Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

25.03.17 Soziale Phobie: Hinweise auf genetische Ursache

Gesundheitswesen, Forschung
Menschen mit sozialen Ängsten gehen Situationen aus dem Weg, in denen sie der Bewertung durch andere ausgesetzt sind. Häufig leben die Betroffenen zurückgezogen. Etwa jeder zehnte Mensch ist im Lauf seines Lebens von dieser Angststörung betroffen. Forscher der Universität Bonn haben nun Hinweise auf ein Gen gefunden, das mit der Erkrankung vermutlich in Zusammenhang steht. Es kodiert einen Serotonin-Transporter… weiter

25.03.17 Risikoentscheidungen: Alter schützt nicht vor Kühnheit

Altenhilfe, Forschung
Entgegen des gängigen Vorurteils zeigt eine Studie, dass ältere Menschen risikobereitere Entscheidungen treffen als jüngere. Dabei kommt ihnen zugute, dass positive Emotionen bei ihnen stärker ausgeprägt sind; dies lässt sie Risiken optimistischer bewerten. Außerdem empfinden ältere Erwachsene die Möglichkeit von Verlusten nicht so negativ wie junge. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Studie des Max-Planck-Instituts… weiter

25.03.17 Positionen der Fachverbände zur Umsetzung des BTHG

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Durch die 75. Konferenz der Fachverbände für Menschen mit Behinderung wurde vor wenigen Tagen eine gemeinsame  Erklärung zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) verabschiedet. Unter dem Motto "Das Bundesteilhabegesetz zur Stärkung der Teilhabe von Menschen mit Behinderung umsetzen: Chancen nutzen – Risiken begrenzen erklären die Fachverbände ihren Willen, sich aktiv an der Umsetzung desBTHG und der Umsetzungsbegleitung… weiter

25.03.17 DGSF: Reform der Kinder- und Jugendhilfe so noch nicht!

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik
Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) als berufsübergreifender Fachverband mit mehreren tausend in der Kinder- und Jugendhilfe tätigen Mitgliedern formulierte in „Vorläufigen Anmerkungen" zum jetzigen Gesetzesentwurf Kritik und Forderungen aus systemischer Sicht.  Im neuen Entwurf, der zum 1. Januar 2018 rechtswirksam werden soll, seien grundlegende… weiter

24.03.17 Förderbescheid aus NRW für „Care for Integration“

Altenhilfe | Nachrichten
Die Gesundheits-und Pflegeministerin des Landes Nordrhein Westfalen, Barbara Steffens, überreichte heute offiziell den Förderbescheid über das Qualifizierungsprojekt „Care for Integration“, das die Akademie für Pflegeberufe und Management gGmbH (apm) sowie der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) tragen. Mit diesem Projekt sollen geflüchtete Menschen einen Berufsabschluss in… weiter

24.03.17 Wie hilft Soziale Arbeit mit, HIV-Infektionen zu reduzieren?

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Welt-Sozialarbeit-Tag 2017 stellten die beiden Organisationen International Association of Schools of Social Work (IASSW) sowie das AIDS-Hilfswerk der Verneinten Nationen, UNAIDS, in einer gemeinsamen Publikation dar, welchen Beitrag die Soziale Arbeit zur Erreichung der „Getting to Zero" Ziele von UNAIDS leistet. UNAIDS verfolgt das Ziel, bis 2030 die AIDS-Epidemie… weiter

24.03.17 Was sind Schwerpunkte der Demografiepolitik?

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Umfragen
Im Vorfeld des viel beachteten diesjährigen Demografiegipfels fand auf dem Demografieportal des Bundes und der Länder eine Umfrage zur Demografiepolitik statt. Etwa 550 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich zuvor einen Monat lang beteiligt. Darüber informiert das Redaktionsteam des Portals. Fast 60 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehen demnach Bildung als das wichtigste Handlungsfeld… weiter

