter

16.01.2017 Wech­sel an der Spit­ze des Bun­des­am­tes für Mi­gra­ti­on und Flücht­lin­ge

Zum 1. Februar 2017 wird die Verwaltungsexpertin Jutta Cordt die Leitung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) übernehmen. Der bisherige Leiter des BAMF, Dr. Frank-Jürgen Weise, wurde offiziell in dieser Funktion... weiter

16.01.2017 Oxfam-Bericht: Soziale Ungleichheit weit dramatischer als bisher bekannt

Der Bericht der Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam „An Economy for the 99 Percent“ sorgte heute für große mediale Aufmerksamkeit. Zum Auftakt des alljährlichen Weltwirtschaftsforums in Davos stellte Oxfam darin Zahlen... weiter

13.01.2017 Louay Yassin: Flüchtlinge wieder nach Griechenland abzuschieben, ist unhaltbar.

Die SOS-Kinderdörfer wenden sich entschieden gegen die Pläne der Bundesregierung, Flüchtlinge wieder nach Griechenland abzuschieben. Gemäß den Dublin-Regelungen der EU, soll jeder Flüchtling, der über Griechenland in die EU... weiter

11.01.2017 Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: Ein Gesetz soll für mehr Gerechtigkeit sorgen

Das Bundeskabinett hat heute den vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eingebrachten Gesetzentwurf für mehr Lohngerechtigkeit (Gesetz zur Förderung von Transparenz von Entgeltstrukturen),... weiter

09.01.2017 Altersarmut ungenügend berücksichtigt, andere Armutsrisiken fehlen ganz

VdK nimmt Stellung zum 5. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung weiter

09.01.2017 Jugendämter als "Netzwerkstellen" für flexible und erweiterte Kinderbetreuung

Das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) will künftig Jugendämter fördern, die als „Netzwerkstellen KitaPlus" familienfreundliche Betreuungsangebote in der Region gestalten. Das meldet das BMFSFJ vor wenigen Tagen. Ziel sei... weiter

06.01.2017 Paritätischer kritisiert 5. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung

Deutliche konzeptionelle und inhaltliche Kritik am Entwurf des fünften Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung übt der Paritätische Wohlfahrtsverband in einer aktuellen Stellungnahme. Der Paritätische erneuert seine... weiter

04.01.2017 BMFSFJ baut Engagement für Schutz von Frauen und Kindern in Flüchtlingsunterkünften aus

Bundesweit werden 75 weitere Koordinatorenstellen gefördert weiter

02.01.2017 Integration ist enorme Herausforderung für Kommunen - nicht nur 2017

Der deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) sieht in der Integration der nach Deutschland geflüchteten Menschen neben Fragen der Sicherheit im Jahr 2017 eine zentrale Herausforderung für Städte und Gemeinden. Gelingt die... weiter

30.12.2016 Erstmals Frau an der Spitze der Deutschen Rentenversicherung Bund

Gundula Roßbach wurde zur neuen Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bund ernannt. Sie tritt das Amt zum 1. Januar 2017 an. Roßbach ist bereits seit 2014 Mitglied des Direktoriums der DRV Bund und war zuvor... weiter

28.12.2016 Zusätzliche Bundesmittel für Mehrgenerationenhäuser

Am 1. Januar 2017 startet das neue Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus unter dem Titel: „Wir leben Zukunft vor". Mit den neuen Mitteln sollen nicht nur insgesamt rund 550 Einrichtungen bundesweit über einen Zeitraum von... weiter

24.12.2016 Menschenrechte und Wirtschaft: Deutsches Institut für Menschrechte kritisiert zu kleine Schritte

Der Nationale Aktionsplan Menschenrechte und Wirtschaft wurde durch das Bundeskabinett verabschiedet. Dazu erklärte Michael Windfuhr, stellvertretender Direktor des Deutschen Instituts für Menschenrechte, dass dieser Plan weit... weiter

22.12.2016 Familien stärken – nicht stärker überwachen

Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) als berufsübergreifender Fachverband nimmt Stellung zur SGB VIII-Reform weiter

22.12.2016 Deutscher Verein: Flüchtlinge von Anfang an fördern

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge fordert eine konsequente Integrationsförderung für Asylsuchende sowie die Ausrichtung der Regelsysteme auf die Anforderungen der Einwanderungsgesellschaft. „Immer noch... weiter

20.12.2016 Familiennachzug auch bei subsidiär Schutzberechtigten aus Syrien ermöglichen

Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat zur Aussetzung des Familiennachzugs für subsidiär schutzberechtigte Flüchtlinge Stellung genommen und empfiehlt Korrekturen in Verwaltungspraxis und Gesetzgebung. Dazu erklärt das... weiter

16.12.2016 Europäische Asylpolitik: Breites Bündnis kritisiert geplante Dublin-IV-Verordnung

Scharfe Kritik an den Vorschlägen der EU-Kommission zur Reform der europäischen Asylpolitik formuliert ein breites Bündnis von deutschen Flüchtlingsorganisationen und Verbänden anlässlich der Beratungen im EU-Rat in einem... weiter

16.12.2016 Lotse für das Brüsseler „Lobby-Dickicht“

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge aktualisiert Nachschlagewerk über Verbände, Netzwerke und Organisationen der sozialen Arbeit in Europa. weiter

14.12.2016 Caritas: Es fehlt an offener Auseinandersetzung mit Erfahrung verdeckter Armut

„Wir dürfen nicht länger in der Analyse von Daten und Fakten steckenbleiben, sondern müssen Armut aktiv bekämpfen, indem frühzeitig und präventiv Hilfen angeboten werden“, fordert Prälat Dr. Peter Neher, Präsident des Deutschen... weiter

Treffer 1 bis 20 von 919

Aktuelle Fachbuchempfehlung

Tipp: Anthony B. Atkinson: Ungleichheit. Was wir dagegen zun können. Klett-Cotta Verlag (Stuttgart) 2016. 540 Seiten. ISBN 978-3-608-94905-6. D: 26,95 EUR, A: 27,70 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
weitere Rezensionen aus dem Bereich Sozialpolitik

Stellenmarkt

17.11.2016 Pädagogische/r Leiter/in für Kinderkrippe, Mannheim
Krabbelkäfer Mannheim gGmbH
14.11.2016 Vorstand Kinder- und Jugendhilfe und Sozialpolitik, Großstadt in Deutschland
Hardenberg Consulting GmbH

Anzeigen aus dem socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist ab sofort auch bei Facebook vertreten und informiert regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.