24.03.17 Studierende sind keine digitalen Enthusiasten

Studium | Nachrichten
Die meisten Hochschulen in Deutschland sind technisch gut gerüs­tet. 80 Prozent der Lehrenden sind zufrieden mit der entsprechenden Ausstattung und der WLAN-Qualität an ihrer Hochschule. Von den Studierenden erhält die IT-Ausstattung sogar noch bessere Noten. Die mit digitalen Medien angereicherte Lehrveranstaltung ist zum Nor­malfall geworden: 90 Prozent der Veranstaltungen werden heute durch digitale… weiter

24.03.17 VIA-S unterstützt bei der Erfüllung des Bundesteilhabegesetzes

Advertorial | Behindertenhilfe, Sozialmanagement
DOBRICK+WAGNER zeigt auf der Werkstätten:Messe vom 29. März bis 1. April 2017 wie WfbM die Anforderungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und des Pflegestärkungsgesetzes (PSG) III mit der Softwarelösung VIA-S optimal umsetzen können. Die Vermittlung von Menschen mit Behinderung auf den freien Arbeitsmarkt ist durch das Bundesteilhabegesetz nochmals hervorgehoben worden. VIA-S, die Softwarelösung… weiter

23.03.17 In keinem anderen sozialen Berufsfeld weniger Betriebswechsel als in Kita

Sozialmanagement | Nachrichten
Durchschnittlich 11,2 Jahre waren Erwerbstätige der Frühen Bildung 2014 bereits im gleichen Betrieb tätig. Diese Dauer entspricht weitgehend dem Gesamtdurchschnitt auf dem Arbeitsmarkt – trotz des enormen Personalausbaus der vergangenen Jahre. Das zeigen aktuelle Auswertungen des Fachkräftebarometers Frühe Bildung der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF).Im Vergleich zu anderen… weiter

23.03.17 AGJ: „Chancen-Check" für 22 Millionen

Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Die AGJ stellte den „Deutschen Kinder- und Jugend(-hilfe) Monitor 2017 für die bundesweit rund 22 Millionen Kinder und Jugendlichen im Alter von 0 bis 27 Jahren vor. Anlass ist der 16. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT), der unter dem Motto steht:  „22 Mio. junge Chancen – gemeinsam. gesellschaft. gerecht. gestalten steht." Immer noch gehörten rund 3,7 Millionen der Unter-18-Jährigen zu den… weiter

20.03.17 Neues Landesprogramm Schulsozialarbeit startet in Sachsen

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Die Schulsozialarbeit in Sachsen soll qualitativ und quantitaiv ausgebaut werden. Dazu hat die sächsische Staatsregierung die Förderrichtlinie Schulsozialarbeit beschlossen und das Landesprogramm Schulsozialarbeit auf den Weg gebracht. Schulsozialarbeit soll künftig in allen Regionen Sachsens stattfinden, erklärte Sozialministerin Barbara Klepsch dazu. Der Ansatz von Schulsozialarbeit gehe weit über… weiter

20.03.17 Degener zur Vorsitzenden des UN-Ausschusses gewählt

Behindertenhilfe | Nachrichten, Menschen
Prof. Dr. Theresia Degener, Leiterin des Bochumer Zentrums für Disability Studies (BODYS) an der Evangelischen Hochschule Rheinland Westfalen Lippe (EvH RWL) ist in Genf zur Vorsitzenden des UN-Ausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen gewählt worden. Das teilt die EvH RWL heute mit. Zu Beginn der 17. Sitzung erfolgte die Wahl per Akklamation. Ihre Amtsperiode als derzeit einzige Frau… weiter

20.03.17 Lenkungsausschuss der Deutschen Islam Konferenz beschließt Abschlusspapier zur Seelsorge.

Soziale Arbeit | Nachrichten
Zum dritten Mal in dieser Legislaturperiode traf sich die Deutsche Islam Konferenz (DIK) unter Beteiligung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) vor wenigen Tagen zu einer Sitzung ihres Lenkungsausschusses. Schwerpunkt der Gespräche war die islamische Seelsorge in öffentlichen Einrichtungen. Ein Abschlussdokument "Seelsorge in öffentlichen Einrichtungen als Thema der DIK" wurde verabschiedet,… weiter

20.03.17 Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales 2017 ausgezeichnet

Gesundheitswesen, Sozialmanagement | Nachrichten
Gute und förderliche Arbeitsbedingungen spielen im Gesundheits- und Sozialwesen eine tragende Rolle. Nur so lassen sich Menschen für die Arbeit mit Menschen dauerhaft begeistern und die Qualität von Behandlung, Pflege und Betreuung nachhaltig sichern. Daher hat das unabhängige Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® in Kooperation mit dem ZEIT-Verlag jetzt wieder besonders gute und attraktive… weiter

20.03.17 Update zur Patientenedukation in der Pflegewissenschaft

Altenhilfe, Gesundheitswesen | Link- & Medientipps
Ein Update zur Patientenedukation „Wie informieren, schulen und beraten Pflegende 2017 in Deutschland?" liegt vor und ist jetzt erhältlich. Die Publikation wurde von der Sektion Beraten, Informieren und Schulen der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP) unter der Leitung von Prof. Dr. Angelika Zegelin, emeritierte Pflegewissenschaftlerin der Universität Witten/Herdecke (UW/H), aktuell… weiter

20.03.17 Neues ASH-Forschungsprojekt zur sozialräumlichen Demokratieentwicklung

Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten
Vor wenigen Tagen startete das Forschungsprojekt „Demokratieferne Einstellungen in einer Kommune" an der Alice-Salomon-Hochschule Berlin. Das Forschungsteam um Prof. Dr. Michael Brodowski und Prof. Dr. Heinz Stapf-Finé  untersucht am Beispiel Marzahn-Hellersdorf, welche Beweggründe für unterschiedliche Bevölkerungsgruppen maßgeblich sind, sich vom (demokratischen) Gemeinwesen abzuwenden und/oder sich… weiter

18.03.17 Hessischer Lohnatlas: Frauen bekommen besonders auf dem Land weniger

Sozialpolitik, Sozialmanagement | Nachrichten
Im Vorfeld des heutigen Equal Pay Day stellte das Institut für Wirtschaft, Arbeit und Kultur (IWAK) der Goethe-Universität Frankfurt am Main die ersten Daten des im Aufbau befindlichen Hessischen Lohnatlas vor, der im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration erstellt. Ein signifikantes Ergebnis: Im Vergleich von Frauen und Männern, die beide in Vollzeit sozialversicherungspflichtig… weiter

18.03.17 Save the Children: Millionen syrische Kinder leiden unter psychischem Stress

Kinder-/Jugendhilfe, Gesundheitswesen | Nachrichten
Sprachstörungen, Bettnässen, Albträume, Alkohol- und Drogenmissbrauch – nach sechs Jahren Krieg entwickeln immer mehr Kinder in Syrien psychosomatische Stresssymptome. Das zeigt der neue Bericht von Save the Children „Unsichtbare Wunden. Was sechs Jahre Krieg in der Psyche der syrischen Kinder anrichten". Zu den Haupterkenntnissen der Recherchen gehören: 84 Prozent aller Erwachsenen und praktisch alle… weiter

18.03.17 EPALE: Digitales Lernen in der Sprachvermittlung

Soziale Arbeit | Link- & Medientipps
Die E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa (EPALE) greift in diesem Monat die Digitalisierung als Thema in den europäischen und nationalen Bildungspolitiken auf. Als besonderes Highlight lädt EPALE am 23. März zu einer Online-Diskussion ein, in der es unter anderem um die Nutzung von digitalem Lernen in der Sprachvermittlung gehen wird. Zwischen14 und 17 Uhr soll es auch um die Frage gehen, wie… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 2122 Beiträgen | Seite 1 von 107

Aktuelle Rezension

Buchcover

Heribert Prantl: Was ein Einzelner vermag. Süddeutsche Zeitung Edition (München) 2016. 240 Seiten. ISBN 978-3-86497-352-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.